14.06.2017, 14:01 Uhr

Souveräner 6:1-Heimsieg für Schwazer Tennis-Mädels

SCHWAZ (wk). In der 5. Runde der Tiroler Mannschaftsmeisterschaft 2017 feierten die Damen des TC Raiffeisen Schwaz  einen klaren 6:1-Sieg gegen den TC Telfs. Die Silberstädterinnen bleiben damit weiterhin ungeschlagen und stehen im Halbfinale, in dem sie am 24. Juni Heimrecht haben. Sophia Bergner,  Nina Rebecca Hotter, Hannah Hofreiter und Franziska Anna Hotter sorgten mit ihren gewonnenen Matches schon nach den Einzeln für eine 4:1-Führung und auch in den beiden Doppel-Begegnungen konnten  die Schwazerinnen punkten. Sophia Bergner und Franzi Hotter hatten dabei gegen Kompein/Pejkovic wenig Mühe und gewannen klar mit 6:3 und 6:1. Spannend und dramatisch verlief allerdings das hart umkämpfte zweite Doppel. Dabei setzten sich Lisa Wegmair und Nina Hotter erst im entscheidenden dritten Satz mit 10:7 durch, womit man den letzten Gruppenspieltag erfolgreich abschließen konnte. Franziska Anna Hotter gewann ihr Einzel gegen Fiorella Klee klar mit 6:0 und 6:1 und Sophia Bergner setzte sich im Einzel mit 6:3 und 6:0 gegen Fabienne Kompein durch und gewann auch das Doppel mit Franziska Anna Hotter. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.