29.11.2016, 07:00 Uhr

Der Generationen-Erlebnistag in Micheldorf war ein voller Erfolg

Warmuth, Hauptpreis-Gewinnerin Hermine Moser, Wuttei (Foto: KK)

Volles Haus und tolle Stimmung gab es kürzlich anlässlich der Premiere zum 1. Generationen-Erlebnistages im Micheldorfer Kulturhaus.

MICHELDORF. Bürgermeister Josef Wuttei und sein Team mit Generationensprecherin Wilma Warmuth (Regionalverein Hemmaland) sowie die Schüler und Pädagogen der Landwirtschaftlichen Fachschule und Agrar-HAK Althofen gestalteten ein abwechslungsreiches Programm für „Frauen und Männer 60 plus“.
Die Jugendlichen der LFS und Agrar-HAK waren im Rahmen ihres Unterrichtsfaches „Soziales Lernen" am generationsübergreifenden Miteinander in Micheldorf dabei.


Zehn Aussteller

Neben den Impulsreferaten des Primarius Manfred Krenn zu den Neuerungen im Deutsch Ordens Spital Friesach und des Notars Christian Perchtold zum neuen Erbrecht, informierten zehn Aussteller zu Sozial- und Gesundheitsthemen.
Außerdem gab es ein Gewinnspiel mit hochwertigen Preisen.
Den Hauptpreis sponserte das „Kurhotel Bad Bleiberg“ mit einem Wellnesswochenende für zwei Personen. Die weiteren 41 Preise kamen von Betrieben aus der Region Hemmaland.
„Wir werden diesen Generationen-Erlebnistag alle zwei Jahre durchführen“, versichert Bürgermeister Wuttei aufgrund des großen Efolges.
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.