Dunkelgraue Tage

Hoffentlich …

Heute scheint es mir unmöglich, meinen Blog mit diesem Wort einzuleiten. An einem Tag wie diesem ist nicht nur das Novemberwetter dunkelgrau und voller Nebel – auch das Leben und mit ihm die Hoffnung scheint von einem schweren, schwarzen Vorhang verdeckt zu sein. Am vergangenen Donnerstag ging in den frühen Morgenstunden einer der ganz großen Liedermacher und Poeten unseres Landes von uns. Ludwig Hirsch, der seit einigen Tagen wegen einer schweren Lungenerkrankung im Wilhelminenspital in Behandlung war, hat den Freitod gewählt.

“Komm, großer schwarzer Vogel, schau, das Fenster ist weit offen…”

Seine ihm so eigene Mischung aus Poesie und schwarzem Humor, die sanft und doch zugleich so unbarmherzig die Realität zeichneten, machte ihn einzigartig. Als Schöpfer seiner oft morbiden Texte vergraulte der sensible Künstler aber keineswegs sein Publikum. Nein, er verstand es, uns zu berühren, etwas tief in uns zum Klingen zu bringen. Ludwig Hirsch, der zunächst an der Hochschule für angewandte Kunst Grafik studiert hatte, besuchte die Schauspielschule Krauss in Wien und war Ensemblemitglied des Theaters an der Josefstadt. Im Volkstheater war er zuletzt in “Einen Jux will er sich machen” und in “Irma La Douce” zu sehen.

Sternderl schaun

1978 begann die Karriere von Ludwig Hirsch, in der er mit seinen „Dunkelgrauen Liedern“, wie er auch sein Debütalbum nannte, all die Schattierungen des Lebens besungen hat. Egal ob wir mit ihm gemeinsam Sternderl schaun gingen, oder am Stammersdorfer Friedhof über die Omama philosophierten – immer gelang es ihm auf seine unverwechselbare Weise, die österreichische Seele in Worte zu packen. Mit sanfter Stimme und messerscharfer Zunge sang er sich in die Herzen der Menschen, die seine Botschaft zu deuten wussten.

Hat irgendwer a Engerl g’sehn…

“Hab ned aufpasst, hab’s verloren. Und jetzt fürcht i mi, wie nie zuvor…”

Jeder, der Ludwig Hirsch singen hörte, fühlte, dass er ganz und gar echt war. Ein bescheidener Mensch, von vielen als zärtlich beschrieben, der es verstand, uns einen Spiegel vorzuhalten. Viele seiner Lieder handelten vom Tod, der große schwarze Vogel schien ihn Zeit seines Lebens zu begleiten. Vielleicht war er auch sein Schutzengerl, der ihm den Weg wies. I lieg am Ruckn – ein Text, der nun umso mehr unter die Haut geht, der auch die große Sensibilität dieses Künstlers zeigt.

Es gab kaum ein Tabuthema, das er in seinen Texten nicht aufgriff. Und er tat es mit einem sanften Lächeln, einschmeichelnder Stimme und schonungsloser Offenheit. Ludwig Hirsch verlieh auch jenen, die am Rand der Gesellschaft standen, eine Stimme. Auch in Mondkinder wird seine unglaubliche feinsinnige Poesie, sein zauberhaftes Wortspiel, seine unbändige Phantasie deutlich. Er war ein Geschichtenerzähler, der die großen Themen des Lebens aufgriff. Und er war ein Märchendichter, der neue Welten für uns erschuf.

2001 wurde Ludwig Hirsch das Silberne Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien verliehen, 2003 erhielt er den Amadeus Austrian Music Award für sein Studioalbum “Perlen”. Am 28. Juni 2001 wurde ihm noch der Wiener Goldene Rathausmann überreicht.

“Komm großer schwarzer Vogel…

…schau, das Fenster ist weit offen (… ), spann deine weiten sanften Flügel aus und legs auf meine Fieberaugen. Bitte, hol mi weg von da…”

Donnerstags in den frühen Morgenstunden rief Ludwig Hirsch nach seinem großen schwarzen Vogel. Es scheint fast, als hätte er seinen Tod in diesem Lied vorweggenommen. Und der große schwarze Vogel kam. Und half ihm. Und flog mit ihm in eine neue Zeit, in eine neue Welt…

Baba, wir werden dich nie vergessen…

Titelbild: © Gabriele Kolup

____________________________________________________

Noch mehr Lesestoff gibt's hier: http://www.gesundheit.co.at/

Wien bietet tolle Motive, die es wert sind, fotografiert zu werden!
4 2

Mach mit!
Werde jetzt Leserreporter und gewinne tolle Preise

Die BezirksZeitung ist immer auf der Suche nach spannenden Nachrichten aus Wien. Sende uns deine Infos und gewinne jeden Monat tolle Preise! WIEN. Die Redakteurinnen und Redakteure der BezirksZeitung sind täglich unterwegs, um die besten und interessantesten Nachrichten aus Wien zu recherchieren – von Neuigkeiten aus dem Bezirk bis hin zur Stadtpolitik. Doch selbst das engagierte Team der BezirksZeitung kann nicht bei jedem Ereignis in Wien dabei sein. Hier kommst du ins Spiel. So gehtsWenn du...

Anzeige
Die Kenwood World App liefert täglich neue Ideen für Rezepte sowie hilfreiche Tipps für ein gelungenes Gericht.
2 2

Gewinnspiel Kenwood Cooking Chef XL
Ultimativer Kitchen-Allrounder mit App-Steuerung

Wiener Newsletter-Abonnenten dürfen sich freuen: Wir verlosen unter allen Abonnenten eine Kenwood Cooking Chef XL, zur Verfügung gestellt von unserem Partner Karl Atzler KG. Ob klassisches Rühren, Dünsten, Garen oder Braten - mit ihr lässt sich nahezu jede Küchenarbeit ausführen. Alltäglich oder exklusiv: Der Cooking Chef Gourmet ist vielseitig Die hochwertige Multifunktions-Küchenmaschine versteht sich nicht nur als kulinarischer Alleskönner, sondern als vielseitiger Partner in der Küche; ob...

Anzeige
Diese Therme (Wolf CGU 2K 18KW) gibt es zu gewinnen
1 2 Aktion 4

Großes EUROSAN Gewinnspiel
Wolf - Kombitherme im Wert von € 4.314 zu gewinnen!

EUROSAN ist spezialisiert auf Heizung und Wohnungssanierung und setzt großen Wert auf Lehrlingsausbildung, um Erfahrung und Wissen auch an die junge Generation weiterzugeben. Einer der Spezialgebiete ist auch der Einbau bzw. Planung von behindertengerechter Sanitäreinrichtung. Auch was Förderungen, Finanzierungsmöglichkeiten und steuerliche Begünstigungen betrifft, bieten die Profis von EUROSAN Unterstützung an. Seit mehr als 30 Jahren begeistert die Firma Eurosan auch als Heizungsspezialist....

2

Wohin in Wien?
Täglich neue Freizeit-Tipps für Wien mit unserer INSPI-App

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Wien bietet tolle Motive, die es wert sind, fotografiert zu werden!
Die Kenwood World App liefert täglich neue Ideen für Rezepte sowie hilfreiche Tipps für ein gelungenes Gericht.
Diese Therme (Wolf CGU 2K 18KW) gibt es zu gewinnen

13 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen