Erasmus

Beiträge zum Thema Erasmus

Lokales
Englisch auf hohem Niveau: Direktorin Charlotte Toth-Kanyak, Eleftheria und Aikaterini aus Griechenland, Emma aus Spanien und Annabella Schmit-Kugler.
2 Bilder

Innovative Schule
VS Eisenstadt setzt auf Englisch-Unterricht

Die Volksschule in Eisenstadt setzt neue Standards in Sachen Englischunterricht. EISENSTADT. Englisch-Unterricht in 16 Schulklassen, jährliche große englische Mitmachtheater, Native Speaker-Tage mit zuletzt Gästen aus Südafrika und Kanada, zweimal pro Woche Besuch von englisch sprechenden Lesepaten, Brieffreundschaften in englischer Sprache oder Buchausstellungen mit einem eigenen Bereich für englische Literatur sind Beispiele für einen außergewöhnlichen Standard des Englisch-Unterrichts in...

  • 15.01.20
Lokales
Durch das Erasmus-Programm wurde es für Hannah Pichler möglich, ihre Cello-Ausbildung in Dänemark zu verfeinern.

Fernstudium
Vom Haydnkons nach Dänemark

EISENSTADT. Hannah Pichler ist eine von vielen Studierenden des Joseph Haydn Konservatoriums in Eisenstadt, die die Vorteile des EU-Programms „Erasmus Plus“ für ein Studium im Ausland nutzt. Pichler studiert seit dem Wintersemester 2015 das Konzertfach Violoncello in Eisenstadt und hat ihren ersten Studienabschluss mit der Note „sehr gut“ abgeschlossen. Können im Ausland erweitern Über das Studienprogramm „Erasmus Plus“ ergab sich für die Musikerin die Möglichkeit, ihre Ausbildung als...

  • 14.01.20
Lokales

Berufsschule in der Fleischerei

EISENSTADT/PAMHAGEN. Im Rahmen des Erasmus+ Projektes besuchten die Schülerinnen und Schüler der Berufsschule Eisenstadt gemeinsam mit ihren deutschen Gästen des Berufsausbildungszentrums Kiels mit Fachlehrer Gottfried Pingitzer die Fleischerei Karlo in Pamhagen. Kosten und Lernen Gemeinsam mit dem Fleischermeister Martin Karlo ging es zuerst in den Nationalpark Seewinkel, um die Aufzucht der alten Haustierrassen, Graurinder und Mangalitzaschweine, zu sehen. Danach wurde im Betrieb Karlo...

  • 09.10.15
Wirtschaft
Die FH Burgenland ist auch bei ausländischen Studenten beliebt, pro Jahr absolvieren rund 50 ein Semester.

FH-Studenten lernen im Ausland

Besonders beliebt bei Auslandspraktika sind osteuropäische Länder Im Rahmen des Förderprogramms „Erasmus“ nutzen auch viele Studenten der Fachhochschule Burgenland die Möglichkeit, internationale Erfahrungen zu sammeln. Auslandspraktikum Vor allem Studenten des Stduiengangs „Internationale Wirtschaftsbeziehungen“, die unter anderem ein dreimonatiges Auslandspraktikum benötigen, absolvieren dieses mit einem Erasmus-Stipendium. „2012/2013 waren es rund 30 Studierende. Bevorzugte Länder sind...

  • 09.05.14
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.