Simmering: Ärger über unsere Bim

Warten auf die Straßenbahn ist das täglich Brot des Kaiserebersdorfers Melih Gördesli.
  • Warten auf die Straßenbahn ist das täglich Brot des Kaiserebersdorfers Melih Gördesli.
  • hochgeladen von Karl Pufler

SIMMERING. Unangekündigt dreht ein Zug der Straßenbahnlinie 6 beim 3. Tor Zentralfriedhof um. "Die Fahrgäste müssen bei Wind und Regen aussteigen und auf die nächste Bim warten", so Fahrgast Melih Gördesli.

Häufige Ausfälle
Seit einem halben Jahr fährt der 6er statt dem 71er nach Kaiserebersdorf. Seit Beginn gab es Probleme, die von den Wiener Linien nicht gelöst wurden, so der Simmeringer. Die Ausfälle kämen zu häufig vor: "Das führt zu langen Wartezeiten und vollen Waggons in beide Richtungen."
"Wir reden mit den Wiener Linien, um Verbesserungen zu erreichen", so SP-Bezirksvize Peter Kriz. Noch im Mai sollten erste Ergebnisse vorliegen.
"Die Betroffenen müssen mit eingebunden werden", fordert Gördesli. Er sammelt Unterschriften, um Kaiserebersdorf wieder an ein gut funktionierendes Öffi-Netz anzuschließen.

Ihre Meinung ist gefragt
Was sagen Sie zum 6er? Unterstützen Sie das Anliegen von Melih Gördesli? Schreiben Sie uns Ihre Meinung an simmering.red@bezirkszeitung.at oder per Post an bz-Wiener Bezirkszeitung, Weyringergasse 35, 1040 Wien.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen