Fußball

Beiträge zum Thema Fußball

SKU-Nachwuchsleiter Alexander Stingl, Fußball-GoodCoach Mario Stix, Platzwart Karl Heiß, Sportstadtrat Peter Pfaffeneder, SKU-Nachwuchsleiter Heinz Steinkellner, Johann Geisler Fa. Raindrop, Abteilungsleiterin Nachhaltigkeit, Soziales und Recht Stadtamtsdirektorin-Stv. Mag. Kerstin Kronsteiner

Umdasch-Stadion
25.000 Euro für neue Amstettner Trainingsfläche

Umdasch-Stadion bekommt eine neue Trainingsfläche für den Nachwuchs AMSTETTEN. Die Nachwuchssportler von Amstetten bekommen im Umdasch-Stadion eine neue Trainingsfläche. Das bestehende Areal wurde erweitert, begradigt und verfügt nun auch über eine automatische Beregnungsanlage. Im Umdasch-Stadion wurde die Wiese Ost, in Fußballkreisen besser bekannt unter dem Namen „Schlauch“, neu adaptiert. Die Rasenfläche wurde vergrößert und nun können bis zu 7 SKU-Nachwuchsmannschaften mit ca. 100 Kinder...

  • Amstetten
  • Eva Dietl-Schuller
14

Unentschieden für SG Waidhofen/Ybbs

Vor rund 200 Zusehern spielte die SG Waidhofen/Ybbs gegen die Mannschaft mit den bisher wenigsten Gegentreffern der Liga – den ASK Lisec Hausmening. Die SG Waidhofen begann druckvoll. Nach 20 Minuten sorgt ein Freistoß für Waidhofen von Nikolaus Obermüller für eine Glanzparade des Hausmeninger Keepers, der an die Latte abwehren konnte. Den Abpraller konnte aber SG-Stürmer Haris Heremic im Tor der Hausmeninger unterbringen. Die SG bleibt weiter tonangebend, kann aber einige Torchancen nicht...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Philipp Pöchmann
Christian Nagelhofer (Stadtwerke)
STR Heinz Ettlinger
SKU-Vorstand Bernhard Reikersdorfer
SKU-Vorstand Gerhard Reikersdorfer
STADTwerke-Direktor Jürgen Hürner
Vbgm. Dominic Hörlezeder
Stefan Aigner (Stadtwerke)
2

Photovoltaik am Tribühnendach
Amstetten bleibt bei der Energiewende am Ball

Die Stadtwerke und der SKU Ertl Glas Amstetten (Sportklub Union Ertl Glas Amstetten)  nehmen eine 137-kWp-starke Photovoltaik-Anlage auf dem Dach des Fußballstadions in Betrieb genommen. AMSTETTEN. „Wir haben fertig“, freuen sich Vizebürgermeister Dominic Hörlezeder und Stadtrat Heinz Ettlinger in Anlehnung an den legendären Fußballer-Ausspruch des Trainers Giovanni Trapattoni. „Die Dächer im gesamten Gebiet der Stadtgemeinde sind ungenutzte Flächen. Sie mit PV-Anlagen zu bekleiden ist ein...

  • Amstetten
  • Eva Dietl-Schuller
Sportlandesrat Jochen Danninger, Stefan Jauk (Vorstandsdirektor NV), Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Spielerinnen und Team des SKN St. Pölten Frauen, Franz und Andrea Pichler (Geschäftsführung spusu), Wilfried Schmaus (Präsident des SKN St. Pölten Frauen), Ursula Simacek (Geschäftsführerin Simacek), Gerald Maier-Sauerzapf (Prokurist Simacek)
2

Meisterehrung der SKN-Frauen
„Frauenfußball fest in niederösterreichischer Hand“

Das Damenteam des spusu SKN St. Pölten ist in der abgelaufenen Saison zum sechsten Mal in Folge Meister in der Frauen Bundesliga geworden. Nun gratulierten Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Sportlandesrat Jochen Danninger bei einem Empfang im Landtagsschiff zu den sportlichen Erfolgen und überreichten einen Meisterteller. NÖ. „Ich freue mich total, dass unsere Fußballdamen so erfolgreich sind und darf euch sehr herzlich zum Meistertitel gratulieren. Ich wünsche euch für die kommenden...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Leo Schauppenlehner, Wolfgang Schorn, Gottfried Winkelhofer, Bürgermeister Werner Krammer, Karl Grill Pirmin Schwarenthorer und Sportstadtrat Peter Engelbrechtsmüller.

Sport findet Stadt
So vielfältig sind Waidhofens Sportangebote

Die zweite Jahreshälfte steht in Waidhofen wieder ganz im Zeichen des Sports. Vielfältige Angebote für alle Generationen bieten Möglichkeiten, um sich fit und gesund zu halten. WAIDHOFEN/YBBS. Der beste Weg auf seine Gesundheit zu achten, ist möglichst früh mit Sport zu beginnen und konstant dabei zu bleiben. Lebenslanges Sport-Treiben lautet die Devise. „Waidhofen bietet hierzu alles was man braucht. Eine einmalige Naturkulisse, die unzählige Outdoor- Aktivitäten ermöglicht und eine...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Gründer Nikolas Karner & Unterstützer Ex-Fußball-Profi Stefan Maierhofer.
4

#durchstarter21
Spielerpass: Inklusion am Fußballfeld - Nikolas Karner

"Ich bin Nikolas Karner und mit dem Verein SPIELERPASS ist es unser Anliegen, dass Menschen mit Behinderungen im Sportverein spielen und trainieren können," erzählt Nikolaus Karner.  KREMS. Dieser Teil unserer Durchstarter-Serie mit 21 niederösterreichischen Erfolgsgeschichten bringt uns nach Dross im Waldviertel. Und dort direkt auf das Fußballfeld. Daheim im Verein"Hier habe ich beim SV Dross zum Fußballspielen begonnen. Oft hat auch mein Freund Felix mitgekickt. Er hat eine Behinderung und...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Im Waidhofner AFW rollt der Ball wieder
Aktion 4

Anpfiff
So feiern die Ybbstaler die Fußball-EM

Kicker, Sticker, Profis und ein Fußball-Pfarrer: So geht der Fußball-EM-Anpfiff im Ybbstal. YBBSTAL. Nach einer langen Corona-Pause darf Ybbstals Fußball-Pfarrer Hans Wurzer aus Opponitz endlich wieder sein Messgewand gegen ein Fußballtrikot tauschen. Und mit einem dreifachen "Halleluja" als Schlachtruf sein Team leiten. Doch auch am heimatlichen Opponitzer Sofa ist der Pfarrer Fußballfan. Und ist damit nicht der einzige Ybbstaler. Da drücken Ybbstaler Daumen 24 Nationen treten vom 11. Juni bis...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Priesternationalteam rund um Kapitän Hans Wurzer
2

Halleluja
Opponitzer Pfarrer tauscht Messgewand gegen Nationalteamdress

Nach der Opponitzer Fronleichnamsmesse wurde schnell das Messgewand gegen das Fußball-Trikot getauscht. OPPONITZ. Die österreichische Priesternationalmannschaft spielte in Purgstall nach dem langen Corona-Lockdown erstmals wieder und holte ein 1:1 gegen die österreichische Autoren-Auswahl. Nach den Fronleichnamsprozessionen wechselten die Priester ihre Messgewänder gegen das Nationalteamtrikot. Die geistlichen Kicker wurden von ihrem Kapitän und Tormann Hans Wurzer (Pfarrer In Opponitz) geholt...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
2

Nach den Zoom-Trainings
Der Ball rollt jetzt in Waidhofen wieder

Mit einem Freundschaftsspiel startete das Restprogramm der AFW-Mannschaften. WAIDHOFEN/YBBS. Selten war die Vorfreude auf ein Testspiel so groß wie vor ein paar Tagen. Spielte die U17 doch ihr letztes „echtes“ Fußballspiel seit 28. Oktober 2020. Die scheinbar endlos wirkende Zeit seit Ende Oktober haben die AFW-Mannschaften folgendermaßen genutzt. Sobald es schulisch möglich war, haben die Teams trainiert. Die Auflagen waren streng, Abstand beim Training etc., umgezogen haben sich die Jungs...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Franz Stocher, Geschäftsführer des Sportzentrum NÖ und fünffacher Olympionike.
4

#durchstarter21
Sportzentrum NÖ - Durchstarter Franz Stocher aus St. Pölten

"Mein Name ist Franz Stocher und als ehemaliger Radweltmeister und Geschäftsführer im Sportzentrum Niederösterreich ist es mir ein besonderes Anliegen, die Menschen zu begeistern," erzählt Franz Stocher. ST. PÖLTEN. Denn dieser Teil unserer Durchstarter-Serie mit 21 niederösterreichischen Erfolgsgeschichten führt uns nach St. Pölten.  "Wer Sport machen will, braucht ein Ziel," sagt Franz Stocher. Er muss es wissen, leitet doch der ehemalige Radweltmeister das Sportzentrum Niederösterreich in...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Der NÖFV-Vorstand fasste diese Woche wichtige Beschlüsse für das kommende Spieljahr 2021/22.

Fußball in NÖ
Gut vorbereitet für die kommende Saison

Der NÖFV-Vorstand fasste diese Woche wichtige Beschlüsse für das kommende Spieljahr 2021/22. Die Themenfelder reichten dabei vom Terminrahmen oder der Abwicklung des NÖ-Cups bis hin zur Anzahl der Eigenbau- und Wechselspieler. NÖ. Nach der Saison ist bekanntlich vor der Saison – das gilt auch nach einem vorzeitig abgebrochenen Spieljahr. Aus diesem Grund ist der Niederösterreichische Fußballverband bestrebt, den Vereinen so rasch als möglich Planungssicherheit für das bevorstehende Spieljahr zu...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Sportlandesrat Jochen Danninger: "Corona-Krise: Über 3 Millionen Euro an Sofortmitteln für den Sport – Wie bereits 2020 zahlt das Land Niederösterreich Sportförderungen sofort aus!“
Aktion 2

Sportförderungen
Über 3 Millionen Euro werden ausbezahlt

Schnelle und unbürokratische Hilfe: Wie bereits 2020 zahlt das Land Niederösterreich Sportförderungen sofort aus. Sportlandesrat Jochen Danninger: „Wir wollen verlässlicher Partner bleiben! Verbände, Vereine, Veranstalter, Sportlerinnen und Sportler bekommen weiterhin schnelle und unbürokratische Hilfe!“

 NÖ. Über ein Jahr hält die Corona-Pandemie mittlerweile die Welt in Atem. Einer der großen Leidtragenden ist der Sport. Keine Events, kein Meisterschaftsbetrieb und keine Wettkämpfe bedeuten...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Lena,  Kevin und Sophie aus Hollenstein
Aktion 3

Anpfiff im Ybbstal
Startschuss für den Sport-Nachwuchs

Vereinssport für Kinder und Jugendliche im Freien ist seit 15. März wieder erlaubt. Das sagen die Trainer. WAIDHOFEN/YBBSTAL. Achtung, fertig, los! Ob Fußball, Basketball und Schnitzeljagd mit Maskottchen Hopsi Hopper. Endlich ist es so weit, Kinder und Jugendliche dürfen wieder im Verein Sport treiben. Doch die Auflagen sind streng: "Kein Match und auch kein Zweikampf sind derzeit möglich. Opponitzer und Hollensteiner Kinder, die sonst miteinander trainieren, trainieren nun getrennt", so...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Martin Scherb ist ab 2021 Gesamtleiter der Talenteförderung (LAZ, AKA, P12) des ÖFB.
3

St. Pölten
Martin Scherb leitet die Talenteförderung beim ÖFB

Paukenschlag beim ÖFB: Martin Scherb (51) übernimmt neue Funktion. Was er auf den Weg bringen muss, was sein größter Erfolg war und wie er entspannen kann, verrät er gegenüber den Bezirksblättern. ZENTRALRAUM / NÖ. Manche können es schon gar nicht mehr erwarten, dass das Jahr 2021 endlich startet. So auch Martin Scherb, der eine neue Funktion übernehmen wird. Der 51-jährige wird nämlich künftig als Gesamtleiter der Talenteförderung (LAZ, AKA, P12) des ÖFB fungieren – darüber informiert die ÖFB...

  • St. Pölten
  • Karin Zeiler
2

Spielgemeinschaft Waidhofen
Den Aufstieg vor den Augen

Im Interview blickt Amarildo Zela, Trainer der SG Waidhofen, auf eine gelungene Herbstsaison zurück. (Interview: Jakob Köstler) Wie fällt Ihre Bilanz des ersten Abschnitts der Saison für die Spielgemeinschaft Waidhofen aus? AMARILDO ZELA: Im Großen und Ganzen bin ich zufrieden. Ich bin ein Trainer, der das Spielerische fördert, und so freut es mich, dass wir in fast jedem Spiel viel Ballbesitz hatten. Wir haben den Gegner oft dominiert. Für die 1. Klasse haben wir beeindruckenden Fußball...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Jakob Köstler
4

Fuball
Waidhofner kickt jetzt in der Bundesliga

17-jähriger Waidhofner Fußballer wechselte in die U19 des VfL Wolfsburg und damit in die deutsche Bundesliga. WAIDHOFEN. "Der Umzug hat schon stattgefunden. Ich hab seit zwei Wochen meine eigene Wohnung in Deutschland", freut sich der 17-jährige Waidhofner Torjäger Eldin Sehic. Er unterschrieb bei den deutschen "Wölfen" einen Dreijahresvertrag und wird künftig für die U19 des Vereins auflaufen. Umzug nach Deutschland "Aus meiner Heimat Waidhofen nehme ich nichts Spezielles mit. Familie und...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Ab 21. September treten österreichweit neue, verschärfte Maßnahmen in Kraft.
8 2

Corona-Virus Niederösterreich
Corona-Maßnahmen ab 21. September 2020

NÖ/ÖSTERREICH. Ab Montag, 21. September 2020, treten einige verschärfende Maßnahmen für Gastronomie und Veranstaltungen in Kraft. Wir haben hier die neuen Maßnahmen im Überblick für dich.  Zusätzliche Maßnahmen ab 21. September 2020:Ein Mund-Nasen-Schutz muss auch in folgenden Bereichen getragen werden: Auf Messen (sowohl in geschlossenen Räumen als auch im Freien)Auf Märkten (sowohl in geschlossenen Räumen als auch im Freien)In der Gastronomie für Personal bei Kundenkontakt und für KundInnen,...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter

Waidhofen/Ybbs
Den Meistertitel im Visier

WAIDHOFEN/YBBS. Der Trainer der SG Waidhofen spricht im Interview über die abgelaufene Fußball-Herbstsaison. Wenn Sie auf den abgelaufenen Herbst zurückblicken, wie fällt Ihre Bilanz aus? MARTIN FLATZELSTEINER: Die Platzierung ist okay. Die Leistungen reichten von sehr gut bis nicht gut. Es waren auswärts auch drei Partien dabei, bei denen man wirklich nicht zufrieden sein konnte. Von vielen wird Waidhofen als Favorit auf den Meistertitel gesehen. Warum steht man noch nicht ganz oben? Die...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Jakob Köstler
<f>Ein Mann für alle Fälle:</f> Seit 20 Jahren ist Johann Bruckschwaiger Platzwart im Kematner Waldstadion.

Kematen
Ein Leben für den Fußball

Johann Bruckschwaigers Herz schlägt für Fußball. Früher als Tormann und mit fast 80 Jahren als Platzwart. KEMATEN. Mehrmals die Woche 14.000 Quadratmeter mähen, Markierungen erneuern, Zaun schneiden, Reparaturen aller Art, Grillmeister und "mentale" und seelische Unterstützung der Kematner Kicker bei Auswärtsspielen. Mit fast 80 Jahren ist Johann Bruckschwaiger der wahrscheinlich älteste Platzwart des Landes. Leidenschaft Sport "Ich hab eine sehr verständnisvolle Gattin", lacht der Kematner. Er...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
9

Sonntagberg
Aufgedeckt: Spielehits der Sonntagberger Eltern

SONNTAGBERG. Hüpfburg, Stelzengehen, Basteltisch, Kinderschminken und ein Luftballonstart standen am Programm beim Familienfest der ÖVP Sonntagberg in Baichberg. Wir wollten von den Eltern und Großeltern die Lieblingsspiele der eigenen Kindheit wissen. Fußball und Nachrennen "Wir waren als Kinder viel draußen und ich hab meine Leidenschaft für Ballspiele wie Fußball und Tischtennis entdeckt", erinnert sich ÖVP-Ortschef Thomas Raidl. "Nachrennen, auf Bäume kraxeln und 1,2,3 - abgepasst waren...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Das U21-Nationalteam zu Gast in Bad Erlach.

Nationalteam-Fußballer zu Gast im Hotel Linsberg Asia

Bezirk Wiener Neustadt (Red.).- Die österreichische Unter 21-Fußball-Nationalmannschaft war anlässlich eines Trainingslagers zu Gast im Hotel Linsberg Asia. Die Trainingseinheiten wurden auf dem Sportplatz des SV Bad Erlach abgehalten. Für das EM-Qualifikationsspiel gegen Mazedonien haben die MitarbeiterInnen die Daumen gedrückt und die Mannschaft mit Trainer Werner Gregoritsch konnte ein 2:0 erringen.

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula

Fußball: Neuhofen - St. Georgen

Fußball: Neuhofen - St. Georgen Wann: 06.04.2018 19:30:00 Wo: Fußballplatz, Neuhofen an der Ybbs auf Karte anzeigen

  • Amstetten
  • Tamara Albrecht

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.