ALTSTADTSOMMER ALTHOFEN 2020
Perfekter Sommerabend animierte zum Besuch des Sommerkinos

3Bilder

Ein wahrlich traumhafter Sommerabend und die Altstadt von Althofen, rund um den Salzburger Platz, und eine Komödie, die in den Sommer passt, das waren die Zutaten für ein erfolgreiches Sommerkino, das gestern über die Bühne ging.

Neben vielen BesucherInnen konnte der Organisator STR Wolfgang Leitner auch den Vzbgm. Arno Goldner und GR Ernst Kohla herzlich begrüßen. "Das perfekte Geheimnis" oder alles was rund um ein Gemeinschaftsspiel so schief gehen kann, stand am Programm und verleitete die Anwesenden zu wahren Lachsalven.

Natürlich wurde das Kino-Feeling noch durch das Angebot von Elisabeth Egger vom Gasthof zur Post ergänzt. Popcorn, Brezen und ein reichhaltiges Getränkeangebot konnten, selbstverständlich Corona-gerecht genossen werden.

"Schön, diese Menge an Leute, viele darunter junge MitbürgerInnen, in der Altstadt zu sehen, die selbstverständlich interessante Inhalte zu genießen! Eigentlich kein Geheimnis, allerdings brauchte es Jahrzehnte, bis die Stadt das so organisieren konnte", so Leitner.

Newsletter Anmeldung!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen