19.11.2016, 00:00 Uhr

Simmeringer Hauptstraße: Viel Kundenlob

Schokotaler schenken die Mitglieder des Einkaufspunkt 11 ihren Kunden, so Thekla Hochmayer, Chefin des Einkaufsvereins.

Trotz vieler Kritikpunkte lieben es die Simmeringer vor der Haustüre einzukaufen.

SIMMERING. Die Simmeringer Hauptstraße ist die Einkaufs-Meile im Bezirk. In den letzten Jahren hätte sie jedoch an Attraktivität verloren, hört man immer wieder. Was den meisten Simmeringern nicht gefällt: Der Faschingsumzug wird nicht mehr abgehalten.

Aber auch der Branchen-Mix gerät ins Fadenkreuz der Kritiker: Frisör, Kebab, Telefon-Anbieter und Juweliere wäre alles. Und die Qualität lasse zu wünschen übrig.

Einkaufen beim Nachbarn

"In der Simmeringer Hauptstraße stehen fast keine Geschäfte leer – anders als etwa in Neustifgasse", so Thekla Hochmayer, Chefin des Einkaufspunkt 11. Auch wenn sie sich noch mehr Vielfalt im Angebot wünschen würde, zeigt eine Umfrage der Kunden etwas anderes: Weitaus mehr als 60 Prozent bezeichnen die Branchenvielfalt als gut. Auch mit der Fachberatung der Verkäufer sind sie in diesem Ausmaß zufrieden.

Besucht werden die Geschäftsleute der Hauptstraße hauptsächlich von den Simmeringern. Sie schätzen und nutzen die Einkaufsmeile als Nahversorger und kommen deshalb auch großteils zu Fuß und mit den Öffis. In der Folge kaufen sie zwar hauptsächlich Lebensmittel, aber auch Kleidung, Schuhe, Bücher, Drogeriewaren oder Haushaltsartikel liegen in den Top-5 der Einkaufsliste.

Kleine Geschenke

Dieses "nachbarschaftliche" Verhältnis verstärken die Mitglieder des Einkaufsvereins noch. So gibt’s auch heuer wieder die Weihnachtsbeleuchtung – und gratis Schokotaler vom Heindl sowie einen kleinen Kalender.

Auch der große Simmering-Kalender ist bereits um zehn Euro erhältlich: auf der Simmeringer Hauptstraße beim Pulkautaler Weinhaus (Nr. 42), im Café Albrecht (Nr. 121), in der Apotheke Zur Mariahilf (Nr. 76), im Friseursalon Kata (Grillgasse 20) und in der Weinschenke Alt-Simmering (Kaiserebersdorfer Straße 42).

Was sagen Sie zur Simmeringer Hauptstraße? Was fehlt? Ist der Mix ausreichend? Mailen Sie Ihre Meinung an simmering.red@bezirkszeitung.at oder schreiben Sie an bz-Simmering, Weyringergasse 35, 1040 Wien.
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
2 Kommentareausblenden
147
Willy Duschka aus Simmering | 25.11.2016 | 14:56   Melden
36
Gustav Schulz aus Simmering | 18.12.2016 | 17:00   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.