Alles zum Thema Bibliotheken Bezirk Rohrbach

Beiträge zum Thema Bibliotheken Bezirk Rohrbach

Lokales
Irene Rosenberger-Schiller (Voi Lebm!), Willi Hopfner und Hermann Hötzendorfer (Verein Lebensraum Donau-Ameisberg) und Hilde Müllner (Stadtbücherei Rohrbach).

Bibliotheken als Schlüssel zu neuen, nachhaltigeren Welten

BEZIRK (anh). Die Bibliotheken des Bezirkes leisten einen wertvollen Beitrag zur (Weiter)Bildung der Bürger und lassen diese mit ihren Büchern mitunter in ganz neue Gedankenwelten ein- und abtauchen. Mit dem Projekt "Bibliotheken öffnen Welten" des Vereins Lebensraum Donau-Ameisberg sollen sie nun speziell auch als Dreh- und Angelpunkt für nachhaltige Themen fungieren. Dafür hat sich der Verein das Leader-Projekt "Voi Lebm!" mit ins Boot geholt. "Wir haben uns auf die Suche nach einem...

  • 21.03.18
Freizeit
Paul Sonnleitner, Regionalmanager OÖ der ÖBB-Personenverkehr AG mit Katharina Pree, die das Projekt „Bücher fahren Zug“ seitens der Öffentlichen Bibliotheken leitet sowie Katharina Pötsch.

Im Bezirk Rohrbach fahren die Bücher wieder mit dem Zug

ÖBB und Öffentliche Bibliotheken legen für ÖBB-Fahrgäste im Oktober zwei Wochen lang 10.000 Bücher an Bord von Cityjet & Co auf. Die Aktion wird bereits zum dritten Mal durchgeführt. BEZIRK. Es war eine neue Idee – und sie hatte durchschlagenden Erfolg: Die ÖBB und die Öffentlichen Bibliotheken in Oberösterreich haben im Herbst 2015 erstmals tausende Bücher in den ÖBB-Zügen im Land ob der Enns aufgelegt – für Fahrgäste zum Lesen. Heuer wird die Aktion bereits zum dritten Mal durchgeführt – von...

  • 09.10.17
  •  1