Alles zum Thema heimkehrerkapelle

Beiträge zum Thema heimkehrerkapelle

Leute
Ökumenischer Gottesdienst unter freiem Himmel - mit Monsignore Emmanuel Longin, Pfarrerin Veronika Ambrosch, Alt-Bgm.Vinzenz Rauscher, Alm-Obmann Thomas Novak und den Stadträten Günter Pernul und Irmgard Hartlieb
38 Bilder

Kirchtag Egger Alm
Dem Himmel ein Stück näher

Am ersten Sonntag im August wird traditionell der Alm-Kirchtag auf der idyllischen Egger Alm gefeiert. EGGERALM jost). Das Komitee zur Erhaltung der Heimkehrerkapelle auf der Egger Alm unter Obmann Vinzenz Rauscher hat zum alljährlichen Almkirchtag geladen. Zahlreiche Gäste, welche sich zu Tradition und Brauchtum bekennen, trafen sich vor der Kapelle, die zum Gedenken an die im Zweiten Weltkrieg Gefallenen und zum Dank für die wohlbehaltenen Rückkehrer errichtet wurde. Militärpfarrer...

  • 04.08.19
Leute
Heimkehrer Gedenkstätte am Koglberg
5 Bilder

Heimkehrergedenken am Koglberg

14 Verbände des Kameradschaftsbundes kamen auch heuer wieder zur Heimkehrer Gedenkstätte am Koglberg in St Margareten und gedachten der Gefallenen Soldaten der beiden Weltkriege. Militär-Oberkurat Mag. Schey hielt die Messe ab. Landtagspräsident Rudi Strommer, Nationalratsabgeordneter Christian Ries, Vizebürgermeister Manfred Unger und ÖKB-Landespräsident OStR Prof. DI Ernst Feldner hielten die Festreden. Wo: Koglberg, 7062 Sankt Margarethen im...

  • 05.06.18
Leute
Einmalige Kulisse für einen Almkirchtag: Die Eggeralm
42 Bilder

Kirchtag auf der Egger Alm

Am ersten Sonntag im August wird traditionell der Alm-Kirchtag auf der idyllischen Egger Alm gefeiert. EGGERALM jost). Das Komitee zur Erhaltung der Heimkehrerkapelle auf der Egger Alm unter Obmann Vinzenz Rauscher hat zum alljährlichen Almkirchtag geladen. Zahlreiche Gäste, welche sich zu Tradition und Brauchtum bekennen, trafen sich vor der Kapelle, die vor 65 Jahren zum Gedenken an die im Zweiten Weltkrieg Gefallenen und zum Dank für die wohlbehaltenen Rückkehrer errichtet wurde. Pfarrer...

  • 06.08.17
Lokales
Die Heimkehrerkapelle bekam einen neuen Unterbau.

Die Heimkehrerkapelle wurde saniert

ROSSBACH. Die Geschichte der Heimkehrerkapelle am Waldrand an der Straße nach Höhnhart hat eine lange Geschichte. Mitte des 19. Jahrhunderts errichtete die "Aignerin" auf Fraham mit Hilfe von Spendengeldern eine kleine Kapelle. Grund: Auf wundersame Weise fand sich ein Marienbild drei Mal ein Stück weit im Wal an einem Baum befestigt wieder. Das Gnadenwunder sprach sich schnell herum und der Zustrom vieler Wallfahrer blieb nicht aus. 1880 wurde ein größeres Bauwerk mit einem Glockentürmchen...

  • 25.06.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.