03.06.2017, 18:19 Uhr

Kunstprojekt für Lore Bichl-Kindergarten präsentiert

Bgm Hans Lintner, Kulturreferentin GR Mag. Iris Mailer-Schrey und Kulturchef Reinhard Prinz luden zur Preisverleihung und Vorstellung der eingereichten Werke des Kunstprojekts Kindergarten Lore Bichl in den historischen Saal Irmgard im Mathoi-Haus. Für die musikalische Umrahmung sorgte Nicole Hochschwarzer. Gegenstand des Wettbewerbes war die Realisierung eines Kunstwerks, geeignet für alle Besucher des Parks, ob Spazierengeher oder Kinder, ob Familien oder Jugendliche. Zu diesem Wettbewerb waren alle KünstlerInnen geladen, die in der Lage sind, ein skulpturales Werk im Rahmen der Wettbewerbsbedingungen eigenverantwortlich herzustellen. Anfang Mai wählte die Fachjury aus insgesamt 27 Kunstvorschlägen von 23 KünstlerInnen die drei besten aus: 1. Anton Christian, 2. Preis Mag. Ursula Groser. 3. Preis Mag. Peter A. Bär. Die Ausstellung der eingereichten Projekte ist noch bis 12. Juni von MO – FR von 8 – 12:00 Uhr im Mathoi-Haus zu begutachten. Zum Siegerprojekt: Anton Christian zeigt mit Modell und malerischer Visualisierung große und steil zueinander aufgerichtete, blau gefärbte Steine, die durch dichten Bewuchs, durch Kletterpflanzen, angehängte Blumentöpfe oder bepflanzte Kisten und Blechdosen zu einer lebenden Skulptur, zu einem geheimnisvollen Turm, aber auch zu einer Höhle werden.

 
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.