02.09.2014, 16:00 Uhr

Die Lehre als Start für eine Karriere

Peter Bodner, Leiter der Kelag Lehrlingsschule und Ausbildungsbeauftragter
Wie viele Jugendliche wollten dieses Jahr eine Lehre bei der Kelag beginnen?
Peter Bodner:
Wir hatten 200 Bewerber. Nach einem dreistufigen Auswahlverfahren haben wir uns für die 36 Besten entschieden.
Karriere mit Lehre ist ein Schlagwort, wird es im Unternehmen auch gelebt?
Bodner: Es gehört zu unserer Unternehmenskultur. Wir geben den jungen Menschen auch die Möglichkeit, eine Lehre mit Matura zu machen und unterstützen sie, wenn sie eine Fachhochschule oder eine Universität besuchen wollen.
Wie viele Absolventen werden einen Job in der Kelag finden?
Bodner:
Unser Ziel ist es, den Abgang durch Pensionierungen durch die Lehrlinge abzufangen. Zusätzlich gestalten wir unsere Ausbildung sehr breit, damit die Jugendlichen auch gute Chancen am Arbeitsmarkt haben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.