11.04.2017, 14:00 Uhr

Althofen: Die Firma Terkl verlegt den Standort

Das Unternehmen Red Zack Terkl schließt den Standort am Hauptplatz in Althofen und verlegt das Geschäft in die Lastenstraße

Das Unternehmen Red Zack Terkl schließt dafür das Geschäft am Hauptplatz in Althofen.

ALTHOFEN. Auf einer Verkaufsfläche von 600 m² bietet die Althofner Firma Terkl (Red Zack Terkl) alles rund um Unterhaltungs-Elektronik, große und kleine Haushaltsgeräte und mehr an. Nun hat sich Unternehmer Helmut Terkl dazu entschlossen, das Geschäftslokal am Hautplatz der Kurstadt zu schließen. "Geöffnet haben wir noch bis Mitte/Ende Mai. Bis zur Schließung findet noch ein großer Abverkauf statt", sagt Terkl. Seit September 2007 gab es das Geschäft am Hauptplatz.

Die Überlegungen

Grund für das Auflösen des Standortes seien private sowie wirtschaftliche Überlegungen. "Das Geschäftslokal ist sehr groß, die Konkurrenz durch das Internet wird immer stärker", weiß Terkl. Für die Kunden ändert sich wenig: Die Firma Terkl bleibt weiterhin in Althofen ansässig, denn künftig ist der Betrieb in der Lastenstraße anzutreffen. Der neue Ausstellungsraum, Lager und Büroräumlichkeiten werden nach der Schließung des Geschäftslokales am Hauptplatz noch umgebaut beziehungsweise adaptiert.

Gutscheine erhalten die Gültigkeit

"Geräte, Ersatzteile und Zubehör sind weiterhin erhältlich. Auch Gutscheine und Gutschriften behalten ihre Gültigkeit", bevorzuge man schlankere Strukturen. Zwei Mitarbeiter werden am neuen Standort beschäftigt sein.
Hier setzt man dann verstärkt auf persönliche Beratung. "Wir kommen mit dem Laptop vor Ort und können so auch älteren Kunden die gewünschten Geräte zeigen", sei das ein besonders Service.
Im künftigen Schauraum sind Elektrogeräte wie Tiefkühltruhen oder Kühlschränke immer vorrätig. "Diese müssen im Falle eines Defektes schnell ausgetauscht werden", sagt der Althofner.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.