Die Tänzer vor der Linse

Lieblingsmotiv der Fotografin: Tänzer auf dem Parkett.
6Bilder
  • Lieblingsmotiv der Fotografin: Tänzer auf dem Parkett.
  • hochgeladen von Karl Pufler

SIMMERING. Alles begann mit einer alten analogen Kamera, die ihr "Mann mit in die Ehe gebracht hat", so Regina Courtier. Damit wurden die üblichen Familienfotos gemacht, doch bis zur professionellen Fotografin, die auf den Tanzparketts in Österreich unterwegs ist, war es noch ein weiter Weg.

Ursprünglich arbeitete die umtriebige Simmeringerin im Rechnungswesen einer Versicherung. "Sterbenslangweilig", wie sie selbst heute sagt. Nach der Rückkehr aus der Karenz ergab sich aus einem puren Zufall heraus die Möglichkeit, in einer Gärtnerei mitzuarbeiten. Ohne Ausbildung aber mit Leidenschaft – eine der herausragenden Eigenschaften von Courtier. "Am liebsten habe ich Paradeiser geschnürlt im Glashaus zur Musik von AC/DC".

Vom Glashaus zum Tanzsport

Nachdem die Gärtnerei Konkurs angemeldet hatte, wurde die Simmeringerin einmal mehr durch Zufall Webdesignerin für Heurige in Perchtoldsdorf. Auch hier wieder durch "Learning by Doing". Dabei gab es auch die ersten Berührungspunkte mit professioneller Fotografie.

Ihre Fotos veröffentlichte sie auch auf ihrer ersten Homepage mit sehr positiver Resonanz. Das Besondere daran: Auch Fotografie an sich hat Courtier niemals gelernt, sondern sich durch eine Onlineplattform für Fotografie weitergebildet. "Wenn mir jemand etwas erklärt hat, habe ich mir angeschaut, was er meint und mich so lange damit beschäftigt, bis ich es verstanden habe." Zehn Jahre lang hat sich Courtier auf diese Weise weitergebildet und sich damit das erarbeitet, was sie heute ist: eine der bekanntesten und besten Fotografinnen für Tanzsport in Österreich.

Die Leidenschaft fürs Tanzen gab es schon früher. "Ich habe mit meinem Mann lange getanzt und fand den Sport immer faszinierend. Ich habe dann auch selbst Tanzturniere fotografiert und dabei gemerkt, dass es wirklich schreckliche Fotos in dem Bereich gibt", so Courtier. Das wollte die Simmeringerin ändern und hat sich – ausgerüstet mit professionellem Equipment – durch hohe Professionalität und Qualität einen Namen in der österreichischen Tanzszene gemacht.

Powerfrau mit Kamera

Bei jedem großen Tanzturnier ist sie dabei und hatte unter anderem auch schon die Tanzweltmeister Kathrin Menzinger und Vadim Garbuzov vor der Linse. Ihr großes Ziel: "Die Faszination Tanzsport einer großen Öffentlichkeit zu präsentieren. Für mich ist das pure Entspannung und Kino." Seit Kurzem arbeitet Regina Courtier deshalb beim "Tanzsport Seitenblicke"-Team und zeigt den Männern in ihrem Team, was eine echte Powerfrau bewirken kann.

Autor:

Conny Sellner aus Donaustadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen