Kassen-Nachbesetzung
Markus Ziegler ist neuer Frauenarzt in Althofen

Der Liebenfelser Gynäkologe Markus Ziegler
  • Der Liebenfelser Gynäkologe Markus Ziegler
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Bettina Knafl

Der Liebenfelser Gynäkologe Markus Ziegler übernahm die freiwerdende Kassenstelle in Althofen. Für die Räumlichkeiten seiner ehemaligen Wahlarztpraxis in St. Veit sucht Ziegler einen Nachfolger.

ST. VEIT, ALTHOFEN. Der Liebenfelser Markus Ziegler, Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, ordiniert seit Kurzem in Althofen. Die Ordinationsräume befinden sich im Haus der Salvator Apotheke im 2. Stock, sie sind barrierefrei zugänglich.

Schritt in Selbstständigkeit

Ziegler übernahm die freiwerdende Kassenstelle in Althofen von Gynäkologen Bernd Ellersdorfer, der nach Klagenfurt wechselte.
„Der Schritt nach Althofen war nicht geplant und bereitete mir mehrere schlaflose Nächte“, freut sich der Gynäkologe nun über die Selbstständigkeit. „Die Lebensqualität hat sich natürlich verbessert".

Hebamme vor Ort

Neben Ziegler kümmert sich sein kompetentes Team mit Beatrix Steindorfer und Gisela Maier um die Patienten. „In der Frauenarztpraxis erhalte ich Unterstützung von meiner Frau Sigrid, die auch als Hebamme in der Geburtshilfeabteilung des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder in St. Veit tätig ist“, verrät Ziegler.
Seit Oktober 2007 war Ziegler im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder St. Veit tätig, seit 2008 arbeitet er als Oberarzt auf der Gynäkologie und Geburtshilfe.

Nachfolger gesucht

Mit der Übernahmen des Kassenvertrag in Althofen beendete Ziegler seine Tätigkeit als Wahl- und Spitalsarzt in St. Veit. Für die Räumlichkeiten seiner ehemaligen Wahlarztpraxis in St. Veit sucht Ziegler einen Nachfolger. „Ich habe meine Ordination in St. Veit sehr schön umgebaut. Dann kam der berufliche Umzug nach Althofen“, sagt Ziegler. Die 125 m² großen Räumlichkeiten befinden sich bei der BKS St. Veit.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen