Hilde Baumgartner

Beiträge zum Thema Hilde Baumgartner

Leistungen gewürdigt
Seniorenbund besuchte Institution „Schön“ in Micheldorf

Zu den von der Corona-Krise besonders Betroffenen gehörten auch die Betreuungskräfte der Institution „Schön für besondere Menschen“ in Micheldorf. MICHELDORF. Seniorenbund-Bezirksobfrau Hilde Baumgartner und ihr Stellvertreter Franz Henzinger würdigten diese Leistungen bei einem Besuch und überreichten kleine Geschenke.

  • Kirchdorf
  • Bezirksrundschau Kirchdorf
Hilde Baumgartner überreichte eine Ehrenurkunde an Horst Hunger für 30 Jahre Mitgliedschaft beim Seniorenbund.

Horst Hunger
30 Jahre Mitglied beim Seniorenbund Klaus

KLAUS. Horst Hunger vulgo Schedlbauer in Klaus ist seit dreißig Jahren Mitglied des Seniorenbundes. Der langjährige Ortsbauernobmann war auch Gemeinderat und Jagdleiter. Bezirksobfrau Hilde Baumgartner überreichte ihm bei der Jahreshauptversammlung der Ortsgruppe eine Ehrenurkunde.

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Bezirksobfrau Hilde Baumgartner übereicht die Auszeichnung

Seniorenbund
Ehrung für Peter Weibold

KLAUS (sta). An Peter Weibold, Obmann des Seniorenbundes Klaus-Steyrling-St. Pankraz, wurde das „Goldene Ehrenzeichen des Seniorenbundes“ von Landesobmann Josef Pühringer verliehen. Der Geehrte setzt sich seit rund zwei Jahrzehnten verdienstvoll für die älteren Mitbürger ein. Bezirksobfrau Hilde Baumgartner überreichte die Auszeichnung bei der Adventfeier der Ortsgruppe.

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
der neu gewählte Vorstand mit Bezirksobfrau Hilde Baumgartner, SB-Sozialreferent Kurt Haberlander, Bgm. Fritz Reinisch, Parteiobfrau Regina Buchriegler

Seniorenbund Molln
Johanna Kerbl Rettenbacher als Obfrau bestätigt

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Mollner Seniorenbundes wurde Bilanz über das vergangene Jahr gezogen und der Vorstand neu gewählt. MOLLN. Bei der Versammlung wurde über die zahlreichen Aktivitäten des Vereins und den Zugang mehrerer neuer Mitglieder berichtet. Das Programm ist sehr vielfältig: von regelmäßigen Nachmittags-Stammtischen, Vorträgen, Wanderungen bis hin zu mehrtägigen Reisen. Bei der anschließenden Wahl bekam Johanna Kerbl Rettenbacher wieder einstimmig das...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
<f>Johann und Gerti</f> Gfrerer mit Tochter (li.) und Bildungswerksleiterin Hilde Baumgartner (re.).

Das Lammertal in der Zwischenkriegszeit
"Soll ma drüber reden?" Die 1930er Jahre waren auch im Lammertal eine heikle Angelegenheit.

ABTENAU. "Wia´s woa in Abtenau, wia da Hitler kemma is" Unter diesem Motto lud das Bildungswerk Abtenau mit Leiterin Hilde Baumgartner zu einem Vortrag mit Johann Gfrerer ein, der sich im Vorfeld alte Protokolle und Chroniken vornahm und mit Zeitzeugen sprach. Das Pfarrzentrum war voll, das Interesse am Thema groß. Die Besucher erfuhren über die bittere Armut der Zwischenkriegszeit, in der es etwa nur hin und wieder Geld für notwendige Baumaßnahmen gab. So wurde beim Straßenbau im Lindenthal...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Sylvia Schober

Advent in Abtenau

Zu einer liebgewordenen alljährlichen Veranstaltung ladet das SBW Abtenau am 2. Dezember ins Pfarrzentrum Abtenau (14.30 Uhr ) ein: `S IS WIEDER ADVENT mit den einheimischen Dichterinnen Mathilde Kapfinger, Roswitha Kößner und Ursula Pernhofer, dem Scheffauer Zwoagsang und dem Instrumentalensemble Balogeno.Nach dem stimmungsvollen Programm wird der Nachmittag bei einer adventlichen Jause ausklingen.

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Sylvia Schober
Hilde Baumgartner dankten den Funktionären für ihre Arbeit.

Jahreshauptversammlung des Seniorenbundes

KLAUS (sta). Bei der Jahreshauptversammlung des Seniorenbundes Klaus-Steyrling-St.Pankraz berichtete Obmann Peter Weibold, dass im Vorjahr neben dem traditionellen Programm (monatliche Stammtische, Theaterfahrt, Ausflüge, Almwanderung, Vorträge etc.) die Organisation des Bezirks-Gedenkgottesdienstes in der 400 Jahre alten Bergkirche Klaus mit anschließender Führung im Schloss ein Höhepunkt war. Bezirksobfrau Hilde Baumgartner (Foto) dankte den Funktionären und Sprengelbetreuern, besonders...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Josef Pühringer gratuliert Hilde Baumgartner zur Wiederwahl.

Bezirkstag des Seniorenbundes in Inzersdorf

INZERSDORF (sta). Beim Bezirkstag des Seniorenbundes am 2.3. in Inzersdorf wurde Bezirksobfrau Hilde Baumgartner (Schlierbach) von den Delegierten der 18 Ortsgruppen für die vierjährige Funktionsperiode einstimmig wiedergewählt. Ihre Stellvertreter sind Franz Henzinger (Nußbach), Ernst Eibl (Vorderstoder), Roswitha Schmidhuber (Schlierbach) und Valerie Stinglmair (Ried/Trks.). Der Bezirksvorstand umfasst weitere 18 Mitglieder (davon 10 neu), die jeweils für bestimmte Aufgaben zuständig sind:...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Bürgermeister Franz Karlhuber, Obfrau Maria Artelsmair, Obm.Stv. Franz Hebesberger, Bez.-Obfrau Hilde Baumgartner (v.li.)

Seniorenbund Wartberg: eine bunte Vielfalt an Aktivitäten

Kegeln, Reisen, Turnen, Wandern, Knitteln, Stockschießen und Tanzen. Das alles in netter Gemeinschaft. Erfreulicherweise kamen 110 Senioren zur Jahreshauptversammlung. WARTBERG (sta). Das Vorstands-Team unter Leitung von Obfrau Maria Artelsmair wurde für die neue vierjährige Periode wieder gewählt. Als kleinen Wermutstropfen beendete Reisereferentin Rosi Schmidsberger ihre zehnjährige umsichtige Tätigkeit gemeinsam mit ihrer Stellvertreterin Maria Zeller. Bezirkssportreferent Hans Hieslmayr...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Lesung "Trauer und Humor – eine erlaubte Kombination" im KH Barmherzige Schwestern in Ried.

Lesung: Trauer und Humor – eine erlaubte Kombination

Das Impulsivteam der Palliativstation lädt zur Lesung der Veranstaltungsreihe "Impulse für einen kreativen Umgang mit Trauer" in das Seminarzentrum des Krankenhauses der Barmherzigen Schwestern in Ried. RIED. Der Titel der Lesung „Trauer und Humor- eine erlaubte Kombination“ mag auf den ersten Blick vielleicht widersprüchlich erscheinen. Lachen als wichtiges Element zur Überbrückung von Krisen und zur Wiedererlangung von Lebensqualität hat jedoch eine wesentliche Bedeutung in der Trauer. Humor...

  • Ried
  • Lisa Schiefer
Landeshauptmann a.D. Josef Pühringer

„Dankefest“ des Seniorenbundes in Schlierbach

SCHLIERBACH. Die Bezirksobfrau des Seniorenbundes Hilde Baumgartner hat alle Funktionäre der 18 Ortsgruppen zu einem Grillfest nach Schlierbach eingeladen, als Dank für die persönliche Betreuung der Mitglieder und die Organisation der vielfältigen Aktivitäten und Veranstaltungen. Landeshauptmann a.D. Josef Pühringer betonte in seiner neuen Funktion als Landesobmann, dass dank der Basisarbeit der Ortsfunktionäre und Sprengelbetreuer der oberösterreichische Seniorenbund mit 75.000 Mitgliedern die...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Erich Habichler, Konrad Felbinger-Forster, Georg Riedl , Lotte Schendlinger, Hilde Baumgartner, Theresia Forster, Ida Faltenhansl, Anton Wasserbauer, Bgm. Gerald Augustin (von links)

Seniorenbund-Jahreshauptversammlung mit Neuwahl in Grünburg-Steinbach

GRÜNBURG, STEINBACH/STEYR. Bei der Jahreshauptversammlung des Seniorenbundes Grünburg-Steinbach lobte Bezirksobfrau Hilde Baumgartner die vielen gut organisierten Veranstaltungen. Sie hob aber auch hervor, dass die Geselligkeit nicht zu kurz kam und sportliche Erfolge bei Bezirks-, Landes- und Bundesbewerben verzeichnet wurden. Einstimmig gewählt wurde der Vereinsvorstand mit der bewährten Obfrau Ida Faltenhansl.

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
"Humor kann dazu beitragen, mit Verlusten und Schicksalsschlägen besser umzugehen, und wieder neuen Lebensmut zu fassen."

Trauer und Humor – eine erlaubte Kombination

RIED. Das Impulsteam der Palliativstation St. Vinzenz lädt zur Lesung "Trauer und Humor – eine erlaubte Kombination". Lachen als wichtiges Element zur Überbrückung von Krisen und zur Wiedererlangung von Lebensqualität hat jedoch eine wesentliche Bedeutung in der Trauer. Humor kann dazu beitragen, mit Verlusten und Schicksalsschlägen besser umzugehen, und wieder neuen Lebensmut zu fassen. Hilde Baumgartner und Gerti Seiringer, beide langjährige ehrenamtliche Mitarbeiterinnen der...

  • Ried
  • Karin Wührer
Otto Pühringer, Johann Hartl, Hilde Baumgartner, Walter Sulzbacher, Karl Haas (von links)

Tarockturnier des Seniorenbundes mit 84 Spielern

SCHLIERBACH, BEZIRK. Zum siebten Bezirks-Tarockturnier des Seniorenbundes im SPES-Seminarhaus Schlierbach konnte Bezirksobfrau Hilde Baumgartner den Landesfachwart Otto Pühringer sowie 84 Spieler begrüßen. Nach einem spannendem Verlauf siegte Johann Hartl (Alberndorf) vor Walter Sulzbacher (Linz) und Karl Haas (Helfenberg).

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Jakob Winkler begeisterte mit seiner Modelleisenbahnanlage.
  7

Nicht nur für lange Eisenbahnfahrten

ABTENAU (sys). Im Rahmen des Literaturfestivals "Österreich liest", hat sich in diesem Jahr die Gemeindebibliothek Abtenau mit Leiterin Elisabeth Windhofer mit dem Thema "Eisenbahnen" auseinandergesetzt. Mit Unterstützung des Salzburger Bildungswerks Abtenau, dem Elternverein der VS Markt und der Buchhandlung Peter Bachler konnte Jakob Winkler aus Seekirchen eingeladen werden, der mit seiner großartigen Modelleisenbahnanlage die Kinder der VS Markt zum Staunen brachte. Die kleinen Lokführer...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Sylvia Schober
Hilde Baumgartner, Stadtgruppenobmann Ernst Scharschinger, Anton Sperl, Johann Hieslmayr (v.li.)

Hohe Auszeichnung für Anton Sperl

KIRCHDORF. Bei der Jahreshauptversammlung wurde Anton Sperl, Wanderreferent der Seniorenbund-Stadtgruppe Kirchdorf, geehrt. Für die vielen Stunden, die er seit 15 Jahren mit Vorbereitung und Organisation der monatlichen Wanderungen leistet, wurde er mit dem Verdienstzeichen in Silber ausgezeichnet. Die Auszeichnung wurde von Bezirksobfrau Hilde Baumgartner und Bezirkssportreferent Johann Hieslmayr überreicht.

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
  2

Der beste Tarockierer kommt aus Ried

Peter Korinka war beim 5. Bezirkstarockturnier des Seniorenbundes nicht zu schlagen. BEZIRK (wey). Das 5. Bezirkstarockturnier des Seniorenbundes am 11. September 2014 im Stiftskeller Schlierbach hatte Zugkraft: 56 Spieler aus Oberösterreich und anderen Bundesländern nahmen teil. Doch ein „Einheimischer“ aus dem Kremstal siegte, nämlich Peter Korinka aus Ried/Traunkreis. Den 2. und 3. Platz erkämpften Helmut Dallinger aus Eferding und Ernst Punz aus Linz. Bezirksobfrau Hilde Baumgartner dankte...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Hilde Baumgartner, Leiterin des Bildungswerks Abtenau, mit Susanne Scholl.
  4

"Niemand geht gern von zuhause weg"

Die freie Journalistin und Buchautorin Susanne Scholl über das Schicksal von Asylwerbern. ABTENAU (sys). Woher kommen Flüchtlinge? Und warum? "Es ist mir eine Herzensangelegenheit, die Menschen darüber aufzuklären und Vorurteile abzubauen." Hilde Baumgartner, Leiterin des Bildungswerks Abtenau, hat sich dazu prominente Hilfe geholt: Die jahrelange ORF Korrespondentin Susanne Scholl, die sich schon seit langem für Flüchtlinge einsetzt, informierte zum Thema. Traumata und Ängste "Menschen...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Sylvia Schober
Sozialwissenschafterin Rosemarie Fuchshofer ließ 50 Jahre Geschehen in der Welt und um Abtenau Revue passieren.

Wandel in der kleinen Welt

Die Welt wandelt sich: 50 Jahre Zeitgeschehen in Abtenau und anderswo Wie haben die Menschen den Wandel der letzten 50 Jahre in ihrer „kleinen Welt“ miterlebt – und wie wurden sie von der „großen Welt da draußen“ beeinflusst? In einem interessanten Vortrag ließ die Sozialwissenschafterin Dr. Rosemarie Fuchshofer im Rahmen der Feierwoche „50 Jahre Bildungswerk Abtenau“, organisiert von Bildungswerkleiterin Hilde Baumgartner, die Zeit noch einmal Revue passieren. „Besonders der Arbeitsbereich...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Sylvia Schober
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.