KH Ried

Beiträge zum Thema KH Ried

Gesundheit
Solange ausreichend Nährstoffe, Vitamine, Mineralstoffe und Getränke aufgenommen werden, kann das Intervallfasten hinsichtlich einer Gewichtsreduktion erfolgreich sein.

Krankenhaus Barmherzige Schwestern
Beim Fasten das richtige Maß finden

Ob aus Glaubensgründen, für das innere Gleichgewicht, oder weil man schnell ein paar unerwünschte Kilos loswerden möchte – Fasten gilt sowohl als religiöse Tradition als auch als großer Trend in der heutigen Zeit des Überangebots an Nahrungs- und Genussmittel. BEZIRK RIED. In den 40 Tagen zwischen Faschingsende und Ostern nehmen sich viele Menschen vor, zu fasten. Oft besprochene Fragen sind: was und wie soll gefastet werden? Die Auswahl ist groß und die Verunsicherung über den zu...

  • 24.02.20
Lokales
Die Pensionistin wurde nach der Erstversorgung in das Krankenhaus Ried eingeliefert.

Ried im Innkreis
Fußgängerin wurde von Auto erfasst und schwer verletzt

RIED. Ein 68-Jähriger aus dem Bezirk Ried im Innkreis fuhr mit seinem Pkw am 16. Jänner 2020 gegen 9.55 Uhr auf der J.-G.-Hartwagnerstraße im Ortsgebiet von Ried Richtung Eberschwang. Zur selben Zeit überquerte eine 69-jährige Fußgängerin aus dem Bezirk Ried diese Straße im Bereich der Linzergasse. Dabei wurde die Fußgängerin vom Pkw erfasst und schwer verletzt. Die Pensionistin wurde nach der Erstversorgung in das Krankenhaus Ried eingeliefert.

  • 17.01.20
Gesundheit
Der Intensivverbund befindet sich am neuesten Stand der Technik und wird die optimale Patientenversorgung auch in Zukunft gewährleisten.
6 Bilder

Krankenhaus Ried
Neuer Intensivverbund sorgt für optimale Patientenversorgung

Der neue Intensivverbund am Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried konnte im August 2019 bezogen werden. RIED (schi). „Wenn ich jetzt in den Intensivverbund gehe, nehme ich eine beeindruckende neue Atmosphäre wahr. Die Ruhe und das Farbkonzept, sowie das ausreichende Platzangebot wirken sich positiv auf unsere Patienten und ihre Angehörigen aus“, beschreibt Primar Peter Hohenauer, Leiter der Anästhesie Intensiv, seinen ersten Erfahrungen. Etwas mehr als ein Jahr dauerten die...

  • 30.09.19
Lokales
Die zwei Personen im Auto wurden leicht verletzt und ins KH Ried gebracht.

Pkw überschlug sich mehrmals
Zwei Personen bei Autounfall in Lohnsburg leicht verletzt

Ein 21-Jähriger aus dem Bezirk Ried fuhr am 22. September 2019 gegen 11.40 Uhr mit seinem Traktor auf der L508 in Richtung Ried. LOHNSBURG. Im Ortschaftsbereich Schauberg, Gemeinde Lohnsburg, wollte er links abbiegen. Der nachfolgende Pkw-Lenker, ein 26-jähriger afghanischer Staatsangehöriger aus dem Bezirk Grieskirchen, dürfte dies übersehen haben und wollte nach rechts ausweichen. Dabei geriet er über die Böschung und überschlug sich mehrmals. Der Pkw kam im angrenzenden Feld wieder auf...

  • 22.09.19
Lokales
Die Fußgängerin wurde in das Krankenhaus Ried gebracht.

Zusammenstoß
Autofahrerin übersah Fußgängerin in Ried

Eine 37-Jährige aus dem Bezirk Ried im Innkreis fuhr am 18. September 2019 gegen 8.35 Uhr mit ihrem Pkw in Ried auf der Friedrich Thurner Straße stadteinwärts. RIED. Zur selben Zeit wollte eine 49-jährige Fußgängerin aus dem Bezirk Ried den Schutzweg über die Friedrich Thurner Straße vom Marktplatz kommend Richtung Froschauergasse überqueren Laut eigenen Angaben bemerkte die Pkw-Lenkerin die 49-Jährige zu spät. Diese wurde vom Pkw erfasst und kam auf der Fahrbahn zum Liegen. Sie war...

  • 18.09.19
Lokales
Der Pensionist wurde in der Krankenhaus Ried gebracht.

Bezirk Ried
85-Jähriger bei Heuernte lebensgefährlich verletzt

Bei der Heuernte wurde ein Pensionist lebensgefährlich verletzt. BEZIRK RIED. Ein 85-Jähriger aus dem Bezirk Ried wollte am 6. August 2019, gegen 13.20 Uhr, auf seiner Wiese die Heuernte durchführen. Beim Abkuppeln eines Heuwendegerätes von der Zugmaschine rollte diese auf der abschüssigen Wiese plötzlich weg. Laut Polizeibericht versuchte der Pensionist vermutlich noch auf den Traktor aufzuspringen, kam dabei aber zu Sturz und wurde vom Hinterreifen am Oberkörper überrollt. Die Zugmaschine...

  • 07.08.19
Gesundheit
Franz Reithofer im Gespräch mit seinen behandelnden Ärzten Claus Kölblinger und Gilbert Hainzl.

Krankenhaus Ried
Franz Reithofer: "Meine Überlebenschance lag nur bei 50 Prozent"

Franz Reithofer war einer von rund 70.000 Menschen in Österreich, die mit einer Zeitbombe im Bauch leben. RIED. Er litt an einem so genannten Aneurysma (=Ausweitung) der Bauchschlagader. Dabei handelt es sich um eine tödliche Gefahr. Nur die Hälfte der Betroffenen kann gerettet werden, wenn das Aneurysma reißt. Franz Reithofer hatte Glück, er hat seine Symptome – ein heftiger, stechender Schmerz im Unterbauch, nachdem er in den Tagen davor schon mehrfach Bauchschmerzen hatte – ernst...

  • 25.06.19
Gesundheit
Wer es etwas trendiger haben möchte, sollte sich in Aquafitness mit Aquaboxing, Aquarobic, Aquastep, Aquadancing oder ähnlichem probieren.
2 Bilder

Krankenhaus Ried im Innkreis
Schwimmen macht gesund, schlank und schön

Die Badesaison hat gerade begonnen. Jetzt ist der ideale Zeitpunkt, um mit einer der gesündesten Freizeitaktivitäten zu beginnen. BEZIRK. „Im Wasser fühlen wir uns wohl, das Wasser trägt uns, lässt uns schweben, sodass wir uns leicht wie eine Feder fühlen können. Genau aus diesem Grund ist Schwimmen ein Sport, der für nahezu jeden geeignet ist“, meint Primar Christian Angleitner, Leiter des Institutes für Physikalische Medizin und Rehabilitation am Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern...

  • 16.05.19
Gesundheit
„Unser erster Auftrag ist es, eine optimale Gesundheitsversorgung für unsere Region zu gewährleisten", sagt Geschäftsführer Oliver Rendel.
2 Bilder

Krankenhaus Ried im Innkreis
Optimale Gesundheitsversorgung für die Region

Als Schwerpunktspital für das Innviertel hat das Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried einen besonders breiten Versorgungsauftrag. RIED. 17 Abteilungen und Institute stehen am Standort zur Verfügung und bieten den Patienten Expertenwissen, auch in der Nacht und am Wochenende. Zudem hat sich das Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern in Ried auf vier "spitzenmedizinische Leuchttürme" in den Bereichen Onkologie, Orthopädie, Neurologie inklusive Stroke-Unit und Gefäßmedizin...

  • 16.04.19
Lokales
Ingrid, Inge und Theresa
12 Bilder

Krankenhaustheater Ried
"Hier sind Sie richtig" garantiert viele Lacher

Das Krankenhaustheater spielt heuer die klassische Komödie "Hier sind Sie richtig". Die dritte Aufführung des Krankenhaustheaters am Sonntag, 31. März 2019, war gut besucht. Die schauspielerischen Leistungen der Laiendarsteller begeisterten das Publikum – kein Auge blieb trocken. "Wer es noch nicht gesehen hat, sollte das schnellstens Nachholen", sind sich die Theaterbesucher einig. Das Stück wird noch am 4., 5. und 6. April, um jeweils 19.30 Uhr, sowie am 7. April, um 15 Uhr, gespielt.

  • 01.04.19
Gesundheit
Im Trend liegt momentan das Intervallfasten. Eine Methode, bei der in einem bestimmten Zeitraum nichts gegessen werden soll.
2 Bilder

KH der Barmherzigen Schwestern Ried
Fasten – aber mit den richtigen Nahrungsmitteln

In den 40 Tagen zwischen Faschingsende und Ostern nehmen sich viele Menschen vor, zu fasten. RIED. Oft besprochene Fragen sind: was und wie soll gefastet werden? Die Auswahl ist groß und die Verunsicherung über den zu erwartenden Effekt ebenfalls. Im Trend liegt momentan das Intervallfasten. Eine Methode, bei der in einem bestimmten Zeitraum nichts gegessen werden soll. Dieser Zeitraum ist unterschiedlich definiert. Er kann von täglich 12 bis 16 Stunden vorgegeben sein, es gibt aber auch...

  • 22.02.19
Gesundheit
Primar Thomas Winter bei der Ultraschalluntersuchung.
2 Bilder

KH der Barmherzigen Schwestern Ried
Winter: "Bluthochdruck ist eine Volkskrankheit"

BEZIRK. Bluthochdruck ist eine ernst zu nehmende Erkrankung des Herz-Kreislauf-Systems. "Bluthochdruck ist eine Volkskrankheit, in Österreich sind etwa jeder viert Mann und jede siebte Frau betroffen", weiß Primar Thomas Winter, Leiter der Abteilung für Kardiologie im Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried. Unbehandelter hoher Blutdruck schädigt die Gefäße und kann schwerwiegende Folgen haben: Probleme an der Hals- und an der Bauchschlagader, Herzschwäche, Nierenschwäche, Schlaganfall bis...

  • 22.01.19
Gesundheit
Kopfschmerzen, Übelkeit oder Licht- und Geräuschempfindlichkeit sind unter anderem Symptome, die mit dem sogenannten „Kater“ einhergehen können.
2 Bilder

Krankenhaus Barmherzige Schwestern Ried
Was tun gegen den Neujahrskater?

BEZIRK. Der Jahreswechsel rückt näher und das bedeutet: Party, Feuerwerk und knallende Korken. Für die meisten gehört da auch das eine oder andere Schlückchen Sekt und Co. zum Anstoßen dazu. Rund zwei Millionen Flaschen Sekt werden zum Jahreswechsel in Österreich getrunken. Bleibt es jedoch am letzten Abend des Jahres nicht bei einem Gläschen, sondern wird etwas tiefer ins Glas geschaut, so wacht der eine oder andere mit so manchen üblen Beschwerden im neuen Jahr auf. Kopfschmerzen, Übelkeit...

  • 18.12.18
Lokales
Das Auto der Frau aus Braunau kam in Straßengraben zum Stehen.
2 Bilder

Wegen Schneefahrbahn
Schärdinger verlor die Kontrolle über sein Auto

TUMELTSHAM. Ein 31-Jähriger aus dem Bezirk Schärding war mit seinem Auto heute Früh (11. Dezember 2018), gegen 6.10 Uhr, auf der Rieder Straße Richtung Tumeltsham unterwegs. Laut seinen eigenen Aussagen war er zu schnell unterwegs und kam auf der verschneiten Fahrbahn in einer Rechtskurve mit seinem Auto ins Schleudern. Dabei streifte sein Fahrzeug einen entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einem 60-Jährigen aus dem Bezirk Schärding. Anschließend krachte der 31-Jährige mit seinem Auto noch in das...

  • 11.12.18
Gesundheit
Die Brustkompetenzschwestern Christine Mosleitner (links) und Christina Feischl (rechts) mit der Herzkissen-Spenderin Doris Haidinger (mitte).
2 Bilder

Nach Brustoperation
Herzkissen sollen Patientinnen im Krankenhaus Ried helfen

RIED. Die zwei Brustkompetenzschwestern des Krankenhauses Ried sind auf die Aktion Herzkissen, die von Dänemark aus viele europäische Länder erobert hat, aufmerksam geworden. Im Sommer haben sie dazu aufgerufen, Stoffe für die Anfertigung von Herzkissen zu spenden. Diese Kissen erhalten die Patientinnen im Schwerpunktspital Ried nach einer Brustkrebsoperation. Es handelt sich um herzförmige Kissen mit langen Ohren, die nicht nur ein Symbol der Solidarität, des Mitgefühls und der...

  • 06.12.18
Gesundheit
Diabetes kann durch viele Faktoren hervorgerufen werden.
2 Bilder

Volkskrankheit Diabetes
Richtige Vorbeugung ist wichtig

BEZIRK. 600.000 Österreicher sind „zuckerkrank“. Glukose liefert den Muskeln und Organen die notwendige Energie für ihre Arbeit. Das Hormon Insulin sorgt unter anderem dafür, dass dieser Einfachzucker in die Körperzellen gelangt und dort verarbeitet wird. Wenn zu wenig oder gar kein Insulin produziert wird, ist die Zuckerverwertung gestört und es bleibt ständig zu viel Glukose im Blut übrig. Das ist Diabetes. Schäden an Augen und Nieren Diabetes Typ 2 ist mit oft jahrelanger Überernährung...

  • 05.11.18
Lokales
Das Foto-Team Ried, v.l.: Gertraud Schneglberger, Daniel Brandner, Werner Peer, Thomas Hawlik, Richard Hilpold, Alois Gruber.
2 Bilder

Foto-Team Ried
Ausstellung in der Palliativstation Ried

RIED. Seit Kurzem können Fotos des Foto-Teams Ried von Besuchern und Angehörigen auf der Palliativstation des Rieder Krankenhauses besichtigt werden. "Wir möchten mit unseren farbenfrohen Bildern Patienten, Angehörigen, Besuchern und dem Team der Station Freude und Abwechslung vermitteln", so die Fotografen.

  • 12.10.18
Gesundheit
"Wissen ist der beste Wirkstoff" – so lautet das Motto der Krebsakademie.
5 Bilder

Krebsakademie jetzt auch im Innviertel

Die Onkologen der drei Innviertler Krankenhäuser haben sich zusammengetan und die „Krebsakademie im Innviertel“ ins Leben gerufen. INNVIERTEL. Mit einer mehrmonatigen Fortbildungsreihe für Arztassistentinnen startet die von den Spitälern Braunau, Ried und Schärding gegründete Krebsakademie im Innviertel. Das Ziel der Krebsakademie ist es, die Versorgung von Krebspatienten durch eine gezielte Fortbildung der Gesundheitsexperten zu verbessern. Die Initiatoren sind die leitenden Onkologen der...

  • 04.09.18
Lokales

Ein Verletzter nach Unfall auf A8

Ein Deutscher verlor die Kontrolle über sein Auto und prallte in die Betonmittelleitschiene. RIED. Ein 39-jähriger Mann aus Deutschland war gestern (25. Juli 2018) gegen 20 Uhr mit seinem Pkw auf der Innkreisautobahn (A8) von Suben in Richtung Sattledt unterwegs. Er fuhr mit dem Fahrzeug auf dem rechten Fahrstreifen. Laut Polizei, kam er aus ungeklärter Ursache ins Schleudern, prallte gegen die Leitschiene und fuhr schließlich über beide Fahrstreifen und prallte gegen die...

  • 26.07.18
Gesundheit
Elisabeth Kuc ist Apothekenleiterin im Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried.

Reiseapotheke: Das gehört mit in den Urlaub

Wer denkt schon gerne an Verdauungsprobleme, Sonnenbrand oder Insektenstiche wenn er seinen Urlaub plant? Die richtige Vorbereitung und eine gut ausgestattete Reiseapotheke können aber manchmal einen Urlaub retten. BEZIRK. "Die Zusammenstellung der Reiseapotheke hängt natürlich sehr vom individuellen Gesundheitszustand und vom Reiseziel ab", weiß Elisabeth Kuc, Apothekenleiterin im Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried. Reisende, die chronisch krank sind sollten eigene Dauermedikamente...

  • 04.07.18
Lokales
Viele Besucher nutzten die Chance alles ausprobieren zu können.
127 Bilder

Das war die lange Nacht der Forschung 2018

16 Unternehmen aus dem Bezirk und die HTL Ried gewährten bei der Langen Nacht der Forschung 2018 einen Blick hinter die Kulissen. RIED. Alleine im TechnoZ in Ried präsentierten sich acht Unternehmen. Ziel dieses Angebots: die Forschungsleistung in der Region im wahrsten Sinne des Wortes begreifbar machen, Akzeptanz für Forschung und Entwicklung stärken und vor allem Nachwuchs für diesen Bereich generieren. Größtes Forschungsevent im deutschsprachigen Raum Viele Besucher nutzten die...

  • 16.04.18
Lokales
Lesung "Trauer und Humor – eine erlaubte Kombination" im KH Barmherzige Schwestern in Ried.

Lesung: Trauer und Humor – eine erlaubte Kombination

Das Impulsivteam der Palliativstation lädt zur Lesung der Veranstaltungsreihe "Impulse für einen kreativen Umgang mit Trauer" in das Seminarzentrum des Krankenhauses der Barmherzigen Schwestern in Ried. RIED. Der Titel der Lesung „Trauer und Humor- eine erlaubte Kombination“ mag auf den ersten Blick vielleicht widersprüchlich erscheinen. Lachen als wichtiges Element zur Überbrückung von Krisen und zur Wiedererlangung von Lebensqualität hat jedoch eine wesentliche Bedeutung in der Trauer. Humor...

  • 26.01.18
Gesundheit
Christian Roden, Leiter der Palliativstation, im Gespräch mit einem Patienten.
2 Bilder

Rieder Palliativteam erhielt Qualitätssiegel

Das Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried lässt seine Qualität seit vielen Jahren von externen Experten prüfen. Bei der jüngsten Prüfung hat man auch die Behandlung unheilbar Kranker genau unter die Lupe genommen und für sehr gut befunden. RIED. Die palliative Behandlung benötigen Menschen, die aufgrund einer fortgeschrittenen, unheilbaren Erkrankung mit komplexen Symptomen belastet sind. Bei der Betreuung dieser Menschen geht es nicht nur um die medizinische und pflegerische Behandlung...

  • 18.12.17
Gesundheit
Der Tabakkonsum spielt bei der Entstehung vieler Erkrankungen, wie beispielsweise Krebs eine Rolle.
2 Bilder

Schluss mit der Sucht: Endlich frei vom Rauchen

BEZIRK. Rauchen ist der wichtigste vermeidbare Risikofaktor für eine Vielzahl von Erkrankungen. Ein Rauchstopp beugt vor und verbessert den Gesundheitszustand. Der Tabakkonsum spielt bei der Entstehung vieler Erkrankungen eine Rolle. "Hierzu gehören beispielsweise chronische Lungenerkrankungen, Asthma, die Gefäßverkalkung, Herzinfarkt und Schlaganfall und verschiedene Krebsarten. Aber auch die Sexualität wird negativ beeinflusst, die Zähne und die Haut werden in Mitleidenschaft gezogen und das...

  • 16.05.17
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.