fotografie

Beiträge zum Thema fotografie

Lisa Ratzka aus Großweikersdorf modelt für den Jungbauernkalender.
8

Großweikersdorf
Lisa Ratzka für Jungbauernkalender fotografiert

Produktion zur 23. Auflage des Kultmedium lauft auf Hochtouren GROßWEIKERSDORF. Exakt 25 fesche Jungbäuerinnen und Jungbauern aus österreichischen Bundesländern und Deutschland werden in der 23. Auflage des legendären Jungbauernkalenders vertreten sein. Präsentiert wird das neue Druckwerk im Oktober, doch bereits jetzt wurden die Fotos gemacht. Dabei stehen die Vielfalt und die tägliche Arbeit der heimischen Landwirtschaft im Vordergrund. Vom Projektpartner Hotel Grüne Au in Pöllau, wo alle...

  • Tulln
  • Victoria Edlinger
Das Gewinnerfoto des Fotowettbewerb 2021

Fotowettbewerb
Mein Tullnerfeld – freiwillig vielfältig engagiert

TULLNERFELD (PA). In der nächsten Zeit möchte die Region Tullnerfeld das soziale Engagement in den Vordergrund stellen, daher ist auch der heurige Fotowettbewerb unter dieses Motto gestellt. Mit Mein Tullnerfeld - freiwillig vielfältig engagiert – suchen wir professionelle, lustige, kreative, aktive Fotos aus dem Vereinsleben, von sozialem Engagement und Ehrenamt von allen Generationen, aus allen Bereichen. „Unsere Region mit ihren 12 Gemeinden hat ein reges Vereinsleben - wir freuen uns, mit...

  • Tulln
  • Victoria Edlinger
GR Mag. Yasmin Dorfstetter, GGR Peter Hofmarcher, GR Renate Widhalm, GGR Ing. Andreas Thomaso, Bürgermeistern Josefa Geiger und Vizebürgermeister Gerald Höchtel

Sieghartskirchen
Blühwiese fotografieren und tolle Preise gewinnen

SIEGHARTSKIRCHEN (PA). Der Ausschuss für Umwelt der Marktgemeinde Sieghartskirchen startet heuer gemeinsam mit dem Arbeitskreis Klimabündnis Sieghartskirchen wieder einen Fotowettbewerb zum Thema „Blühwiese“. „Machen Sie sich in den nächsten Wochen auf die Suche nach netten Blüten in der Landschaft oder fotografieren Sie die blühende Samenmischung, welche im April und Mai beim Gemeindeamt Sieghartskirchen ausgegeben wurden.“, lädt GGR Peter Hofmarcher zur Teilnahme am Fotowettbewerb ein. „In...

  • Tulln
  • Victoria Edlinger
2

Feierliche Enthüllung
Angela Andorrer: Panoramahandscape Tulln

Am Samstag, den 25. Juni 2022 um 17 Uhr findet an der Donaulände auf der Picknick-Wiese zwischen Nibelungenbrunnen und Gästehafen im Rahmen des Bezirksfestes Tulln und des 100 Jahre Niederösterreichs Jubiläums die feierliche Enthüllung von Angela Andorrers Skulptur Panoramahandscape Tulln statt. Es sprechen Peter Eisenschenk, Bürgermeister von Tulln und Wolfgang Giegler, Kurator. Im Anschluss lädt die Künstlerin auf ein Fest in die Kunstwerkstatt mit Musik von Connected Trio – David Mayerl,...

  • Tulln
  • Christina Werner
1 6

Makrofotografie im Garten
Makrofotografie im Garten

In diesem Beitrag zeige ich euch einige Makrofotos die ich heute in meinem Garten gemacht habe. Ich danke euch immer für die lieben Kommentare bei meinen Fotos und hoffe das euch diese Fotos auch gefallen werden.

  • Tulln
  • Thomas Berwein

Angela Andorrer in der Kunstwerkstatt Tulln
Galerie der Reisenden Blätter

Ab 11. Juni 2022 präsentiert die Künstlerin, Fotografin und Performerin Angela Andorrer unter dem Titel Galerie der Reisenden Blätter in der Kunstwerkstatt Tulln  ihre Arbeiten, die sogenannten Blattscapes. Die Eröffnung findet am Freitag, den 10. Juni 2022 um 19 Uhr mit der Performance Cantus Klima von Angela Andorrer, Valerie Pauss und Mitgliedern der Klimaaktivistengruppe Extinction Rebellion statt. Die Ausstellung läuft bis 26. Juni 2022. „Nicht selten erinnern die Fäden, die sich über das...

  • Tulln
  • Christina Werner
1 8

Die Eichhörnchen in Tulln
Die Eichhörnchen im Tullner Wasserpark

Egal wieviel ich zu tun habe, im Winter ist es für mich Pflicht die Eichhörnchen zu unterstützen damit sie gut durch den Winter kommen. Manche meinen: "Die finden eh genug in der Natur, die soll man nicht füttern." Laut Forschern ist die häufigste Todesursache von Eichhörnchen der Hungertod. Und das klingt logisch, denn wo soll man jetzt im Wald wo Schnee liegt noch die Nüsse und Eicheln finden die manche Eichhörnchen vergraben haben. Wissenschaftler bestätigen meine Meinung und sagen auch das...

  • Tulln
  • Thomas Berwein
8

EICHHÖRNCHEN IM TULLNER WASSERPARK
DIE EICHHÖRNCHEN IM TULLNER WASSERPARK

Trotz des Regens kamen die Eichhörnchen aus ihren Verstecken heraus und sausten über den Waldboden. Auf Facebook findet ihr auch ein Video das ich dazu gemacht habe. Am Abend konnte ich übrigens auch eine Schlange direkt an der Donaulände filmen. Auch für dieses Video braucht ihr nur THOMAS BERWEIN auf Facebook eingeben und schon könnt ihr alles ansehen.

  • Tulln
  • Thomas Berwein
1 4

Schwarzspecht und Buntspecht
Heute im Tullner Wasserpark..

Habe heute meine ersten Schwarzspecht fotografiert. Es war ein Weibchen. Die Männchen haben auch die Kopfplatte rot. Einen im Wasserpark häufig anzutreffenden Buntspecht habe ich auch erwischt. Er war sehr nahe und flüchtete nicht vor mir. Sehr ungewöhnlich..

  • Tulln
  • Thomas Berwein
4

Der Garten erwacht zum Leben
Nach mehreren Monaten tauchen endlich wieder Insekten auf und die Natur erwacht zum Leben.

Ich bin mir sicher das sich viele schon auf die wärmere Jahreszeit freuen. Vom Winter haben wir ja fast alle schon genug. Es wird im Garten bereits gekrabbelt, geflogen, geschwommen und ein wenig erkennt man schon die ersten Knospen auf manchen Sträuchern. Jetzt können wir nur noch hoffen das nicht doch noch ein kurzer Kälteeinbruch kommt und wieder die Marillenblüte und somit auch die Ernte in Mitleidenschaft gezogen wird.

  • Tulln
  • Thomas Berwein
Mit einem Drohnenfoto aus Kirchberg am Wagram, Gut Oberstockall, überzeugten Marie & Michael Photography aus Klosterneuburg die Juroren.
11

Auszeichnung:
Top-Hochzeitsfoto von Marie & Michael aus Klosterneuburg

In Zeiten von Instagram & Co. sind außergewöhnliche Bilder für Hochzeitspaare besonders wichtig FRIEDBURG / KLOSTERNEUBURG (pa). Das Hochzeitsportal www.hochzeits-fotograf.info mit knapp 1.200 gelisteten Hochzeitsfotografinnen und Hochzeitsfotografen hat sich auf die Suche nach den besten Hochzeitsbildern des letzten Jahres gemacht. Schätzungen gehen davon aus, dass im letzten Jahr rund 30.000 Hochzeitsfeiern in größerer Gesellschaft abgesagt wurden. Viele Hochzeiten fanden nur im kleinen Kreis...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Blaumeise vor der Kamerad. Oder besser gesagt, hinter der Kamera.
2

Seebarn am Wagram
"Wilde Nachbarn" – Fotowettbewerb der Vogelstation

SEEBARN AM WAGRAM / BEZIRK. "Welche Wildtiere tummeln sich auf Österreichs Balkonen und Gärten?", "Wer entdeckt einen Fuchs oder Turmfalken vor dem Fenster in der Straße?" – diese Fragen können bald beantwortet werden. Denn un Ragneb des Fotowettbewerbs "Wilde Nachbarn", an dem auch die Vogelstation in Seebarn am Wagram unter Richard Zink teilnimmt, ruft auf Bilder zu machen. Und diese einzusenden. Schöne Erlebnisse festhalten Wir alle verbringen mehr Zeit zuhause, die "wilden Nachbarn" lassen...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
1 5

Bitte Vögel füttern und damit einen wichtigen Beitrag leisten.
Vögel füttern

Einen wichtigen Beitrag kann jeder leisten, damit die Vogerl trotz Futtermangel den Winter überstehen. Alleine gestern haben sie bei mir im Garten fast ein vollgefülltest Vogelhaus verputzt. Da merkt man das sie es nicht gerade leicht haben. Dabei liegt noch nicht einmal Schnee. Also bitte: Vögel füttern. Auch Igel freuen sich wenn man sie jetzt füttert.

  • Tulln
  • Thomas Berwein

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.