Alles zum Thema Energiestammtisch

Beiträge zum Thema Energiestammtisch

Leute
Dr. Hans Kronberger (9. Mai 1951 - 14. Juli 2018)

Energiestammtisch Schlüßlberg trauert um Hans Kronberger

Der Energiestammtisch Schlüßlberg verliert einen seiner Gründer und langjährigen Wegbegleiter Dr. Hans Kronberger (9. Mai 1951 – 14. Juli 2018). Die Verabschiedung findet am Freitag, den 3. August, um 15 Uhr in der Feuerhalle Simmering, 1110 Wien statt. Nach kurzer schwerer Krankheit und völlig unerwartet und viel zu früh starb Dr. Hans Kronberger am 14. Juli 2018. Hans Kronberger war Journalist, EU-Abgeordneter, Autor und vor allem Vordenker und Wegbereiter der Erneuerbaren Energie...

  • 06.08.18
Freizeit

Energiestammtisch Schlüßlberg: nächste Termine

Der Energiestammtisch findet am 29. Jänner im Gasthaus Autzinger in Meggenhofen statt. Thema ist "Energiewende und Klimawandel". Der nächste Termin ist der 12. Februar im Gasthaus Friedl am Schallerbacherberg. Dort kommt es zu einem Vortrag des Franziskaner Orden Vöcklabruck über „Schöpfungsverantwortung“. Eintritt frei.

  • 17.01.18
Lokales
Um das Thema Holz dreht sich beim kommenden Energiestammtisch alles.

Energiestammtisch: "Bauwunder Holz"

Am Dienstag, 16. Mai findet wieder Energiestammtisch Schlüßlberg statt. Thema des Abends ist "Bauwunder Holz". Um 19.30 Uhr findet dabei im Gasthof Tankstelle Friedl am Schallerbacherberg der Expertenvortrag von Naturholzpionier und Buchautor Erwin Thoma statt. Besucher erwartet dabei Infos zur Wohnqualität druch Holzbau, Wärmespeicherung, Dämmung, Chemiefreiheit und Brandschutz. Im Anschluss gibt es eine Diskussionsrunde. Eintritt: 10 Euro.

  • 03.05.17
Freizeit

Energiestammtisch: Infos zum Erbrechtsänderungsgesetz

Am Montag, 23. Jänner findet im Gasthaus Tankstelle Friedl (Schallerbacherberg) der Energiestammtisch Schlüßlberg statt. Ab 19.30 Uhr informiert Max Lindinger zu den Änderungen durch das Erbrechtsänderungsgesetz. Weitere Diskussionspunkte sind: europäische Erbrechtsverordnung, gesetzliche Erbfolge und Testament. Eintritt ist eine freiwillige Spende. Weitere Infos bei Josef Malzer (Energiestammtisch Schlüßlberg) unter Tel. 07249/42117.

  • 11.01.17
Lokales
Sabine, Katherina, Kerstin und die kleine Emilia posen vor dem alten Elektromobil.

20 Jahre altes Elektroauto noch immer unterwegs

SCHLÜSSLBERG (raa). Mit dem Elekromobil von Josef Malzer ist mittlerweile schon die dritte Generation unterwegs. Der Gründer vom Energiestammtisch Schlüßlberg hat sich das City-L-Elektroauto vor 20 Jahren gekauft. "Es läuft noch immer einwandfrei, wenn auch schon mit dem dritten Satz Batterien", so Malzer. Mit einer vollen Ladung hat der kleine Zweisitzer eine Reichweite von 50 Kilometer. "Das Elektroauto fährt nur 50 km/h und darf somit ohne Führerschein genutzt werden", so Malzer. "Damit war...

  • 12.05.16
Leute
Dipl.-Ing. Adolf Staufer (Molln) beim Vortrag
2 Bilder

Laudato Si, die Umweltenzyklika

Was hat die päpstliche Enzyklika mit dem Energiestammtisch zu tun? Der 260. Energiestammtisch, der wieder im Gasthaus Tankstelle Friedl am Schallerbacherberg stattfand, stand unter dem Zeichen der Deutung der Umweltenzyklika des Papstes Franziskus. Dipl.-Ing. Adolf Staufer verdeutlichte, dass diese Enzyklika von ihrem Inhalt her, eine Ergänzung zu allen derzeitig vorhandenen wissenschaftlichen Erkenntnissen, das exponentielles Wachstum und der damit verbundene Lebensstil schon im 21 Jahrhundert...

  • 01.12.15
Leute
Wetterhans Gessl beim Wetterschaun im Advent
2 Bilder

Wetterhans Gessl beim Energiestammtisch

Zum 259. Energiestammtisch traf man sich im Gasthaus Tankstelle Friedl am Schallerbacherberg an den 23 November. Dort stellte Hans Gessl, bekannt als Wetterhans, seine Prognosen für das ausklingende Wetterjahr 2015 vor. Er berichtete über viele Bräuche, die aus früherer Zeit überliefert sind und erklärte, was diese mit dem Wetter zu tun haben. Seiner Aussage nach, ist der Advent von Haus aus ein Monat, in dem es schon immer sehr viel Brauchtum ums Wetter gab. „In einer Zeit, wo die Nächte lang...

  • 01.12.15
Lokales
Sepp Malzer mit dem ehemaligen Atomphysiker und Erfinder Adolf Staufer.

Energiestammtisch Schlüsslberg

BAD SCHALLERBACH. Am Montag, 30. November findet ab 19.30 Uhr im Gasthaus Friedl am Schallerbacherberg der Energiestammtisch statt. Es ist bereits der 260. Energiestammtisch Schlüßlberg. Vor mehr als 20 Jahren wurde er von Sepp Malzer ins Leben gerufen. Zum 260. Stammtisch wurde Adolf Staufer als Referent gewonnen. Er zitiert zum Thema "Unsere Verantwortung für eine lebenswerte Zukunft" aus der Enzyklika "Laudato si" von Papst Franziskus, der sich um eine ganzheitliche Lösung des Problems...

  • 24.11.15
Leute
von links nach rechts Rudolf Mitterbauer (Tollet-Kroisbach), HR Dr. Josef Öberseder (Tollet), Margit Koudelka (Bad Schallerbach), Dr. Hans Kronberger (Wien), Josef Malzer (Schlüßlberg)
8 Bilder

Energiestammtisch ehrt Margit Koudelka und Rudolf Mitterbauer

Heute am 6. August fand bei hohen Temperaturen und schönstem Sonnenwetter der Energiestammtisch Schlüßlberg in dem Gastgarten des Restaurants Bad Schallerbacherblick statt und hatte zum Hauptthema die Ehrung von Margit Koudelka von der Bezirksrundschau und Rudolf Mitterbauer, der als „Bienenvater“ bezeichnet wird. Beiden wurde von Josef Malzer, dem Gründer des Energiestammtischs, der Titel Ökologierat verliehen, da sie sich im Verlauf ihres bisherigen Lebens sehr für ökologische Themen und die...

  • 07.08.15
Leute
Beim Schärfen der Sense
2 Bilder

Sensenmähen mit Musik

Am 30 Mai war es wieder soweit. Der Energiestammtisch und der österreichische Sensenverein luden zum alljährlichen Sensenmähen bei der alten Prehofermühle in Schlüßlberg ein. Das Sensenmähen erfreut sich jedes Jahr reger Teilnahme verschiedenster Besucher. So war es auch dieses Jahr wieder. Viele kamen um selber das Sensenmähen auszuprobieren, etliche waren dabei, weil sie jedes Jahr bei diesem Event dabei sind und manche wollten auch nur einmal schauen. Der Sensenlehrer des österreichischen...

  • 04.06.15
Leute
Josef Malzer (Energiestammtisch Gründer) beim Sensenmähen

Sensenmähen mit Musik in Schlüßlberg

Der Energiestammtisch Schlüßlberg lädt am 30.05.2015 ab 08:00 Uhr zu einem Sensenmähen bei der alten Prehofermühle in Schlüßlberg ein. Der österreichische Sensenverein wird auch vertreten sein und hilft beim Dengeln, Schärfen, Einstellen und Reparieren der eigenen Sense. Das richtige Mähen mit einer Sense wird dann den Teilnehmern durch einen Sensenlehrer des österreichischen Sensenvereins gezeigt werden. Dazu spielt Sepp Eder Musik. Ab 09:00 Uhr können dann Interessierte Elektroautos...

  • 21.05.15
Wirtschaft
Umweltcenter Gunskirchen
3 Bilder

Sparen mit Umeltgarantie & echte Stromautarkie

Zur Gemeinschaftsveranstaltung der Energiestammtische Niederthalheim, Aichkirchen und Gaspoltshofen luden wir am 20. Mai ins Gasthaus Wirlandler ein. Die Veranstalter freuten sich über viele Besucher. Somit konnten wir mit den Themen „Sparen mit Umweltgarantie“ sowie „Photovoltaik & Speichersysteme“, der interessierten Bevölkerung einen spannenden und informativen Abend bieten. Die zahlreiche Fragen von „A“ wie Anlagegarantie und Umweltgarantie beim Sparen bis „Z“ Zukunft der autarken...

  • 21.05.15
Leute

Geldanlage mit Mehrwert - Sparen mit Umweltgarantie

Zu dieser Kooperationveranstaltung laden die Energiegruppen Aichkirchen, Gaspoltshofen und Niederthalheim ein: am 20. Mai 2015 um 20:00 Uhr im Gasthaus Wirlandler Gaspoltshofen Inhalte und Vortragende - Anlageformen Umweltcenter Gunskirchen (Raika Gunskircen) - Geldanlageformen im ethischen Bereich (Raika Gaspoltshofen) - Photovoltaik: Funktion, Möglichkeiten, Speichersysteme (Alois Humer & Firma Fronius Herr Noringbauer) Um Anmeldung wird gebeten unter Facebook oder per Mail:...

  • 30.04.15
Bauen & Wohnen
Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Haiger vor 120 Zuhörern
2 Bilder

WENDE oder ENDE einer menschengerechten Welt.

Was das Sprichwort „Geld regiert die Welt“ letztlich mit Landwirtschaft zu tun hat, das referierte O. Univ.-Prof. i. R. Dipl.-Ing. Dr. Alfred Haiger beim 256. Energiestammtisch Schlüßlberg vor mehr als 120 Zuhörern. Biologische Landwirtschaft, so seine Ausführungen, könne nicht Gewinnmaximierend sein, weil die Biologische Landwirtschaft im Gegensatz zur konventionellen Landwirtschaft den Naturschutz beachtet. So setzen Bio-Bauern zum Beispiel nicht immer schwerere und größere Maschinen bei der...

  • 15.02.15
Lokales
"Eine gerechte Güterverteilung ist unabdingbare Voraussetzung für den Frieden auf der Welt", ist Haiger überzeugt.

Energiestammtisch zum Thema "Wende oder Ende"

BAD SCHALLERBACH. "Wende oder Ende einer menschengerechten Welt" ist das Thema des nächsten Energiestammtisches am Montag, 2. Februar um 19.30 Uhr im Gasthaus Friedl am Schallerbacherberg. Stammtischgründer Josef Malzer freut sich, mit Alfred Haiger einen hochkarätigen Referenten begrüßen zu können. Haiger war von 1975 bis 2002 Professor für Tierzucht und Vorstand des Instituts für Nutztier-Wissenschaften an der Universität für Bodenkultur in Wien. Er gilt zudem als "Vater" der...

  • 28.01.15
Leute
Josef Malzer, der Energiestammtischgründer
2 Bilder

256. Energiestammtisch Schlüßlberg

Einladung zum Energiestammtisch am 2. Februar 2015 um 19:30 Uhr Referent O. Univ.-Prof. i. R. Dipl.-Ing. Dr. Alfred Haiger wird unter dem Thema "WENDE oder ENDE einer menschengerechten WELT" zu folgenden Themen sprechen - Geld regiert die Welt - Ernährungssouveränität - Landwirtschaft (Konventionell oder Biologisch) - Wissenschaft / BOKU - Zivilgesellschaft (Mutbürger) Ort: Restaurant Schallerbacherblick Am Müllerberg 23, 4701 Bad Schallerbach Telefon +43 (0)...

  • 19.01.15
Leute
Hans Gessl "Wetterhans" und Josef Malzer
4 Bilder

255 Energiestammtisch Schlüßlberg

Am 13 Jänner fand der 255 Energiestammtisch Schlüßlberg zu dem Thema Wetterschaun mit dem Wetterhans statt. Josef Malzer, der Gründer des Energiestammtisches, hatte geladen und über 80 interessierte Zuhörer kamen. Der Wetterhans brachte den Zuhörern anschaulich die Folgen des sich ändernden Wetters nahe. Was die Klimaerwärmung und die damit verbundenen Naturkastatrophen, wie zum Beispiel Hagelschäden, Murenabgänge, Überflutungen und Hitzerekorde, mit dem Wetter zu tun haben erklärte er sehr...

  • 18.01.15
Lokales
Etwa 80 Naturliebhaber schnürten die Wanderschuhe, um mit Energiepionier Josef Malzer die Hofau zu erkunden.

80 Naturliebhaber wanderten durch Hofau

TAUFKIRCHEN. Auf Einladung von Energiestammtischgründer Josef Malzer, dem Naturschutzbund OÖ und den Bezirksgrünen trafen sich 80 Naturfreunde um ein Zeichen in der Hofau zu setzen. Das Naturjuwel soll in ein "Natura2000-Schutzgebiet" eingebracht werden, trotzdem wird von vielen besorgten Bürger die Rodung befürchtet. Fachlich begleitet wurde die kleine Expedition von Josef Limberger, Obmann des Naturschutzbundes OÖ; welcher die ökologischen Besonderheiten und Schutzwürdigkeiten des Gebietes...

  • 18.08.14
Politik

Energiestammtischgründer feiert Geburtstag mit Wanderung in der Hofau und lädt ein mitzuwandern

Seinen 65. Geburtstag feiert Energiestammtischgründer Josef Malzer am kommenden Sonntag, 17. August. Aus diesem Anlass lädt er Naturliebhaber ein, ihn bei einem gemütlichen Spaziergang durch die Hofau in der Gemeinde Taufkirchen zu begleiten. Treffpunkt ist um zehn Uhr, etwa 50 Meter hinter dem Gelände der Firma ETA. Wie berichtet gibt es Pläne, das Waldstück in ein Betriebsbaugebiet umzuwidmen. Dagegen wehren sich die Naturschützer. "Mir liegt die Natur am Herzen. Ich möchte...

  • 09.08.14
  •  2
Leute
Josef Malzer und der Autor in Aktion
5 Bilder

251. Energiestammtisch Schlüßlberg

Am 21.06.2014 fand in Schlüßlberg auf Initiative von Josef Malzer der 251. Energiestammtisch statt. Ein Teilnehmer vom Energiestammtisch Niederthalheim war dort auch vertreten. Neben der Möglichkeit verschiedene E-Autos und eine E-Vespa ausprobieren zu können, konnte man dort auch das Sensenmähen lernen. Der Obmann des Sensenvereins Österreich Ing. Hansjörg Rinner lehrte den Interessierten nicht nur das richtige Mähen, sondern auch das Schärfen mit dem Wetzstein und das Dengeln der Sensen. Ist...

  • 26.06.14
Lokales
Das frisch gemähte Heu wurde am Samstag mit Pferden abtransportiert.

"Bewegung soll Nutzen haben"

SCHLÜSSLBERG. Rund 150 Besucher nahmen am Energiestammtisch teil, der mit dem österreichischen Sensenverein abgehalten wurde. "Auch viele Junge interessieren sich wieder für das Mähen mit der Sense. Bewegung im Freien liegt im Trend. Ich bin der Meinung, dass Bewegung Nutzen haben sollte – daher ist es ideal, wenn man zur Sense greift", erklärt Organisator Sepp Malzer. Nächstes Jahr möchte er gern schon ab vier Uhr früh zum Mähen einladen: "Früher hat man bereits um diese Zeit mit der Arbeit...

  • 25.06.14
Lokales
3 Bilder

Sensenmähen beim Energiestammtisch

SCHLÜSSLBERG. Am Samstag, 21. Juni wird von 8 bis 14 Uhr bei der alten Mühle Prähofer-Luftensteiner in Schlüßlberg zu einem besonderen Energiestammtisch eingeladen. Am Programm steht das Erlernen des Sensenmähens, Dengeln, Wetzen und alles was dazugehört. Lehrer vom österreichischen Sensenverein zeigen wie es geht. Die Teilnehmer bekommen Gelegenheit einem Motorsägenschnitzer bei der Arbeit zuzusehen. Elektrofahrzeuge der Firma LION SMART können zudem besichtigt werden. Um 14 Uhr folgt ein...

  • 28.05.14