Alles zum Thema Kärntnerstraße

Beiträge zum Thema Kärntnerstraße

Freizeit
Wunderschöne Bronzesäulen neben dem Eingangsbereich im Detail bitte Vollbild!
2 Bilder

Besondere Details Wien 1, Führichgasse/Kärntnerstraße

Mit offenen Augen durch Wien spazieren :-) Im Vorbeigehen entdeckt - eingezwickt zwischen Auslagenscheiben, besonders schöne Säulen im Erdgeschoß Führichgasse 2 Hier stand bis 1873 ein Teil des Chaosschen Stiftungshauses. Das heutige Haus wurde im Jahr 1877 nach Plänen von Otto Thienemann errichtet. Besitzer war das "Pensionsinstitut der Beamten und Diener der Kaiserin-Elisabeth-Westbahn", dem es bis 1927 gehörte. Quelle:wien.gv/wiki Aus meinen Stadtspaziergängen

  • 20.11.17
  • 8
Lokales

Massenpanik in Wien!!

Nachdem ich heute schon den ganzen Tag vor meiner Excel-Tabelle gesessen bin und einfach nicht mehr weiter wußte, beschloß ich, den Abend irgendwo in der Stadt zu verbringen. Mit der 2er bis Schwedenplatz und dann schlenderte ich einigermaßen ziellos die Rotenturmstraße in Richtung Stephansplatz. Dort den Graben rauf zur Buchhandlung Frick. Davor ein Cafe, wo noch einige Straßentische frei waren. Ich sitze also dort bei einem Eiskaffee und vertiefe mich in meine mitgebrachte Zeitung....

  • 13.08.16
  • 4
Lokales
fMGT Faschings-Flashmop am 17.2.2015 um 17 Uhr in der Kärntnerstraße

Faschings-Flashmob - Mal- und GestaltungstherapeutInnen in Aktion

"Malen + Therapie = Spaß", lautet das Motto des Faschings-Flashmobs auf der Kärntnerstraße, zu dem der Fachverband für Mal- und Gestaltungstherapie (fMGT) seine Mitglieder, Familien, Freunde und Bekannte am Dienstag, 17. Februar um 17 Uhr aufruft. Der Berufsverband fMGT möchte mit dieser bunten Aktion auf den steigenden Therapiebedarf in Österreich aufmerksam machen. In kreativer Art wird bei dem Flashmob die lustvolle Seite therapeutischer Prozesse in den Vordergrund gestellt. ...

  • 04.02.15
Leute
Gegen 16 Uhr von der Oper über die Kärntnerstraße...
16 Bilder

Wiener Silvesterpfad 2012/13

790.000 Menschen haben auch diesmal wieder den Wiener Silvesterpfad besucht. Ein zweistündiger Trip durch die Stadt sollte uns an diesem Abend genügen, um einen gemütlichen Jahreswechsel zu Hause dem Trubel der innerstädtischen Massen vorzuziehen. Begleiten Sie mich auf diesem kurzen Streifzug durch unsere festlich beleuchtete Stadt... Ihr/Euer NorbS

  • 02.01.13
  • 9