Brand Altenfelden

Beiträge zum Thema Brand Altenfelden

Lokales
10 Bilder

Acht Feuerwehren im Einsatz
Rinderstall in Altenfelden brannte: Neun Kälber kamen dabei um

ALTENFELDEN. Ein Landwirt aus Altenfelden entdeckte am Dienstag, 2. April, gegen 1.45 Uhr im südseitigen Trakt des freistehenden Rinderstalles eine Rauch- und Brandentwicklung und verständigte sofort die Einsatzkräfte. Acht Feuerwehren mit etwa 140 Einsatzkräften waren mit den Löscharbeiten beschäftigt und konnten ein Übergreifen des Feuers auf das restliche Stallgebäude verhindern. Der Sohn des Landwirtes wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung im Landes-Krankenhaus Rohrbach behandelt. Neun...

  • 02.04.19
Lokales
3 Bilder

Brand im Asylwohnheim: 5000 Euro Belohnung für Hinweis auf Täter

UPDATE 4, 3. Juni: Seit Donnerstag, 2. Juni, ermittelt nun eine Sonderkommission der Polizei im Fall des Brandanschlages auf das Asylheim in Altenfelden. Das Team setzt sich zusammen aus drei Beamten des Landeskriminalamtes, zwei des Landesamtes für Verfassungsschutz und drei Polizisten aus dem Bezirk Rohrbach. Es sind auch schon erste Hinweise bei der Polizei eingegangen, eine konkrete Spur gibt es aber laut der Kommission nicht. UPDATE 3, 20 Uhr: Von der Polizei wurde eine...

  • 01.06.16
Lokales
Die Gartenhütte in Neundling brannte vollständig nieder.
3 Bilder

Gartenhütte brannte aus

ALTENFELDEN. Die Freiwilligen Feuerwehren Altenfelden, Kleinzell und Hühnergeschrei wurden am 16. Juli zum Brand einer Gartenhütte nach Neundling gerufen. Beim Eintreffen am Einsatzort stand die Gartenhütte in Vollbrand. Der Brand wurde unter Atemschutz mit zwei Rohren unter Kontrolle gebracht und gelöscht. Die Brandursache ist derzeit noch unbekannt. Von der Freiwiligen Feuerwehr Altenfelden waren 20 Mann im Einsatz.

  • 18.07.14
Lokales

Brandstiftung in Altenfelden

ALTENFELDEN. Bisher unbekannten Täter steckten am 15. Oktober 2013 einen Holzstoß in Brand. Etwa drei Festmeter Holz wurden ein Raub der Flammen. Eine Anrainerin bemerkte gegen 22:30 Uhr den Brand eines neben der Tannberg Landesstraße gelagerten Holzhaufens (etwa 25 Festmeter) und schlug Alarm. 25 Mann der Freiwilligen Feuerwehr Lembach konnten den Brand rasch löschen. Wie sich herausstellte dürften der oder die Täter den Brand mit einem Brandbeschleuniger entfacht haben. Der Gesamtschaden...

  • 16.10.13
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.