Integrationsunternehmen

Beiträge zum Thema Integrationsunternehmen

Tischgespräche: BAN-Geschäftsführer Christian Wolf (rechts) und WOCHE-Redakteur Max Daublebsky sind mit dem Service von Wolfgang Auer im „S‘Reindl“ in Puntigam zufrieden.
2

Wiederverwertung als Teil der DNA

Christian Wolf, Geschäftsführer von „BAN Ökoservice“, im WOCHE-Gespräch. BAN wurde 1983 als soziales Integrationsunternehmen gegründet und setzt unter anderem mit Räumungen, einem Gartenservice und einem Re-Use-Shop auf soziale Verantwortung, Nachhaltigkeit, seit 1993 unter der Leitung von Christian Wolf. Beim Business-Lunch spricht der Geschäftsführer über Arbeitsmarkt-Integration, Zielquoten und Wirtschaftlichkeit. WOCHE: Wofür steht der Name BAN? Christian Wolf: BAN steht für „Beratung,...

  • Stmk
  • Graz
  • Max Daublebsky
Sozialminister Rudolf Hundstorfer (3.v.l.) übergab das Gütesiegel an Schindel & Holz-Geschäftsführer Heribert Pichler und Obmann Josef Haller (m.). Weiters anwesend: Herbert Buchinger, Manuela Vollmann, Konrad Scheiber und Judith Pühringer (v.l.).

Gütesiegel für Schindel&Holz

Vergangene Woche wurde in Wien dem Osttiroler Unternehmen Schindel&Holz von Sozialminister Rudolf Hundstorfer das Gütesiegel für Soziale Integrationsunternehmen verliehen. LIENZ (ebn). Das Gütesiegel ist eine Auszeichnung für soziale Integrationsunternehmen. Es gewährleistet klar definierte soziale, organisatorische und wirtschaftliche Qualitätsstandards in sozialen Integrationsunternehmen. Mit dem Erwerb des Gütesiegel verpflichten sich Unternehmen und Organisationen, die die soziale und...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Hans Ebner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.