Thema Datenschutz - Junge Wirtschaft lud zum Frühstück

Beim gemeinsamen Netzwerk-Frühstück: Veronika Pirker, Klaus Satz, Martin Figge, Marc Gfrerer und Philipp Subosits
  • Beim gemeinsamen Netzwerk-Frühstück: Veronika Pirker, Klaus Satz, Martin Figge, Marc Gfrerer und Philipp Subosits
  • hochgeladen von Stefan Plieschnig

ST. GEORGEN (stp). Die neue Datenschutz-Grundverordnung, die am 25. Mai diesen Jahres in Kraft tritt war das große Thema beim ersten Erfolgsfrühstück der Jungen Wirtschaft St. Veit 2018 im Stift St. Georgen. Unternehmer aus dem Bezirk lauschten dem Vortrag von Logmedia-Gründer und Landesvorstand der JW Kärnten, Marc Gfrerer. "Ich muss mir in Zukunft als Unternehmer Gedanken darüber machen wie und wo ich meine Daten speichere und wie sicher diese dort sind", so der Experte, der auch die Pflichten der Unternehmer präsentierte. 

Neben dem Bezirksvorsitzenden der JW St. Veit, Martin Figge, war auch Wirtschaftskammer Bezirksstellenleiter Robert Meisslitzer vor Ort. Über die neue Verordnung informiert haben sich u.a. Kürschner Philipp Subosits, die Leiterin des Nachhilfeinstituts Vivi's, Veronika Pirker, Werbeexperte Karl-Heinz Thaller, das Künstler-Duo Outi und Lee, Autohaus Marack-Verkaufsleiter Klaus Satz sowie Gemeinderat Christian Passin.

Autor:

Stefan Plieschnig aus St. Veit

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.