26.06.2017, 09:13 Uhr

Lionsclub „Althofen/Hemmaland“: Ingo Pink ist neuer Präsident

Ingo Pink folgt auf Erna Printschler. Irmgard Krenn (rechts) ist Vizepräsidentin (Foto: Lionsclub Althofen)

Der 53-Jährige Angestellte aus Althofen übernahm das Ehrenamt.

ALTHOFEN. Der Lionsclub „Althofen/Hemmaland“ hat mit Ingo Pink einen neuen Präsidenten. Der 53-Jährige Angestellte aus Althofen übernahm vor kurzem das Ehrenamt. Er löste damit in dieser Funktion Erna Printschler ab, die dem Club mit seinen 44 Damen und Herren aus der gesamten Hemmaregion die letzten zwölf Monate vorgestanden war.

Menschen in der Not helfen

Als Vizepräsidenten stehen Pink die Finanzjuristin Irmgard Krenn und der Tierarzt Werner Hochsteiner zur Seite. „Gemeinsam werden wir wieder bedeutende Aktivitäten setzen um vielen Menschen in Not helfen zu können“, versichert Pink.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.