Gesichtsschutz

Beiträge zum Thema Gesichtsschutz

Robert Trebitsch präsentiert die komfortablen Gesichtsvisiere.
1 3

Corona
Unternehmen in Wildungsmauer produziert Gesichtsschutz

WILDUNGSMAUER.  Aktuell werden die Wirtschaft und das Alltagsleben nach der Corona-Krise langsam wieder hochgefahren. Eine wesentliche Voraussetzung dafür sind der Mund-Nasen-Schutz oder Gesichtsvisiere. Das regionale Unternehmen Eremit Display ist auf diesem Gebiet mit innovativen Produktentwicklungen erfolgreich. Der niederösterreichische Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger stattete dem familiengeführten, mittelständischen Unternehmen gemeinsam mit den Bezirksblättern Bruck einen virtuellen...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Petra Simon eröffnet ihr Geschäft nach der Corona-Krise wieder für Kunden. Ihr Gesichtsvisier trägt das bunte Wienertor Logo.
2

Gemeinsam durchstarten
Hainburger Geschäft öffnet wieder seine Pforten

HAINBURG. Das Kindermodengeschäft von Petra Simon hat nach der Corona-Krise und wochenlanger Zwangspause wieder seine Räumlichkeiten mit verkürzten Öffnungszeiten für Kunden geöffnet. Die Unternehmerin betont, dass ihr Betrieb leider kein Baumarkt oder Fast-Food Restaurant sei, bei dem die Menschen nach der Öffnung Schlange stünden. Während der Schließung hat Petra Simon jedoch einen Lieferservice aufgebaut. Dieser wurde gut angenommen. Nach Weihnachten bringt Ostern den meisten Umsatz für das...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.