St. Georgen schafft neue Geräte für die Feuerwehren an

In der letzten Gemeinderatssitzung wurden Investitionspläne für den Straßenbau 2016 und 2017 beschlossen
  • In der letzten Gemeinderatssitzung wurden Investitionspläne für den Straßenbau 2016 und 2017 beschlossen
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Bettina Knafl

ST. GEORGEN. In der letzten Gemeineratssitzung wurde der Versorgungsbereich für die Gemeindewasserversorgungsanlage für die Ortschaft St. Georgen am Längsee festgelegt. Die Kosten für den Bau der Wasserversorgungsanlage in der Ortschaft St. Georgen am Längsee beträgt 50.000 Euro.
Beschlossen wurde der Vertrag mit der Firma Hofstätter Touristik GmbH betreffend Schülergelegenheitsverkehr für das Schuljahr 2017/2018

Die Investitionspläne

Zudem beschlossen wurden Investitionspläne für den Straßenbau 2016 und 2017, den Ankauf von Gerätschaften für die Feuerwehren (Katastrophenschäden 2017), Ankauf des Tanklöschfahrzeuges (TLF) für die FF-Launsdorf.
"Viele wichtige Beschlüsse, die eine Verbesserung der Ausrüstung für die Feuerwehren bei diversen Einsätzen herbeiführen und auch bei den Gemeindestraßen, die durch diverse Unwetter im heurigen Jahr besonders stark beschäftigt wurden", so der Bürgermeister.

Gerätschaften für Wehren

Neue Gerätschaften gibt es für die vier Feuerwehren der Gemeinde in der Höhe von 62.700 Euro. Angekauft werden KAT Hänger, Wassersauger, Pumpen, Container, Notstromaggregat, Seilwinde und Tragkraftspritze.
"Diese Ausrüstungsgegenstände werden nach dem Unwetter am 1. Juni 2017 angeschafft, um bei einer Wiederholung so eines Unwetters noch besser ausgerüstet zu sein", sagt Bürgermeister Konrad Seunig.

Neues Tanklöschfahrzeug

Festgelegt wurde in der letzten Gemeinderatssitzung ein Finanzierungsplan für das neue Tanklöschfahrzeug 3000 für die Freiwillige Feuerwehr Launsdorf in der Höhe von 340.000 Euro.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen