Alles zum Thema Gemeinderatswahl 2015 Murtal

Beiträge zum Thema Gemeinderatswahl 2015 Murtal

Politik
Keine Überraschung in der Gaal. Foto: Mlakar

Gaal: Gemeinderatswahl 2015

Keine Überraschungen in der Gaal: Volkspartei bleibt top. Alles beim Alten in der Käfer-Gemeinde Gaal. Die Volkspartei von Bürgermeister Friedrich Fledl konnte sogar leicht zulegen. Die Sozialdemokraten des engagierten Spitzenkandidaten Manfred Steiner haben leicht verloren. Nicht viel mehr als ein Beiwagerl bleibt die FPÖ mit knapp unter 7 Prozent der Stimmen. Ihr Browser kann leider die Gemeinderatswahl-Ergebnisse 2015 nicht anzeigen: Sie können die eingebettete Seite über den folgenden...

  • 22.03.15
Politik
Wahltag in Pusterwald: Bürgermeister Julius Koini bleibt vorne. Foto: Mlakar

Pusterwald: Gemeinderatswahl 2015

Bürgermeister Julius Koini bleibt weiterhin im Amt. Die Gemeinde Pusterwald blieb - für viele überraschend - von der Fusionswelle in der Steiermark verschont. Trotzdem konnten die Freiheitlichen von Simon Kogler stark zulegen und ihren zweiten Platz verteidigen. Bürgermeister Julius Koini konnte seine absolute Mehrheit aber ins Ziel retten. Die SPÖ von Hugo Pally erreichte trotz Gewinnen nur 12 Prozent. Ihr Browser kann leider die Gemeinderatswahl-Ergebnisse 2015 nicht anzeigen: Sie...

  • 22.03.15
Politik
Pölstal hat gewählt - die Volkspartei liegt vorne. Foto: Mlakar

Pölstal: Gemeinderatswahl 2015

Neue Gemeinde wird von der Volkspartei dominiert. Die Gemeinden Bretstein, Oberzeiring, St. Johann am Tauern und St. Oswald-Möderbrugg gibt es nicht mehr. Seit 1. Jänner heißt die neue Ortschaft Pölstal. Bei der richtungsweisenden Wahl setzte sich die Volkspartei von Oberzeirings Ex-Bürgermeister Alois Mayer gegen die SPÖ von Hubert Simbürger durch. Mit über 20 Prozent schaffte Siegfried Wildbolz ein beachtliches Ergebnis für die Freiheitlichen. Ihr Browser kann leider die...

  • 22.03.15
Politik
Wolfgang Zanger mit FP-Spitzenkandidat Alfred Prutti. Foto: FPÖ.

Sankt Marein-Feistritz: Gemeinderatswahl 2015

Keine absolute Mehrheit in der Fusionsgemeinde. Hochspannung wurde der Wahl in der fusionierten Gemeinde St. Marein-Feistritz vorausgesagt. Das war nicht übertrieben. Die SPÖ von Peter Ring hat sich schließlich Platz 1 vor der ÖVP von Bruno Aschenbrenner gesichert. Nicht zu vernachlässigen ist das Ergebnis der Freiheitlichen unter Alfred Prutti. Absolute Mehrheit gibt es in der Gemeinde keine. Ihr Browser kann leider die Gemeinderatswahl-Ergebnisse 2015 nicht anzeigen: Sie können die...

  • 22.03.15
Politik
Das Team von Bürgermeister Simon Pletz war stark aufgestellt. Foto: KK

Seckau: Gemeinderatswahl 2015

Der Stiftsort ist und bleibt durch und durch schwarz. Nur zwei Parteien haben sich in der Stiftsgemeinde Seckau der Wahl gestellt. Bürgermeister Simon Pletz hat seine absolute Mehrheit erfolgreich verteidigen können. SPÖ-Spitzenkandidat Johann Eisenbeutl hat seine Stimmen zwar ausgebaut, konnte die Bürgermeisterpartei aber nicht wirklich fordern. Ihr Browser kann leider die Gemeinderatswahl-Ergebnisse 2015 nicht anzeigen: Sie können die eingebettete Seite über den folgenden...

  • 22.03.15
Politik
Wolfgang Rosenkranz bleibt Bürgermeister in St. Peter ob Judenburg. Foto: Mlakar

Sankt Peter ob Judenburg: Gemeinderatswahl 2015

Debatte um Asylwerber hat den Freiheitlichen genützt. Ein heißes Eisen im Vorfeld der Wahl waren in St. Peter ob Judenburg die Asylwerber im ehemaligen Hotel Salmhofer. Diese Debatte dürfte den Freiheitlichen von Johann Höden genützt haben - sie konnten sich von 12 auf 24 Prozent verdoppeln. Bürgermeister bleibt trotz Verlusten Wolfgang Rosenkranz mit seiner ÖVP. Auch die SPÖ hat leicht verloren. Ihr Browser kann leider die Gemeinderatswahl-Ergebnisse 2015 nicht anzeigen: Sie können die...

  • 22.03.15
Politik
Bürgermeister Eberhard Wallner bei der Stimmabgabe in Unzmarkt. Foto: Mlakar

Unzmarkt-Frauenburg: Gemeinderatswahl 2015

ÖVP bleibt top, Freiheitliche holen sich Stimmen von der SPÖ. Alles wie gehabt in Unzmarkt-Frauenburg: Bürgermeister Eberhard Wallner bleibt an der Spitze der Gemeinde. Interessantes Detail: Die Freiheitlichen von Bernhard Galler konnten aus dem Stand 5 Prozent der Stimmen für sich verbuchen - diese gingen fast zur Gänze zu Lasten der SPÖ von Markus Schiffer. Die Blauen schaffen den Einzug in den Gemeinderat aber trotzdem nicht ... Die Gemeindefusionen waren in Unzmarkt nur am Rande ein...

  • 22.03.15
Politik
Hermann Hartleb bei der Stimmabgabe. Foto: Mlakar

Sankt Georgen ob Judenburg

Hermann Hartleb verliert mit seiner Volkspartei massiv, behält aber die Absolute. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge kann auch Bürgermeister Hermann Hartleb auf die Wahl blicken: Er verlor mit seiner Volkspartei 15 Prozent, behält aber die absolute Mehrheit in der 3G-Gemeinde, die von einer etwaigen Fusion verschont geblieben ist. Stark zulegen konnte die SPÖ von Gerhard Gassner. Eine dritte Partei ist in St. Georgen nicht angetreten. Bürgermeister Hermann Hartleb ist...

  • 22.03.15
Politik
SP-Bürgermeister konnte die absolute Mehrheit knapp ins Ziel bringen. Foto: Ruckhofer.

"Keine Konzepte, keine konkreten Vorstellungen"

Hannes Dolleschall hadert mit dem Ergebnis und kritisitert die Freiheitlichen. Einen argen Dämpfer mussten die Sozialdemokraten in der Bezirkshauptstadt hinnehmen: Hannes Dolleschall konnte mit 16 von 31 Mandaten hauchdünn die absolute Mehrheit der SPÖ halten. Dahinter gab es quasi ein Erdrutsch-Ergebnis: Die ÖVP von Wolfgang Toperczer verliert den Vizebürgermeistersitz, dieser geht an die FPÖ mit Quereinsteiger Erich Koro-schetz - er konnte von 7 auf 21 (!) Prozent zulegen. Mit je zwei...

  • 22.03.15
Politik
Gernot Esser konnte stark zulegen. Foto: SPÖ

Pöls-Oberkurzheim: Gemeinderatswahl 2015

Bestes SP-Ergebnis im gesamten Bezirk für Gernot Esser. Ein hoch motivierter künftiger Bürgermeister steht in der fusionierten Gemeinde Pöls-Oberkurzheim am Start: Gernot Esser konnte das beste SPÖ-Bezirksergebnis einfahren und sich damit die absolute Mehrheit sichern. "Damit haben wir natürlich nicht gerechnet. Aber wir haben uns im Vorfeld ins Zeug gelegt und ich genieße das Vertrauen der neuen Gemeinde. Wir waren mit viel Herzblut, Spaß und Elan bei der Sache und werden gleich morgen mit der...

  • 22.03.15
Politik
Bürgermeister Hermann Dullnig (l.) hat die absolute Mehrheit verloren. Foto: Verderber

Zeltweg: Gemeinderatswahl 2015

SPÖ verliert die Absolute aufgrund der Zugewinne der FPÖ. Bittere Niederlage für die Sozialdemokraten in Zeltweg: Bürgermeister Hermann Dullnig verliert seine absolute Mehrheit in der Kasernenstadt. Das liegt vor allem an einem ganz starken Ergebnis der Freiheitlichen, die sich verdoppeln können. ÖVP und KPÖ stagnieren, die Grünen schaffen mit Spitzenkandidatin Silvia Hartleb fast 6 Prozent und schaffen den Einzug in den Gemeinderat. Chancenlos ist hingegen die "Alternative Liste Zeltweg" von...

  • 22.03.15
Politik
Heinz Wilding bleibt Bürgermeister im Sportdorf Hohentauern. Foto: Waldhuber

Hohentauern: Gemeinderatswahl 2015

Heinz Wilding bleibt Bürgermeister im Sportdorf. Die Gemeinde Hohentauern ist von der Fusion verschont geblieben, auch bei der Wahl gibt es keine große Bewegung. Heinz Wilding (SPÖ) bleibt Bürgermeister, er konnte sogar leicht zulegen. Barbara Zandl verlor hingegen leicht mit ihrer Volkspartei. Eine dritte Partei ist gar nicht erst angetreten. Ihr Browser kann leider die Gemeinderatswahl-Ergebnisse 2015 nicht anzeigen: Sie können die eingebettete Seite über den folgenden Verweisaufrufen:...

  • 22.03.15
Politik
Das neue Gemeindeamt in Weißkirchen wird weiterhin von der Volkspartei beherrscht. Foto: KK

Weißkirchen in Steiermark

FPÖ und Bürgerliste "Unsere Umwelt" können punkten. Massive Verluste musste VP-Bürgermeister Ewald Peer in Weißkirchen hinnehmen. Er stürzte von 75 auf 59 Prozent ab, sicherte aber die absolute Mehrheit. Gewinner sind in der fusionierten Gemeinde die FPÖ unter Johann Wölfler sowie die Bürgerliste "Unsere Umwelt" von Ernst Deu. Ihr Browser kann leider die Gemeinderatswahl-Ergebnisse 2015 nicht anzeigen: Sie können die eingebettete Seite über den folgenden Verweisaufrufen:...

  • 22.03.15
Politik
Eva Leitold bleibt Ortschefin in Kobenz. Foto: KK

Kobenz: Gemeinderatswahl 2015

Bürgermeisterin Eva Leitold bleibt in Kobenz am Ruder. Keine große Überraschung gibt es wie erwartet in der Marktgemeinde Kobenz: Bürgermeisterin Eva Leitold bleibt mit absoluter Mehrheit am Ruder, sie musste nur leichte Verluste hinnehmen. Leicht dazugewinnen konnten sowohl die SPÖ unter Birgit Winter als auch die Freiheitlichen unter Karl Knaus. Ihr Browser kann leider die Gemeinderatswahl-Ergebnisse 2015 nicht anzeigen: Sie können die eingebettete Seite über den folgenden...

  • 22.03.15
Politik
Johann Straner hält die absolute Mehrheit seiner SPÖ in Fohnsdorf. Foto: Pfister

"So kann es nicht weitergehen"

Hans Straner hält die Absolute und lässt mit einem Friedensangebot aufhorchen. Allen Unkenrufen und sogar einer Anklage zum Trotz behält SP-Bürgermeister Johann Straner in Fohnsdorf die absolute Mehrheit. Und zwar hauchdünn mit 13 von 25 Mandaten. Die eindeutigen Sieger dieser Wahl sind aber andere: VP-Nachwuchshoffnung Volkart Kienzl holte ein siebentes Mandat und FP-Spitzenkandidat Luca Kerbl darf sich über drei Sitze freuen. Plattform hält Die Mehrparteienplattform von ÖVP, FPÖ und KPÖ...

  • 22.03.15
Politik
8 Prozent aus dem Stand für die Jugendvolkspartie von Sonja Rauscher. Foto: KK

Sankt Margarethen bei Knittelfeld: Gemeinderatswahl 2015

SPÖ holt Absolute, Jugendvolkspartie im Gemeinderat. Heiß umkämpft war die Gemeinde St. Margarethen, das Ergebnis wurde mit Hochspannung erwartet. Die SPÖ unter Erwin Hinterdorfer holte sich hier die absolute Mehrheit. Die Volkspartei hält bei knapp über 30, die Freiheitlichen bei über 10 Prozent. Beachtlich ist das Ergebnis der Jugendvolkspartie von Sonja Rauscher. Die 18-jährige Maturantin und ihre Mitstreiter schafften aus dem Stand 8 Prozent und holen sich damit einen Sitz im...

  • 22.03.15
Politik
Wolfgang Zanger freut sich über die Erfolge der FPÖ. Foto: Simonis

Großlobming: Gemeinderatswahl 2015

Absolute für die Volkspartei, starkes Ergebnis für die Bürgerliste. Die Volkspartei unter Heribert Bogensperger konnte in Großlobming die absolute Mehrheit verteidigen. Stark unterwegs war in der Heimatgemeinde von Nationalratsabgeordneten Wolfgang Zanger auch die FPÖ. Der Bezirksparteiobmann freut sich über Zuwächse in allen größeren Gemeinden: "Wir haben schon im Vorfeld mit diesem Ergebnis gerechnet. Das Wahlziel ist erfüllt und ich freue mich über die positive Resonanz für unsere Politik....

  • 22.03.15
Politik
Erfolg: Manfred Lenger konnte die Absolute halten. Foto: Pfister

Spielberg: Gemeinderatswahl 2015

SPÖ hält die absolute Mehrheit, die Volkspartei verliert. In der Motorsport- und Kulturstadt Spielberg ändert sich auch nach der Wahl nicht viel. SPÖ-Bürgermeister Manfred Lenger konnte die absolute Mehrheit verteidigen. Die Volkspartei hat verloren, wird aber mit Bernd Liebminger den Vizebürgermeister stellen. Große Gewinne konnte - wie in allen größeren Gemeinden des Bezirkes - die FPÖ feiern, auch die KPÖ konnte zulegen. Manfred Lenger: "Dieses Ergebnis ist durchaus zufriedenstellend, vor...

  • 22.03.15
Politik
Gerald Schmid und Guido Zeilinger bei der ersten Wahlanalyse. Foto: Verderber

"Landschaft hat sich verändert"

Freiheitliche können in Knittelfeld massiv zulegen, SPÖ hält die Absolute. Das Wahlergebnis der Eisenbahnerstadt ist ein Spiegelbild von jenem der Bezirkshauptstadt Judenburg. Und das kann man getrost als Erdrutschsieg für die Freiheitlichen bezeichnen: Sie haben sich auf über 20 Prozent mehr als verdoppelt und werden mit Siegfried Oberweger wohl den Vizebürgermeister stellen. Der künftige Bürgermeister wird aber wieder Gerald Schmid heißen, er konnte die absolute Mehrheit der SPÖ knapp...

  • 22.03.15
Politik
Peter Bacher konnte für die ÖVP Obdacherland sogar noch zulegen. Foto: ÖVP

Obdach: Gemeinderatswahl 2015

Klare Verhältnisse im Zirbenland - Obdach ist noch schwärzer geworden. Riesenerfolg für die ÖVP in Obdach. Peter Bacher konnte die absolute Mehrheit der Schwarzen sogar ausbauen. SPÖ und FPÖ konnten nicht zulegen. Den Nachfolger von Langzeit-Bürgermeister Peter Köstenberger haben wir mitten in den Siegesfeierlichkeiten erwischt: "Dieses Ergebnis habe ich mir erhofft, aber niemals erwartet", freut sich Bacher. Er ist "überglücklich über die deutliche Mehrheit" und hat sich für die Gemeinde...

  • 22.03.15
Politik
In der Bezirkshauptstadt Judenburg bleibt die SPÖ die stärkste Kraft. Foto: Horst Kaiser

Murtal: Gemeinderatswahl 2015

Der Bezirk Murtal wird um ein starkes Stück blauer. Im noch relativ jungen Bezirk Murtal mit seinen 20 Gemeinden hat sich für die beiden Großparteien SPÖ und ÖVP augenscheinlich wenig verändert. Anders sieht es aus, wenn man sich den Details zuwendet. Die Freiheitlichen haben deutlich zugelegt. In Judenburg wird sich der Vizebürgermeister für die Blauen ausgehen, ähnlich sieht es auch in Knittelfeld aus. Hetze und Nichtstun Der Bürgermeister der Bezirkshauptstadt, Hannes Dolleschall, findet...

  • 22.03.15
  •  1
Politik
Heiß umstritten ist das Amt des Fohnsdorfer Bürgermeisters Johann Straner.

Anklage schlägt in den Medien Wellen

Hohe Wellen in den Medien schlägt die eine Woche vor der Wahl von der Staatsanwaltschaft Leoben bestätigte Anklage gegen den Fohnsdorfer Bürgermeister Johann Straner. Gegen Straner wird in fünf Punkten Anklage erhoben. Dieser rechtfertigt sein Handeln vorab in einem Brief an die Fohnsdorfer Bevölkerung. Am Sonntag, 22. März 2015, entscheiden die Fohnsdorfer über Sein oder Nichtsein . . .

  • 19.03.15
Politik
VP-Spitzenandidat Volkart Kienzl.
3 Bilder

Fohnsdorf: Hier wird es besonders spannend

In der Gemeinde Fohnsdorf wird das Wahlergebnis der Gemeinderatswahl 2015 mit besonderer Spannung erwartet. FOHNSDORF. Die Gemeinde machte in den vergangenen Jahren immer wieder Schlagzeilen. Bürgermeister Johann Straner polarisiert. Er hat sowohl glühende Fans als auch erbitterte Gegner. Die Opposition ist heuer angetreten, um gemeinsam die Absolute von Straner zu brechen, der diesmal wieder für die SPÖ kandidiert. „Zeit für neue Politik“ In der Fohnsdorfer Gemeindestube hat es in den...

  • 19.03.15
Politik
Rund um die Fohnsdorfer Therme geht es vor der Wahl besonders heiß her ... Foto: Therme Aqualux

"Es geht nicht um Ideologien"

Zusammenarbeit der Fohnsdorfer Opposition gerät wegen Extremismus-Vorwürfen in die Kritik. In kaum einer Gemeinde geht es vor der Wahl so heiß her wie in Fohnsdorf. Diese Woche wurde bekannt, dass die Staatsanwaltschaft Anklage gegen SP-Bürgermeister Johann Straner in fünf Punkten erhebt. Unter anderem geht es darin um Förderungen an das Dieselkino oder Genehmigungen für den Thermen-Bau. Für Straner handelt es sich dabei um reine Verwaltungstätigkeiten, die er "zum Wohle unserer Gemeinde"...

  • 19.03.15