Arche Wels

Beiträge zum Thema Arche Wels

Lokales
Kali ist ein richtiger Herdenschutzhund.
2 Bilder

Wer will mich
Kali passt auf ihre Familie auf

WELS. An Selbstbewusstsein mangelt es diesem imposanten Rassehund aus dem Kaukasus sicherlich nicht. Er ist selbstständig und unabhängig vom Charakter her, immerhin liegt es ihm im Blut, tagelang in der verschneiten Tundra auf seine Herde aufzupassen. Deshalb braucht es für das neueste Sorgenkind der BezirksRundschau-Serie "Wer will mich" eine wissende Hand. "Für unsere zentralasiatische Owtscharka-Hündin Kali suchen wir eine einfühlsame Familie – am besten mit Herdenschutzhundeerfahrung –,...

  • 12.03.20
Lokales
Joschi ist ein gemütlicher Begleiter daheim und kuschelt sich gerne ein.

"Wer will mich"
Joschi, das Schlappohr, sucht ein Zuhause

WELS. Sie sind süß, sie sind entspannt, sie schleichen sich schnell ins Herzen eines jeden Tierfreundes: Kaninchen rangieren bei den Haustieren für Kinder unter den ersten Plätzen. Nur: So schnell, wie sie gekauft und verschenkt werden, so schnell landen sie leider oft im Tierheim. In der Welser arche warten derzeit zahlreiche Lang- und Schlappohren auf ein neues Zuhause. Und deshalb steht "Joschi", das Widderkaninchen, auch stellvertretend für alle "Sorgenkinder". Für sie sucht die...

  • 26.02.20
Lokales
Zusammen für Schutz und Pflege der stacheligen Vierbeiner: Gabriele Kaar, Barbara Ogris.

Tierfreunde halfen mehr als 400 Igeln über den Winter

Bei den Experten für die kleinen Stacheltiere finden alle Igel-Retter Rat & Tat. WELS, ALTMÜNSTER. Bald wird es wieder wärmer, und unsere stachligen Freunde, die Igel, erwachen aus dem Winterschlaf. Hungrig durchstöbern sie unsere Gärten, immer dankbar für ein Schälchen Igel- oder Katzenfutter und natürlich frisches Wasser – keine Milch! 
Besonders hilfsbedürftige Tiere finden ganzjährig Schutz und Pflege im Tierheim Arche Wels oder bei Familie Kaar in der Wildtierstation Igelhof...

  • 26.02.20
Lokales
Paula ist eindeutig die Königin im Tierheim.

"Wer will mich"
Paula ist die stolze Diva unter den Katzen

Im sechsten Teil von "Wer will mich" stellt die BezirksRundschau Katzendame "Paula" vor. WELS. Klar, jeder Katzenfreund weiß es: Eigentlich wohnt man als Mensch bei der Katze, wird zum Füttern gehalten und ansonsten toleriert. Aber zum echten Lebensstil, jedoch stets mit viel Charme und Esprit, hat das Paula erhoben. Auch für sie sucht das Welser Tierheim Arche derzeit ein Zuhause. Die BezirksRundschau stellt sie deshalb in ihrer neuen Reihe vor. "Paula ist die Diva unter unseren Katzen",...

  • 20.02.20
Lokales
Kia gehört zu den beiden Chinchillas, die einfach untrennbar sind.
2 Bilder

"Wer will mich":
Kia und Nobel wollen zusammenbleiben

Im fünften Teil der Serie "Wer will mich" stellt die BezirksRundschau "Kia" und "Novel" vor. WELS. Eigentlich zählen beide schon zu den älteren Semestern, dennoch geht es noch rund, wenn es dunkel wird. Kein Wunder: Schließlich sind "Kia" und "Novel" als Chinchillas nachtaktiv. Und vor allem gesellig. Deshalb sucht das Welser Tierheim Arche für sie ein gemeinsames Zuhause. Weil die beiden Männchen schon circa elf Jahre alt sind, zählen sie zu den "Sorgenkindern": Sie rittern um baldige...

  • 12.02.20
Lokales
Hundedame Wilma wartet auf liebevolle Menschen.
2 Bilder

Wer will mich
Hundeoma Wilma ist absolut verschmust

Vierter Teil der BezirksRundschau-Serie "Wer will mich" zusammen mit dem Tierheim Arche Wels. Heute: Wilma. WELS. Verschmust ohne Ende: Hundeoma Wilma wartet derzeit im Welser Tierheim auf ein neues Herrl oder Fraul. Die Mischlingshündin gehört ebenso zu den "Sorgenkindern", die um baldige Vermittlung rittern und von der BezirksRundschau derzeit in ihrer neuen Reihe vorgestellt werden. Wilma kam als Fundhündin ins Tierheim, deshalb ist leider nicht viel über ihre Vorgeschichte bekannt,...

  • 06.02.20
Lokales
Sugar liebt es einfach, herumzutollen.

"Wer will mich?"
Sugar liebt Spaziergänge

Im dritten Teil der neuen Serie "Wer will mich" stellt die BezirksRundschau "Sugar" vor. WELS. Acht Jahre alt, aber kein bisschen leise: Sugar wartet derzeit im Welser Tierheim auf ein neues Herrl oder Fraul. Der Huskymischling gehört ebenso zu den "Sorgenkindern", die um baldige Vermittlung rittern und von der BezirksRundschau derzeit in ihrer neuen Reihe vorgestellt werden. Laut den Pflegern hat die quirlige Dame sprichwörtlich "Hummeln im Hintern". "Sie ist sie eine absolut freundliche...

  • 29.01.20
Lokales
Cocoletti, kurz: Coco, sucht einen geduldigen und liebevollen Menschen.

Wer will mich
"Cocoletti" sucht ein Zuhause

Im zweiten Teil der neuen Serie "Wer will mich" stellt die BezirksRundschau "Cocoletti" vor. WELS. Wer in diese Augen schaut, dem schmilzt das Herz: Cocoletti, kurz: Coco, ist eines der Sorgenkinder im Welser Tierheim. Laut Leiterin Barbara Ogris ist sie eine "sehr liebenswerte und verschmuste Hündin, die in ihrem bisherigen Leben jedoch noch nicht viel Schönes erlebt haben dürfte". Das circa zehnjährige Weibchen braucht lang, bis sie Vertrauen in ihren Menschen gefasst hat und selbst dann...

  • 24.01.20
Freizeit
Farbmäuse gehören zu den kleinsten Bewohnern des Welser Tierheims.
3 Bilder

Welser Tierheim, Hoamspü
"Hoamspü" für Welser Tierheim

Wie jedes Jahr findet auch heuer wieder ein Tag der offenen Tür im Welser Tierheim, Arche Wels, statt. Am 5. Oktober freuen sich 80 Katzen, 19 Hunde und 15 Kleintiere schon auf regen Besuch. Zwischen 13.00 und 18.00 Uhr können sich Interessierte über die Tierunterkunft in der Tierheimstraße 40 eine genauen Überblick verschaffen. WELS. Zudem gibt es ein feines Rahmenprogramm. Als Höhepunkt spielt eine Abordnung der Band "Hoamspü"  unplugged auf. Vorträge und Workshops unter dem Titel...

  • 25.09.19
Lokales
Hinten, von links: Stadträtin Margarete Josseck-Herdt, Karin Planer, Sabine Gattermaier, Silvia Huber. Vorne: Tierheimleiterin Barbara Ogris.

Bauprojekt
Begegnungsgarten für Welser Tierheim

Das Welser Tierheim bekommt einen sogenannten "Begegnungsgarten", in dem sich die Hunde und Interessenten ungestört "beschnuppern" können. WELS. Im Tierheim Arche Wels ist bald ein ungestörtes Kennenlernen zwischen Hunde-Interessierten und ihren möglichen künftigen Vierbeinern ist bald möglich: Der Spatenstich zu diesem neuen Begegnungsgarten ist soeben erfolgt. Entspannter und lernwilliger Diese Zone im Freigehegebereich des Tierheims wird nach ihrer Fertigstellung bewusst von...

  • 28.03.19
Lokales

Förderung gewährt
Land OÖ unterstützt Tierheim Wels

WELS, LINZ. Die Oö. Landesregierung stimmte am 17. Dezember 2018 einer Förderung in Höhe von 147.700 Euro zum laufenden Betriebsaufwand für das von der Stadt Wels geführte Tierheim "Arche Wels" (Tierheimstraße 40) zu. Zu den Weihnachtsfeiertagen und zum Jahreswechsel – von Montag, 24. bis Mittwoch, 26. Dezember sowie am Montag, 31. Dezember und Dienstag, 1. Jänner – ist das Tierheim geschlossen, ansonsten zu den üblichen Zeiten geöffnet.

  • 17.12.18
Lokales
Labrador Juno erlebt ein wahres Weihnachtswunder
3 Bilder

Geschichten aus dem Welser Tierheim
Weihnachtswunder Juno

Christkindl für Juno6 Jahre sind eine lange Zeit – vor allem, wenn man sie mit Warten verbringt. Warten auf bessere Zeiten, auf Liebe, auf Zuneigung und Geborgenheit. Und manchmal, manchmal scheint sich dieses Warten tatsächlich zu lohnen. Labrador Juno wurde 2012 von der Tierrettung ins Tierheim Wels gebracht. Ursprünglich als Bauernhofhund gehalten, durfte Juno bei seiner ehemaligen Familie nie ins Haus – und erhielt auch sonst kaum Zuwendung oder den für Hunde so (über)lebenswichtigen...

  • 17.12.18
Freizeit
Labrador Juno hat nach vielen Jahren im Tierheim nun ein liebevolles Zuhause gefunden.

Arche Wels
Auch Tiere feiern Weihnachten

WELS(sw). Am 22. Dezember ab 13.00 Uhr wird es vorweihnachtlich im Tierheim Arche Wels. Neben Punsch und Keksen gibt es einen Weihnachtsbaum, unter dem die Gäste Geschenke für die Tiere deponieren können. Zudem besteht die Möglichkeit, sich mit den Vierbeinern fotografieren zu lassen. Weihnachtliche Geschichten sorgen für die richtige Stimmung. Geschenktipps für die Bewohner der Arche gibt es unter welsertierheim.at/infos. 

  • 07.12.18
Lokales
Nico wurde mit einer Wirbelsäulenfehlstellung geboren - was ihn nie daran hinderte, voller Freude mit seinen zwei- und vierbeinigen Freunden zu spielen
2 Bilder

Geschichten aus dem Welser Tierheim
Happy End für Nico

Die anfangs traurige Geschichte der Bulldogge Nico endete mit einem Happy End - und dem Motto, niemals aufzugeben. Die kleine französische Bulldogge Nico liebt es, mit Artgenossen zu spielen, einem Ball hinterherzujagen und mit seinem Plattnäschen alle exotischen Gerüche aufzunehmen; aber am Allermeisten liebt er es, von seinen Menschen geknuddelt, gestreichelt und gekrault zu werden. Nico ist eigentlich eine ganz normale, quietschvergnügte französische Bulldogge. Eigentlich. Wäre da nicht...

  • 19.11.18
Lokales
Auch Hunde lieben es zu Planschen

Vierbeiner suchen Abkühlung

WELS (sw). Auch die Vierbeiner leiden unter der Hitze. Barbara Ogris vom Tierheim Arche Wels ersucht deshalb die Besitzer den Tieren Zugang zu kühlen Räumen zu gewähren. Bei stark behaarten Tieren empfiehlt es sich diese zu Scheren. "Gerade bei Hunden ist es wichtig die Stadt zu meiden und die Natur zu suchen. Bei heißem Asphalt besteht die Gefahr, dass sich auf den Pfoten Blasen bilden." Ein weiteres Anliegen von Ogris ist es, auf das Radfahren mit dem Hund zu verzichten. "Die Luft in...

  • 03.08.18
  •  1
Lokales
Am 7. Oktober dürfen sich Tierfreunde auf ein buntes Programm in der Arche Wels freuen.

Tag der offenen Tür im Welser Tierheim

Bevor der Normalbetrieb aufgenommen wird, bietet die Arche Wels einen Tag mit buntem Programm. WELS. Nach der alljährlichen Grundreinigung öffnet das Tierheim Arche Wels (Tierheimstraße 40) am Samstag, 7. Oktober, von 10.00 bis 16.00 Uhr wieder seine Pforten zum Tag der Offenen Tür. Auf dem Programm stehen unter anderem folgende Punkte: Ab 10.00 Uhr: Buffet des Vereines der Freunde des Welser Tierheims Tierarzt Dietmar Bauer steht für Fragen zur Verfügung 11.00 und 14.00 Uhr: Schnitzeljagd...

  • 04.10.17
Lokales
Hundehalter bekommen wichtige Informationen.

Tag der offenen Tür in der Arche

Besucher erhalten Führungen durchs Haus und Tipps zur Tierhaltung. WELS. Anlässlich des am 4. Oktober stattfindenden Welttierschutztages lädt Tierschutz-Landesrätin Birgit Gerstorfer am 1. Oktober zum Tag der offenen Tür in den oberösterreichischen Tierheimen. Diese bieten den Besuchern die Gelegenheit, sich vor Ort über ihre Tätigkeiten zu informieren, Informationen zur artgerechten Tierhaltung einzuholen und, den "Freund fürs Leben" zu finden. Die Arche Wels hat am 1. Oktober von 10 bis 16...

  • 16.09.16
  •  1
Lokales

Brücke in Tierheimstraße wegen Sanierung gesperrt

WELS (fu). Wegen einer am Montag, den 10. November beginnenden Brückensanierung in der Tierheimstraße ist das Welser Tierheim "Arche Wels" bis voraussichtlich Montag, den 8. Dezember mit Kraftfahrzeugen nicht erreichbar. Für die Dauer der Sperre wird jedoch eine Notbrücke errichtet, über die Fußgänger und Radfahrer das Tierheim erreichen können. Für Autofahrer besteht die Möglichkeit, das Fahrzeug am Straßenrand entlang der Schafwiesenstraße abzustellen. Die Stadt ersucht alle Betroffenen um...

  • 10.11.14
Freizeit

Arche Wels: Wie kann man helfen?

WELS (fu). Das Welser Tierheim leistet für heimatlose Tiere seit jeher großartige Arbeit. Einen erheblichen Anteil daran haben freiwillige Helfer und Spender. Im eigenen Haushalt etwa finden sich viele alte Utensilien, die nicht im Müll landen sollten. Über alle Arten von Decken, Leintücher, Polster, Felle oder etwaige andere nützliche Sachspenden freut sich das Tierheim sehr. Zudem hat die Arche Wels einen hohen Futterverbrauch: Futter, das das eigene Haustier verschmäht, oder ein paar Tage...

  • 07.10.14
Lokales
Spatenstich für ein neues Außengehege in Thalheim mit den Vizebürgermeistern Rabl (4.v.l.) und Wimmer (5.v.l.).

Am Welttierschutztag lädt die Arche Wels zu Besuch

WELS (fu). Wie auch letztes Jahr lädt die Arche Wels im Zuge des Welttierschutztages am 4. Oktober zwischen 10 und 16 Uhr zum Tag der offenen Tür. Die Besucher haben dabei die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Die Betreuungstierärzte stehen für Gespräche zur Verfügung, es gibt einen Flohmarkt mit Tierutensilien, und die Kinder können sich bei einer Malaktion kreativ austoben. Hundevorführungen und Sachkundennachweise für angehende Hundebesitzer werden ebenfalls...

  • 29.09.14
Lokales
Spendenübergabe an das Tierheim Wels (v.l.n.r.): Radek Vlasek (Gebietsleiter Fressnapf), Andreas Rabl (Vizebürgermeister von Wels), Christoph Haslmayr (Stadtgärtnerei und Tierheim Wels), Linda Schieder (Filialleitung Fressnapf).
3 Bilder

Arche Wels freut sich über Futterspendenbox

WELS. Am Donnerstag, 28. August, wird die Nachfolge der ersten österreichischen Fressnapf-Filiale im Fachmarktzentrum Wels-Nord, Dalistraße 3 in Wels eröffnet. Zur Feier des Tages spendet Fressnapf eine volle Futterspendenbox an die Arche Wels – Tier Mensch Begegnungszentrum. Die Kunden erwartet außerdem eine Minus-15 Prozent-Aktion und ein neues Einkaufserlebnis in der nach dem Future-Store-Konzept umgebauten Filiale. "Helle freundliche Farben und die Verwendung natürlicher Materialen zeichnen...

  • 21.08.14
Gesundheit
2 Bilder

Pedro, geb.: Oktober 2007

Der stattliche Schäfer Rüde Pedro ist im Oktober 2007 geboren und leider bereits das 3. Mal bei uns im Tierheim. Er ist sehr selbstständig und benötigt hundeerfahrene Menschen, die dem kräftigen Burschen, die nötige Geduld und Liebe entgegenbringen und ihm ein Zuhause fürs Leben schenken... Arche Wels, Tierheimstrasse 40, 4600 Wels Tel.: 07242/235 76 58, Web: welsertierheim.at, Email: tierheim(at)wels.gv.at

  • 15.10.13
Gesundheit
2 Bilder

Jessy, geb.: 2007

Jessy ist eine Terrier-Mischlingshündin, geboren Herbst 2007 Ein trauriges Schicksal hat Jessy hinter sich. Die zarte und temperamentvolle kleine Maus wurde schon viel herum gestoßen. Sie wurde bereits zweimal ausgesetzt. Was sie genau alles schon erlebt hat – wir können nur Vermutungen anstellen. Völlig verunsichert und ängstlich wurde Jessy angebunden unter einer Autobahnbrücke gefunden und ins Tierheim gebracht. Mittlerweile gibt sie aber schon so richtig Gas und zeigt ihr rassetypisches...

  • 15.10.13
Bauen & Wohnen
Man bekam viele wertvolle Tipps für die richtige Hundewahl, beim Tag der offenen Tür der Arche Wels.
23 Bilder

Tag der offenen Tür in der Arche Wels "Tiere suchen ein Zuhause ..."

Am Samstag, 5. Oktober fand in der Arche Wels "Tiere suchen ein Zuhause ..." der Tag der offenen Tür statt. Man konnte viele Tiere besichtigen und deren Tierärzte standen gerne für alle Fragen zur Verfügung. Die Kinder konnten sich auch bei der großen Malaktivität beteiligen. Für das leibliche Wohl für Mensch und Tier war natürlich auch gesorgt. Am Nachmittag wurde auch noch der Sachkundenachweis für Hunde angeboten. Diesen muss jeder neue Hundebesitzer seit 2003 besuchen. Der Kurs wurde von...

  • 05.10.13
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.