griechenland

Beiträge zum Thema griechenland

Sommerauftakt bei Kursana: Mit einem Aperitiv wurde auf einen schönen Sommer angestoßen!
  4

Kursana Sommerfest
Kurzurlaub auf Griechisch

Die Seele baumeln lassen, gutes Essen, Musik und die warme Sonne genießen – diesen kleinen Kurzurlaub hatten sich die Bewohner der Kursana Residenz Wien-Tivoli nach den letzten herausfordernden Wochen wahrlich verdient. Deshalb fand unlängst das traditionelle Kursana-Sommerfest statt, unter dem Motto "Griechischer Wein". Dabei verwandelte sich das Restaurant der Residenz in eine "griechische Insel", auf der den Gästen mit einem typisch griechischen Menü und einem Glas traditionellen Ouzo...

  • Wien
  • Meidling
  • Christian Barwig
Patrick, Klaus, Charlotte und Kosta. (v.l.)
Photo: privat
 1  1   3

Wienerlied
Das Wienerlied tanzt Sirtaki

Was haben Wien und Griechenland gemeinsam? Die Sängerin und Entertainerin Charlotte Ludwig. OTTAKRING. Charlotte Ludwig sorgt mit der Formation "Sirtaki Schrammeln" für eine musikalische Fusion der besonderen Art. "Mei Muatterl is a Weanerin", schmunzelt die erfahrene Frontfrau. Ihr Talent hat sie ihren Eltern zu verdanken. Die Mutter war Mundartdichterin und der Vater Tenor. Beinahe täglich hat es Ludwig nach der Schule in das Theater an der Wien gezogen, wo ihre Eltern jahrzehntelang...

  • Wien
  • Ottakring
  • Patricia Hillinger
Caroline Athanasiadis analysiert in "Tzatziki im 3/4-Takt" ihre griechisch-wienerische Art.

Kabarett
Caro Athanasiadis von den Kernölamazonen gibt es jetzt auch solo

Kabarettistin Caroline Athanasiadis über ihr erstes Soloprogramm, Feta und ihre zwei Seelen. WIEN. Die Ottakringerin mit griechischen Wurzeln hat am Konservatorium studiert und ist die eine Hälfte des Comedy-Duos Kernölamazonen. Die bz hat sie zu Spritzer und Tzatziki im "Orpheus" getroffen und ist griechischen und wienerischen Klischees auf den Grund gegangen. Sind Sie griechische Wienerin oder wienerische Griechin? CAROLINE ATHANASIADIS: Also ich bin sozusagen eine Wienin oder eine...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
 1

Familienepos mit griechischen Wurzeln

BUCH TIPP: Vea Kaiser - "Makarionissi oder Die Insel der Seligen" Nach dem gefeierten Debüt „Blasmusikpop“ 2012 setzt Vea Kaiser (26) eins drauf: In "Makarionissi" hat die Niederösterreicherin eine griechische Familiensaga mit großartiger Fabulierkunst konstruiert. Die Geschichte erstreckt sich über 70 Jahre über ganz Europa, hält den Leser mit liebevollen Details, hinreißenden Charakteren, mit Tragik und Komik bei Laune. Amüsante Urlaubslektüre. Kiepenheuer & Witsch, 464 S., 20,60...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Die schönste Frau Österreichs in der Abendsonne Griechenlands: Julia Furdea posierte für Starfotograf Heli Mayr.
  15

Unsere Julia nimmt Abschied

Miss Austria Julia Furdea übergibt am 2.7. ihre Krone an ihre Nachfolgerin WIEN. Auf ein aufregendes Jahr als schönste Frau Österreichs kann Julia Furdea zurückblicken. "Ich hatte das Jahr meines Lebens. Von spannenden Charity-Events bis hin zu Fotoshootings und zwei internationalen Auftritten", berichtet die 20-jährige Donaustädterin. "Immerhin durfte ich bei der Miss-World-Wahl und bei der Wahl zur Miss Universe mein Heimatland vertreten", erzählt Furdea. Viel unterwegs Die letzten Wochen...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik

Deutschlernen & rasieren?

Themistoklis besucht seit kurzem einen Sprachkurs in der VHS Hietzing. Er ist österreichischer Staatsbürger hat aber bisher in Griechenland gelebt. Bei der Stellungskommission für die Ableistung des Wehrdienstes wurde ihm mitgeteilt, dass sein Deutsch noch nicht ausreiche, er möge in einem Jahr wieder kommen. Er bekommt aber einen Rasierer. Themistoklis wundert sich. Im Deutschkurs fragt er: Lerne ich Deutsch leichter, wenn ich rasiert bin? Dieser Mann macht sehr gute Fortschritte im...

  • Wien
  • Meidling
  • Robert Streibel

Das größte Festival der kleinsten Produzenten Griechenlands

Dimitris Papaoikonomou vom Café Prosa in der VHS Hietzing Eine Kooperation von VHS Hietzing und Café Prosa am 30. und 31. Mai in der VHS Hietzing Der Griechenlandurlaub ist vielleicht schon einige Monate her und der Sommer steht noch nicht vor der Tür. Griechisches Lebensgefühl findet sich an diesem Wochenende gleich um die Ecke und hat einen fixen Platz, der auch mit der Straßenbahnlinie 60 oder 62 zu erreichen ist. In der VHS Hietzing findet das größte Festival der kleinsten Produzenten...

  • Wien
  • Meidling
  • Robert Streibel
Alexandra Strickner, Gründungsmitglied von Attac Österreich, beim bz-Interview.
 1  1

Attac: "Wir sind keine Utopisten"

Alexandra Strickner von Attac über das freihandelsabkommen TTIP und darüber, was sie in Österreich gerne ändern würde. In einem Satz: Was ist das Ziel von Attac? ALEXANDRA STRICKNER: "Möglichst unkompliziert ausgedrückt, würde ich sagen: die Wirtschaft anders gestalten." Warum ist das Ihrer Meinung nach notwendig? "So, wie die Wirtschaft derzeit gestaltet ist, gibt es Entwicklungen und Rahmenbedingungen, die für einige wenige gut sind – und für die große Masse eben weniger. Insofern...

  • Wien
  • Liesing
  • Agnes Preusser
Magie-Weltmeister Tony Rei schwamm in Tunesien mit Delfinen.
 1   2

Unsere Promis entern die Weltmeere

Tony Rei und Bernie Rieder entspannen sich in Tunesien und Griechenland. Die bz hat die Fotos dazu. WIEN. Magie-Weltmeister Tony Rei besucht zum wiederholten Male Tunesien, um dort mit den Delfinen ein paar Runden zu schwimmen. „Es fasziniert mich immer wieder aufs Neue, wie sanft und gleichzeitig mit welch enormer Kraft mich diese genialen Schwimmer durch das Wasser schieben. Jetzt weiß ich, wie sich meine schwebenden Jungfrauen fühlen“, so der Zaubermeister. Haubenkoch Bernie Rieder (38),...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik

Geheimnisvoller Berg Athos

Diavortrag im Orthopädischen Spital Speising, Pavillon Steyl, 3. Stock, Philipp-Erlacher-Saal – 13., Speisinger Straße 109, Beginn 18 Uhr Der heilige Berg Athos am östlichen Finger der Halbinsel Chalkidiki steht als orthodoxe, autonome Mönchsrepublik unter griechischer Souveränität. 2.262 Einwohner – Mönche, Polizisten, Geschäftsmänner und Verwaltungsbeamte – leben auf dem rund 336 Quadratkilometer großen und 2.033 Meter hohen Mönchsberg. Werner Konas präsentiert eindrucksvolle...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Petra Bukowsky
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.