Allerheiligen

Beiträge zum Thema Allerheiligen

In Erinnerung an sie entzündeten die Vertreterinnen und Vertreter der Organisationen ein leuchtendendes Vergissmeinnicht am Wiener Friedhof Hernals.

Allerheiligen
SOS-Kinderdorf gedenkt Testamentsspendern am Friedhof Hernals

Anlässlich Allerheiligen gedachte SOS-Kinderdorf am Friedhof Hernals gemeinsam mit anderen gemeinnützigen Organisationen der Initiative Vergissmeinnicht seinen Testamentsspendern. HERNALS. In Erinnerung an sie entzündeten Vertreter der Organisationen ein leuchtendendes Vergissmeinnicht am Friedhof Hernals. "Mit dieser Geste möchten wir uns bei all jenen bedanken, die mit ihrem Vermächtnis Gutes über ihr eigenes Leben hinaus bewirken und so auch nach ihrem Tod Kinder und Jugendliche in Not...

  • Wien
  • Hernals
  • Michael J. Payer
Marjian Martinovic mit einer biologisch abbaubaren Urne.
2

Ökologisches Ziel
Memoria will grünster Bestatter Wiens werden

Memoria ist ein junges und familiengeführtes Bestattungshaus in Hernals und versucht das Bestattungswesen modernen Anforderungen anzupassen. Dazu zählen auch soziale, politisch und ökologische Fragestellungen. HERNALS. Memoria ist ein junges und familiengeführtes Bestattungshaus in Hernals und versucht, das Bestattungswesen den modernen Anforderungen anzupassen. Dazu zählen auch soziale, politische und ökologische Fragestellungen. Rund um Allerheiligen und Allerseelen steht das Totengedenken im...

  • Wien
  • Hernals
  • Michael J. Payer
Von Christen bis Buddhisten: Auf dem Zentralfriedhof finden Angehörige aller Religionen ihre letzte Ruhestätte.

Allerheiligen: Wie wird in anderen Kulturen gestorben?

Zu Allerheiligen steht der Tod im Fokus. Zwischen den Religionen gibt es jedoch zahlreiche Unterschiede, wie man die Toten zur letzten Ruhe bettet. WIEN. "Es lebe der Zentralfriedhof und alle seine Toten", singt Wolfgang Ambros. Und "alle seine Toten" trifft tatsächlich den Nagel auf den Kopf: Im 2,5 Quadratkilometer großen Gottesacker finden Verstorbene aller Religionen die letzte Ruhe. So gibt es in Simmering neben christlichen auch jüdische, mormonische, muslimische und christlich-orthodoxe...

  • Wien
  • Simmering
  • Maria-Theresia Klenner
Doris Flandorfer hilft Hinterbliebenen, mit ihrer Trauer umzugehen und ihre Gefühle auszusprechen.
2 6

Favoriten: Hilfe in dunkler Stunde

Die Favoritnerin Doris Flandorfer bietet Trauerbegleitung an. Dabei ist es ihr wichtig, den erlittenen Verlust zur liebevollen Erinnerung an den Verstorbenen zu wandeln. "Ich beschäftige mich mit dem Thema Trauer eigentlich schon immer. Immer wieder sind Menschen auf mich zugekommen, um mit mir über den Verlust eines geliebten Menschen zu sprechen, auch Fremde auf der Straße", erzählt Doris Flandorfer. "Während meiner Ausbildung zur Trauerbegleitung bin ich einmal spazieren gegangen, als ich...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Sabine Ivankovits
James Houston sorgt als Trauerredner für einen besonderen  Moment bei Begräbnissen.
9

Berufung Trauerredner

James Houston begleitet Hinterbliebene auf ihren schwierigen Weg. Bei seinen Nachrufen erinnert er an das Leben des Verstorbenen auf würdevolle Art. (siv). "James, deine Stimme ist ein Wahsinn. Du musst zum Radio! - Das habe ich immer wieder gehört. Ich habe dann eine Sprecherausbildung absolviert und immer wieder als Sprecher gearbeitet", erzählt James Houston. Als er beim Begräbnis seines Schwiegervaters einen Brief der Angehörigen vorgelesen hat, meinte seine Frau zu ihm, dass das der...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Sabine Ivankovits
Altmannsdorf: Eine Volksbefragung verhinderte die Auflassung des Friedhofs.
2

Allerheiligen: Wien und all seine Toten

Insgesamt 57 Friedhöfe gibt es in Wien. Wir haben die spannendsten Fakten gesammelt. WIEN. Allerheiligen steht vor der Tür: Beim gemeinsamen Familienausflug zum Friedhof können Sie mit diesem Wissen glänzen: • Am Islamischen Friedhof (Großmarktstraße 2A, Liesing) werden die Toten mit dem Gesicht nach Mekka hin beerdigt. • 16 Wiener Friedhöfe (darunter Altmannsdorf und Stadlau) sollten laut Gemeinderatsbeschluss bis 1975 aufgelassen werden. Eine Volksbefragung verhinderte das. • Die Feuerhalle...

  • Wien
  • Liesing
  • Agnes Preusser

Öffis zu Allerheiligen: Schneller zu Wiens Friedhöfen

Die Wiener Linien verdichten an Allerheiligen die Intervalle zu den Friedhöfen. Bereits am Mittwoch, den 31. Oktober, werden die Intervalle der Straßenbahnlinie 71 kürzer. Am 1. November steuern dann die Straßenbahnlinien 6 und 71 in dichten Intervallen den Wiener Zentralfriedhof an. Auch in anderen Bezirken wird öfter gefahren: Die Straßenbahnlinien 31 zum Stammersdorfer Friedhof, 43 Richtung Friedhof Hernals und 49 zum Friedhof Baumgarten sowie die Buslinien 39B zum Sieveringer Friedhof, 41A...

  • Wien
  • Liesing
  • Agnes Preusser

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.