04.11.2016, 16:00 Uhr

Fußballschule von Borussia Dortmund kommt nach St. Veit

ST. VEIT. Jene Kaderschmiede, die etwa die deutschen Paradefußballer Marco Reus oder Mario Götze hervorgerbacht hat, macht 2017 in St. Veit Station: Auf Initiative des Ballsportzentrums St. Veit (BSZ) und Bürgermeister Gerhard Mock wird Borussia Dortmund (BVB) im nächsten Jahr ihre lizensierten Nachwuchstrainer in die Herzogstadt entsenden, um hier mit Fußballbegeisterten von 6 bis 14 Jahren im Rahmen der BVB Evonik Fußballschule zu trainieren.

Trainingskonzept des BVB

Das Training findet Ende Juli 2017 in zwei Kursen in der Jacques Lemans Arena statt, die jeweils drei Tage dauern. Auf dem sportlichen Konzept des BVB basierend, bekommen die Teilnehmer Dribbling, Finten, Torschuss uvm. vermittelt. Ebenso stehen Einheiten mit den Schwerpunkten gesunde Ernährung und Teamplay auf dem Programm.

Kurse für über 14-Jährige

Auch Jugendliche über 14 Jahre können sich zu dem Kurs anmelden: Ab 20 Teilnehmern bekommt auch diese Altersgruppe die Möglichkeit, ihr Können unter den Augen der Profis zu optimieren. Die Kurse finden von 24. bis 26. bzw. 27. bis 29. Juli 2016 statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.