19.11.2016, 15:40 Uhr

Querungshilfe über die Simmeringer Hauptstraße ONr. 120 gegenüber Fuhrygasse!

Wien: Fuhrygasse | Die MA 28 hat ein Projekt erstellt, das ich am 01.04.2016 als neuer Vorsitzender der Verkehrskommission zu verhandeln hatte. Die MA 28 wird einen Fahrbahnteiler auf der Simmeringer Hauptstraße, Höhe Fuhrygasse einziehen. Es werden bei diesem Umbau vier Parkplätze verloren gehen. Die MA 48 wird mit ihren Müllfahrzeugen nur noch nach rechts einbiegen können, weil deren Schleppkurve für die Dreiachser zu klein wird. Der positive Aspekt dabei ist, dass der Nachtautobus N71 endlich eine passende Haltestelle bekommt. Bisher konnte man aufgrund des Sicherheitsgitter nur mitten auf der Straße aus- bzw. einsteigen.
Diese Baumaßnahmen resultieren aus einem Antrag der SPÖ aus dem Jahr 2015. Die Magistratsabteilung 46 machte eine Zählung und befürwortete einen „Fahrbahnteiler“ in diesem Bereich. Die MA 28 erstellte daraufhin ein Projekt, dass nun umgesetzt wird.
Die Arbeiten zum Umbau finden gerade statt und Ende November werden diese abgeschlossen sein. Da viele Menschen das gegenüberliegende Ärztezentrum besuchen, wurde diese Passage schon immer stark frequentiert und unter gefährlichen Aspekten überquert. Natürlich bedauere ich den Verlust dieser 4 Parkplätze, jedoch geht die Sicherheit von Menschenleben vor.

Alfred Krenek (FPÖ)
Vorsitzender d. Verkehrskommission
Simmering
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.