70-Jähriger Italiener läuft zum 14. Sonnenlauf

Auch die Jugend ist beim Sonnenlauf schon ein fixer Bestandteil. Für Kids und Jugendliche gibt es in zahlreichen Bewerben verschiedene Laufmöglichkeiten
2Bilder
  • Auch die Jugend ist beim Sonnenlauf schon ein fixer Bestandteil. Für Kids und Jugendliche gibt es in zahlreichen Bewerben verschiedene Laufmöglichkeiten
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Stefan Plieschnig

ST. VEIT (stp). Im Rahmen des 14. Sonnenlaufs in St. Veit wird Bürgermeister Gerhard Mock den 70-jährigen Italiener Aldo Maranzia am Sonntag am Hauptplatz in Empfang nehmen. Der Grund ist beachtenswert und spektakulär zugleich: Maranzia läuft nämlich schon am 5. Mai in Triest weg und wird eine Strecke von 276 Kilometer über Laibach und Villach in ca. 36 Stunden zurücklegen.

Von Moskau nach Triest

Als "Testläufer" für den ab 2018 geplanten Alpe Adria Ultra Marathon wird Aldo Maranzina die Streckentauglichkeit erproben, sein Begleitteam die genaue Route erstellen. Ab 2018 sind dann alle Interessierten und Sportbegeisterten eingeladen, am gesamten Marathon teilzunehmen oder Teilstrecken mitzulaufen. Ziel dieses Langstreckenbewerbes soll es sein, Sportler jeden Alters zusammenzuführen. Über den Gesundheitszustand des Italieners muss man sich keine Sorgen machen. Denn der Vorzeigeathlet hat bisher schon 413.852 km laufend zurückgelegt, u. a. ist er in 34 Tagen von Moskau nach Triest gelaufen. Für seine Ausdauer wurde Maranzina sogar mehrfach geehrt.

Über 500 Teilnehmer

Für die Läufer beim 14. St. Veiter Sonnenlauf geht es am kommenden Wochenende nicht annähernd so weit. Der LC Vitus erwartet aber ein motiviertes Teilnehmerfeld mit über 500 Läufern.

Die Strecke des Hauptbewerbes, dem Halbmarathon, verläuft dabei vom Hauptplatz über die Villacher Straße, in die Schießstattallee, dann nach Glandorf bis aufs Wayerfeld und wieder zurück in die Innenstadt. Mit dem Viertelmarathon, dem Jugendlauf, Besold Bambinilauf, Besold Kinderlauf, Volkslauf und Nordic Walking-Bewerb gibt es auch für jede Altersklasse einen ansprechenden Lauf.

"Fun" beim Charitylauf

Beim „Run & Fun“-Charitylauf treten zudem 2er-Teams für den guten Zweck gegeneinander an. "Die Teilnehmer müssen eine kurze Laufstrecke mit lustigen Aktiv-Stationen in der St. Veiter Innenstadt absolvieren. Das Nenngeld in der Höhe von 50 Euro wird für einen karitativen Zweck verwendet", so Wilhelm Fischer, Obmann des LC Vitus St. Veit.

Auch die Jugend ist beim Sonnenlauf schon ein fixer Bestandteil. Für Kids und Jugendliche gibt es in zahlreichen Bewerben verschiedene Laufmöglichkeiten
Autor:

Stefan Plieschnig aus St. Veit

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen