10.07.2017, 11:27 Uhr

21. Kärntner Blondviehfest

Eberstein: Gasthof Liegl | Das 21. Kärntner Blondviehfest findet heuer am Sonntag, den 23. Juli im Liegl Gastgarten in Eberstein statt. Das Fest ist Kult, am ehemaligen Viehhandelsplatz findet das traditionelle bäuerliche Fest so statt, wie es früher einmal war.

Neumorden würde man sagen, der Geschmack unserer Kindheit lebt dort. Man kommt in Sonntagstracht zusammen, um das liebe Vieh zu bestaunen, alles bei echter Musik, ganz ohne Verstärker, ganz so, wie es schon beim Kaiser war.

Das Kärntner Blondvieh ist die einzige autochtone Kärntner Rinderrasse, das semmelweiße Rindvieh war immer schon so etwas wie ein Familienmitglied.

Das Buch der Kärntner Landwirtschaft berichtet vom Walzlhof in Bad St. Leonhard, dessen Blondviehochse gewann bei einer Prämierung 40 Gulden, vor versammelter Belegschaft wurde dem Tier gedankt und er wurde von da an von schwerer Arbeit befreit und bekam nur noch das beste Heu.

Kärntner Blondvieh, das heißt Mehrfachnutzungrind, Milch-, Fleich und Arbeitstier. Heute sind vor allem das intrasmuskolöse Fett im Fleisch ein Verkaufsschlager.

Wenn man Regionalität ernst nimmt, dann sollte aktiv daran gearbeitet werden, dass Blondvieh noch breiter im Kärntner Rindermarkt wieder zu verankern. Rennen wir nicht jeder Mode nach, sondern besinnen wir uns wieder mehr auf unsere Wurzeln.

Als Nichtbauer kann ich das sagen, ich wünsche mir mehr Engagement des Rinderzuchtverandes für das Blondvieh.

Jedoch Pliemitscher und Tessmann oder Josef Pirker haben die letzten 20 Jahre immer angepackt, daher auch jetzt der Appell an alle Bauern, insbesonders der Jugend. Mit den Mitteln des Görtschitztalfonds soll ein Schlacht- und Verarbeitungsraum sowie dessen Vermarktung genossenschaftlich organisiert werden.

Interessierte melden sich jetzt bei Raphael Pliemitscher 0664 117 8181.

Mein Liebling ist blond, Kärntner Blondvieh, das Invieh Kärntens

Danke Ilmar Tessmann


PROGRAMMABLAUF:
10.00 Uhr: Gottesdienst mit Diakon Prof. Mag. Josef Lagler
Gastgarten Gasthof Liegl
Musikalische Umrahmung:
MGV St. Filippen ob Reinegg
11.00 Uhr: Frühschoppen mit den Bierbaumerbuam
und dem MGV St. Filippen ob Reinegg
14.00 Uhr: Begrüßung durch den Obmann
Grußworte der Ehrengäste
anschl. Volksmusikalischer Nachmittag mit:
• Bierbaumerbuam
• Schuhplattlergruppe Mirnig
• Landjugend Magdalensberg
BLONDVIEH-GLÜCKSHAFEN!!!
GEWINNEN SIE:
• 20 norische Mittagessen
• Gutscheine für Blondviehfl eisch
• Edelbrände
• Biourlaube vom Biolandhaus Arche
• interessante Sachpreise
SCHÄTZSPIEL
11–16.30 Uhr: Wer das Gewicht der Blondviehkalbin
(im Wert von € 1.000,–) am genauesten
schätzt, gewinnt die Kalbin.
Einsatz: € 10,– je Schätzung.
17.00 Uhr: Übergabe der Blondviehkalbin

Es gibt natürlich auch wieder die Norische Edelbrandbörse sowie Produkte der Sonnenalm, Kärntner Wein und den Rindersaftschinken der Fleischerei Plautz, sowie dessen Blondviehwürstel.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.