Das Glück soll nicht ausgehen

Hufeisen und Palmbuschen sollen Glück bringen: An der Stalltür hängt Karl Madrian gesegnete Palmzweige auf
4Bilder
  • Hufeisen und Palmbuschen sollen Glück bringen: An der Stalltür hängt Karl Madrian gesegnete Palmzweige auf
  • hochgeladen von Bettina Knafl

OBERWIETINGBERG. Die am Palmsonntag gesegneten Palmzweige findet man am ganzen Hof der Familie Madrian. Beim Hufeisen an der Stalltür ("es hängt verkehrt, damit das Glück nicht rausfällt"), beim Hofkreuz, im Herrgottswinkel in der Küche und am Feld – beim vlg. Wurzer werden die alten Riten hoch gehalten. "Die Palmzweige sollen Unheil abwehren und Glück bringen", hofft Karl Madrian.

Alten Buschen verbrennen

Die Buschen des letzten Jahres müssen vor dem Segnen der Neuen verbrannt werden. "Damit das Glück wieder Platz hat", weiß Madrian um den alten Brauch. Er habe aber einen Bekannten, der seit 15 Jahren bei ihm einen großen Palmbuschn holt . "Verbrannt hat er noch keinen einzigen, er bringt es nicht übers Herz".

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen