Beckenboden

Beiträge zum Thema Beckenboden

Gezielte Übungen können helfen, den Beckenboden zu kräftigen und einer Inkontinenz entgegenzuwirken.

Unkontrollierter Harnverlust

Allein in Österreich leiden rund 850.000 Menschen an unfreiwilligem Harnverlust, die Dunkelziffer dürfte jedoch um einiges höher liegen. Allerdings sucht nur etwa die Hälfte der Betroffenen einen Arzt auf – vermutlich weil dieses Thema nach wie vor als Tabu gilt. Dabei beeinträchtigt Harninkontinenz die Lebensqualität der Betroffenen teilweise erheblich und könnte in vielen Fällen gut behandelt werden. Häufig ist ein geschwächter Beckenboden die Ursache für unkontrollierten Harnverlust. Dies...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka

Yoga nach der Schwangerschaft

Yoga nach der Scwangerschaft konzentriert sich weitgehend auf die Rückbildung und Kräftigung der Organe, der Beckenboden,- Rücken,- und Bauchmuskulatur. Auch die durch das Baby beanspruchte Schulter/Nackenmuskulatur wird gelockert und gestärkt, sowie die beeinflusste Körperhaltung verbessert. Entspannungsübungen runden das Programm ab und lassen dich mit neuer Energie und Wohlbefinden zurück in das aufregende Leben einer Mutter steigen. Begonnen kann 6 Wochen nach der Geburt und es ist nie zu...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Brigitte Kendlbacher - Schultermandl
"Wo ist die Toilette?" Betroffene mit Blasenschwäche fühlen sich im Leben oft eingeschränkt.

Eine schwache Blase kann trainiert werden

Bei einer Blasenschwäche kann es zu einem unkontrollierten Harnverlust kommen. Ein Blasentraining wirkt dem entgegen. Ursachen für Blasenschwäche können altersbedingte oder hormonelle Veränderungen, sowie Entzündungen und Operationen sein. Auch Schwangerschaften und Geburten beeinträchtigen den Schließmuskel. Betroffene schämen sich obgleich ihrer Blasenschwäche oft und sprechen nicht gerne darüber. Mit den folgenden Tipps können die Beschwerden jedoch gut gelindert werden. Gewichtsreduktion Zu...

  • Sylvia Neubauer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.