Alles zum Thema CEO Stefan Pierer

Beiträge zum Thema CEO Stefan Pierer

Lokales
Stefan Pierer

Neuer Standort für KTM-Werkswohnungen

Die Pierer Immobilien GmbH will nun in Mattighofen bauen. MUNDERFING, MATTIGHOFEN. Der geplante Bau von Mitarbeiterwohnungen durch KTM-Chef Stefan Pierer soll nun doch an anderer Stelle realisiert werden. Statt auf den ehemaligen Kletzl-Gründen zwischen den Ortschaften Höllersberg und Althöllersberg in Munderfing ist nun von einem Bau in der Nähe der Mittelschule in Mattighofen die Rede. Wie berichtet, wollte die Pierer Immobilien GmbH auf dem vier Hektar großen Grund in Munderfing...

  • 02.08.19
Wirtschaft
KTM-CEO Stefan Pierer

Flexible Arbeitszeiteinteilung
Vier-Tage-Woche für KTM-Angestellte

MATTIGHOFEN. Die 2.500 Angestellten bei KTM in Mattighofen können sich ab sofort ihre Wochenarbeitszeit auf vier Tage aufteilen. Der Motorradhersteller führt die Vier-Tage-Woche ein, und will so auf die Bedürfnisse seiner Mitarbeiter reagieren. Diese pendeln teilweise mehr als eine Stunde zu ihrem Arbeitsort. Die Neuregelung betrifft jedoch nur die Angestellten in der Verwaltung, im Vertrieb und in der Forschung, nicht die Arbeiter in der Produktion. Von Montag bis Donnerstag können die...

  • 28.06.19
Wirtschaft

Baustart für KTM-Museum in Mattighofen – Öffentliche Spatenstichfeier

MATTIGHOFEN (ebba). Am Samstag, dem 5. September, wird in Mattighofen der erste Spaten für das Megaprojekt KTM-Museum gehoben. Im Anschluss an die Eröffnung des neuen Logistikzentrums in Munderfing findet die öffentliche Spatenstichfeier mit Landeshauptmann Josef Pühringer, Bürgermeister Friedrich Schwarzenhofer und dem KTM-Vorstand bei der Sepp-Öller-Halle in Mattighofen statt. Beginn der Veranstaltung ist um 10 Uhr. Die Weltmarke KTM produzierte in Mattighofen vor über 60 Jahren das erste...

  • 26.08.15
Wirtschaft
Mit der Duke 200 steigt KTM mit Bajaj erstmals in den indischen Markt ein.

Inder auf Mattighofner Bikes

KTM mischt ab sofort im weltgrößten Markt für Zweiräder mit – in Indien. In Neu Delhi präsentierte KTM nun die Duke 200. MATTIGHOFEN, NEU DELHI. Zwölf Millionen Motorräder wurden 2011 in Indien verkauft – damit ist Indien der weltgrößte Zweiradmarkt. KTMs indischer Partner Bajaj hat in diesem Markt bereits einen Anteil von über 20 Prozent und ist der zweitgrößte Hersteller. Bereits im Vorjahr führten KTM und Bajaj auf dem europäischen Markt die Duke 125 ein. Nun folgt der nächste Schritt:...

  • 31.01.12
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.