Simmering: Sportclub lebt neu auf

Top-Jongleure mit dem Ball und den Finanzen: Trainer Christian Neckamm, Obmann MIrko Sraihans und Marketingleiter Michael Dedic.
  • Top-Jongleure mit dem Ball und den Finanzen: Trainer Christian Neckamm, Obmann MIrko Sraihans und Marketingleiter Michael Dedic.
  • hochgeladen von Karl Pufler

SIMMERING. "Niemand hat einen Konkurs beantragt", das betont Obmann Mirko Sraihans. Der Vorstand des 1. Simmeringer Sportclub ist übereingekommen, dass eine Sanierung durchgeführt werden muss, um Ruhe und Sicherheit im Verein zu gewährleisten.
"Wir hatten Altlasten von rund 250.000 Euro", so Sraihans. Mit dem einstimmig akzeptierten Sanierungsplan verzichten die Gläubiger nun auf 70 Prozent. 75.000 Euro zahlt der Verein bis Herbst 2015 zurück.
"Unser Ziel ist es natürlich, schon früher in den schwarzen Zahlen zu sein", so der Obmann. Möglich wird das alles durch eine Vereinstreue, die alle überrascht hat: Eltern, Spieler, Trainer, Sponsoren blieben dem Sportclub auch in den schweren Zeiten treu.
Der Spielbetrieb war zu keiner Zeit gefährdet, weiß auch Nachwuchsleiter und Trainer Christian Neckamm. Das Hauptaugenmerk liegt bei den Kids: rund 220 Jugendliche kicken in der Simmeringer Hauptstraße 207.
Die Unter 15-Jährigen wurden heuer sogar Herbstmeister. Die U18 schaffte nur den zweiten Platz, hatte aber eine Doppelbelastung, da viele bereits in der Kampfmannschaft spielten.
"Wir gehen voller Zuversicht in die Zukunft", so Sraihans.

Die Sponsoren:
Hyundai Löschl, Austro Control, ÖBB, ISS Facility Services, Glughafen, Sigron Reinigung, Postbus, Port Rado, Merkur Entertainment, EK Clean, Die Altmetall Profis, Mixfix, advofin, Zalando, Ay-Ka Bau.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen