Ein Blick in die Kerzengießerei
Kerzenunikate made in Simmering

Monika Müllner und Julia Brandstetter starten mit ihrem Mutter-Tochter-Unternehmen durch.
2Bilder
  • Monika Müllner und Julia Brandstetter starten mit ihrem Mutter-Tochter-Unternehmen durch.
  • Foto: Creative Brand Base e.U
  • hochgeladen von Nina Bartsch

Zwei Simmeringerinnen widmen sich der Herstellung von einzigartigen und nachhaltigen Kerzen.

WIEN/SIMMERING. "Schon immer haben wir gerne gemeinsam gebastelt und gestalterisch vieles ausprobiert, bis wir dann auf das Kerzengießen gestoßen sind", erzählt Monika Müllner, Kreativchefin der Kerzengießerei in der Hörtengasse 62. Dieses Handwerk erwies sich als eines, das viel kreatives Potenzial bietet, das ausgeschöpft werden wollte; fortan wurden also Kerzen erzeugt und vermarktet.

„Jede Kerze ist ein Unikat. Wir wollten etwas schaffen, das man nicht im stationären Handel kaufen kann und etwas ganz Besonderes ist", erklärt die Kreativchefin die Philosophie des Betriebs.

Vom Markt zum Onlineshop

Das Simmeringer Unternehmen besteht aus einem Mutter-Tochter-Gespann: Müllner ist vorwiegend für den Herstellungsprozess der Kerzen verantwortlich und Tochter Julia Brandstetter kümmert sich um Vertrieb, Marketing und die Betreuung des Onlineshops.

Kerzen-Unikate aus nachhaltigen Materialien.
  • Kerzen-Unikate aus nachhaltigen Materialien.
  • Foto: Creative Brand Base e.U
  • hochgeladen von Nina Bartsch

Viele Jahre lang stand Müllner mit ihren Kerzen auf Weihnachtsmärkten, etwa im Schloss Neugebäude. Dann blieben im Jahr 2020 die Märkte zu und die bereits produzierten Kerzen konnten nicht verkauft werden. "Es war an der Zeit, das Unternehmen in die Online-Welt zu überführen", entschied die Tochter daraufhin. Seit diesem Jahr ist der Onlineshop, zu erreichen über www.kerzengiesserei.at, nun aktiv.

Kunterbunte Öko-Kerzen

Jede Kerze, die gegossen wird, ist ein Unikat – individuelle Wünsche bezüglich Form, Farbe und Technik können im Onlineshop angefragt werden. So können die Kerzen ganz nach den persönlichen Vorlieben gestaltet werden. Diese werden aus recyceltem Wachs produziert. Außerdem verwendet man im Betrieb ausschließlich regionale Produkte. Die Farben mischt Müllner selbst zusammen und auch im Design der Kerzen setzt sie ihrer Fantasie keine Grenzen. So entstanden etwa bereits Kerzen in Wellenform oder sogenannte Käsekerzen mit Löchern.

Auf der Webseite der Kerzengießerei kann man sich inspirieren lassen und kommt möglicherweise so auf den Geschmack, für sich oder auch als Geschenk eine Kerze ganz nach der eigenen Vorstellung zu gestalten. Für Interessierte gibt es auch die Möglichkeit, an Workshops teilzunehmen und die Kunst des Kerzengießens selbst zu erlernen.

Monika Müllner und Julia Brandstetter starten mit ihrem Mutter-Tochter-Unternehmen durch.
Kerzen-Unikate aus nachhaltigen Materialien.
Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
INSPI-App mit täglich neuen Freizeit-Tipps für Wien

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

3

bz-Kultursommer
1+1 gratis: Mit der bz zu zweit in Wiens Museen

Von zeitgenössischer Kunst und dem berühmten Beethovenfries in Wiens Jugendstiljuwel, der Secession (1., Friedrichstraße 12), über 800 Jahre Kunstgeschichte im Belvedere (3., Prinz-Eugen-Straße 27) bis hin zu einem Besuch der Klimt Villa (13., Feldmühlgasse 11), dem letzten Atelier des großen Künstlers der Moderne: Den ganzen Sommer über wartet in diesen drei Museen eine besondere Aktion auf bz-Leser: Alle, die mit einer bz-Ausgabe oder dem Codewort "bz-Wiener Bezirkszeitung" zur Kassa kommen,...

Anzeige
4

Gewinnspiel
Flying Brunch für 2 Personen im Twentytwo Restaurant gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 31.08.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgenden tollen Preis: Flying Brunch für 2 Personen im Wert von 78€Den Flying...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen