Fleischbauer

Beiträge zum Thema Fleischbauer

Freizeit
Bürgermeister Alois Pils, Manfred Lehner, Gstanzl-Queen Renate Maier, Manfred Dreiling, Vizebgm. Gerhard Neunteufel
4 Bilder

Nicht auf den Mund gefallen

Lustig gings beim Gstanzl-Poschn-Umidrahn am vergangenen Samstag im Gasthaus Fleischbauer zu. Das bayrische Gstanzl-Urgestein Renate Maier hielt was ihr Ruf verspricht. Sie kam, sah und dichtete vor vollem Haus und unterhielt die rund 350 Gäste. Bei ihren Reimen musste so mancher Besucher dran glauben oder auf der Bühne neben Maier Mut beweisen. Musikalisch umrahmt wurde der gelungene Abend vom Flügelhornduo Duschlbauer, der fEtznGaudi und dem jungen Ziehharmonikatalent Doris Pammer aus...

  • 29.01.20
Freizeit
Ein Vollangriff auf die Lachmuskeln sind Renate Maiers Gstanzl

Gstanzln-Poschn-Umidrahn

Am Samstag, 25. Jänner 19 Uhr lädt die SPÖ Sandl wieder zum lustigen Gstanzlabtausch ins Gasthaus Fleischbauer ein. Zu Gast ist heuer die resolute Renate Maier. Das bayrische Gstanzl-Urgestein ist gar nicht auf den Mund gefallen und sorgt mit ihren Reimen für gute Unterhaltung. Das Flügelhornduo Duschlbauer und die fEtznGaudi mit Emmerich Hießl umrahmen den Abend musikalisch. Erstmals mit dabei die junge Ziehharmonika-Spielerin Doris Pammer. Tolle Preise gibt’s bei der Tombola zu...

  • 17.01.20
Freizeit
Gutauer Stubnhocker

Beim Fleischbauern wird’s zünftig

SANDL. Am Samstag, 27. Jänner, wird’s im Gasthaus Fleischbauer wieder zünftig. Ab 19 Uhr wird beim Gstanzln-Poschn-Umidrahn gesungen, gereimt und getanzt. Die Sandler Oldie-Krainer, die Mitschiband und die Gutauer Stubenhocker sorgen für Unterhaltung. Etzn Emmerich führt durch den Abend. Jeder Besucher kann sein eigenes Gstanzl reimen und selbst vortragen oder es vortragen lassen. Knackige Lederhosen und fesche Dirndln sind erwünscht. Veranstalter des Abends ist die SPÖ Sandl.

  • 12.01.18
Lokales

Petersfeuer beim Fleischbauern

FREISTADT. Die Musikkapelle des Kameradschaftsbundes und der Bürgergarde der Stadt Freistadt lädt am Freitag, 19. Juni, 19 Uhr, zum traditionellen Petersfeuer auf der Wiese neben dem Fleischbauerngut. Musikalisch sorgt die Gruppe „Blechophon“ für gute Stimmung.

  • 27.05.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.