Bürgermeisterwahl Althofen
Walter Zemrosser löst Bürgermeister Benedikt als Spitzenkandidat ab

Althofen: Walter Zemrosser tritt für die LFA an.
  • Althofen: Walter Zemrosser tritt für die LFA an.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Bettina Knafl

Der 59-jährige Verwaltungsrichter Walter Zemrosser ist Spitzenkandidat der "Liste für Alle".

ALTHOFEN. Nachdem Bürgermeister Alexander Benedikt bei den Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen am 28. Februar 2021 nicht mehr kandidiert, wird der Althofner Jurist Walter Zemrosser die "Liste für Alle" anführen. "Ich werde mich mit ganzer Kraft für die Bürger der Stadt einbringen", ist es für Zemrosser eine große Ehre, als Spitzenkandidat der LFA anzutreten.

Die Schwerpunkte

Es ist ein Glück, dass man in Altofen auf hervorragende Arbeit aufbauen kann, merkt Zemrosser an. Nun kristallisieren sich Schwerpunkte heraus. In der vergangenen Periode wurden viele Vorarbeiten geleistet, da könne man nun ansetzen. Jede Periode erfordere ihre Akzente, die kommende stehe für ein offensives Erscheinungsbild der Stadt. "Dazu zählt die Gestaltung des Hauptplatzes, der Gehsteige und Gehwege. Althofen soll noch bunter werden." Außerdem solle Althofen wieder dem Ruf als Blumenstadt gerecht werden. "Ich möchte eine Blumen- und Baumoffensive starten. Gerade in Zeiten der Klimaerwärmung sind solche Maßnahmen wichtig", meint Zemrosser.

Die Innenstadt

Ein Schwerpunkt des 59-Jährigen ist die Entwicklung der Innenstadt. Die Frequenz und das Angebot an Geschäften solle erhalten beziehungsweise verbessert werden. "Althofen hat als Kur-, Bildungs- und Einkaufsstadt so viele gute Grundlagen, diese möchte ich mit Erfolgsaussichten angehen."
Da viele Familien mit Kindern sowie junge Menschen in der Stadt leben, möchte er auch dahingehend Angebote schaffen. Geplant sei beispielsweise eine Offensive für Kinderspielplätze. Zudem findet Zemrosser, dass Althofen einen Kulturverantwortlichen braucht. Das Credo des Althofners: "Wenn man Dinge anfängt, muss man sie auch durchführen."

Gemeinsames Tun

Auf Ebenen einer Gemeinde sind politische Streitereien nicht angebracht, findet Zemrosser. "Ich möchte darüber Gespräche mit den anderen Fraktionen führen. Ich glaube, dass die Bürger in dieser schwierigen Zeit eine gemeinsame, positive Arbeit der Gemeindeverantwortlichen erwarten."

Zur Person
Walter Zemrosser ist verheiratet und Vater dreier erwachsener Kinder. Der Verwaltungsrichter widmet sich in seiner Freizeit der Natur, dem Singen und seiner Familie. Zemrosser ist Obmann vom Gemischten Chor Althofen und ist zudem karitativ tätig.
Zemrosser war Gründungsmitglied der "Liste für Alle". Die LFA ist das erste Mal bei den Gemeinderatswahlen 1991 angetreten, die überparteiliche Bürgerliste konnte mit Manfred Mitterdorfer gleich den Bürgermeistersessel erobern. Achteinhalb Jahre fungierte Zemrosser als sein Vize.
"Ich möchte nun ein attraktives Team zusammenstellen, eine optimale Mischung von bewährten Routiniers und neuen Kräften", freut es Zemrosser, dass ein Großteil der Fraktion bereit ist, weiter zu arbeiten.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen