Kohfidisch

Beiträge zum Thema Kohfidisch

Leute
Woodstock-Nostalgie herrschte im Schlosspark Kohfidisch.
9 Bilder

Kohfidisch
Woodstock-Festival im Schlosspark

KOHFIDISCH. Am 14. August 2019 fand unter dem Motto "Where have all the flowers gone", zum dritten Mal das Woodstock-Festival im Schloss Kohfidisch statt. Natürlich gab es auch ein kleines Gewinnspiel: Die drei Gäste mit den besten Outfits wurden mit tollen Preisen belohnt.

  • 15.08.19
Lokales
7 Bilder

Projektunterricht Volksschule
Volksschule Kohfidisch zu Besuch bei der Feuerwehr

Am 26.6.019 war die 3. und 4. Klasse der Volksschule Kohfidisch zu Besuch bei der Freiwilligen Feuerwehr Kohfidisch. Nach einer kurzen Präsentation über die Aufgaben der Feuerwehr gab es eine Besichtigung des Feuerwehrhauses sowie eine Einschulung über Einsatzbekleidung, Feuerwehrfahrzeuge und -geräte. Zum Abschluss konnte sich jedes Kind am C-Strahlrohr versuchen. Eine Wasserdusche (Hydroschild und Wasserwerfer) und eine Schaumparty durften natürlich nicht fehlen! Der Spaß kam sichtlich...

  • 26.06.19
Politik
Baustellenbesuch: Baudirektor Wolfgang Heckenast, LR Heinrich Dorner und Bauleiter Werner Medits
3 Bilder

Kohfidisch
Neue Hauptstraße bringt Vorteile für Bewohner

KOHFIDISCH. LR Heinrich Dorner besuchte am 3. Juni die  Straßensanierungsarbeiten in Kohfidisch. Auf der rund 1.900 Meter langen Hauptstraße (L 106) werden der Straßenbelag und die Randsteine erneuert sowie die Oberflächenentwässerung verbessert. „Am Ende sollen die Bewohner von Kohfidisch profitieren: Das gesamte Ortsbild wird schöner und attraktiver. Die Straße wird durch die verkehrsberuhigenden Maßnahmen mit den zwei Bremsinseln bei der Ortseinfahrt auch sicherer“, sagte der Landesrat bei...

  • 04.06.19
Lokales
Viele fleißige Helfer waren bei der Flurreinigung in Kohfidisch mit dabei.
4 Bilder

Wir räumen auf: Miteinand!
Flurreinigungsaktion in der Gemeinde Kohfidisch

KOHFIDISCH. Heuer wurde eine Flurreinigungsaktion im Gemeindegebiet vom Arbeitskreis „Gesundes Dorf“ und der Marktgemeinde Kohfidisch gemeinsam mit dem Burgenländischen Müllverband und organisiert und durchgeführt. Die diesjährige Flurreinigungsaktion stand unter dem Motto der Kampagne von Coca Cola Östereich "Wir räumen auf: Miteinand!". Sowohl in bei der Altstoffsammelstelle Kirchfidisch als auch in Harmisch nahmen zahlreiche Vereine sowie viele Gemeindebürger daran teil. "Herzlichen Dank...

  • 20.05.19
Lokales
5 Bilder

Inspizierung FF Kohfidisch

Am Freitag, dem 3. Mai 2019 fand die diesjährige Inspizierung der FF Kohfidisch statt. Dabei konnten GV Wilfried Müllner, VzBgm. Willibald Gabriel, BR Adolf Lehner und ABI Alexander Wagner sowie 37 Mitglieder (darunter 8 Feuerwehrjugend-Mitglieder) der FF Kohfidisch begrüßt werden. Neben der Überprüfung der Verwaltung sowie der Finanzgebarung wurde ein Formalexerzieren sowie eine Einsatzübung abgehalten. Annahme war ein Brand eines Containers in der Altstoffsammelstelle sowie PKW-Unfall des...

  • 06.05.19
  •  1
WirtschaftBezahlte Anzeige
Christian, Emanuel, Eva und Viktor sind Profis für vielerlei Malertechniken.
32 Bilder

Vier Generationen - ein Handwerk
Familie Gludovacz bietet höchsten Standard im Malerhandwerk

KOHFIDISCH. Vor 60 Jahren gründete der Urgroßvater Viktor Gludovacz das Unternehmen der Malerei und war im Pinkatal sehr bekannt.  EinzigartigDas generationsübergreifende Familienunternehmen Gludovacz hat mittlerweile sechs Malermeister hervorgebracht. Bei Christian, Viktor, Eva Gludovacz, Emanuel Titz und Ulrike Weber, liegt dieses Handwerk eindeutig im Blut.  VielseitigDie Malerei bietet nach Kundenwunsch vielseitige Farbgestaltungen im Privatbereich: Alte Malertechniken wie walzen und...

  • 24.04.19
Politik
Bgm. Norbert Sulyok

Kohfidisch
Drei Fragen an Bürgermeister Norbert Sulyok

Was verbindest du mit Ostern? Zum einen natürlich das kirchliche Fest, zum anderen auch das Erwachen der Natur und die Zeit mit der Familie. Was war dein erstes Auto? Ein beiger Opel Kadett Was ist für dich im Einsatz für die Bevölkerung besonders interessant? Die Anliegen der Bevölkerung anhören, Lösungsansätze erarbeiten und umsetzen, der persönliche Kontakt mit den Menschen und für die Zukunft unserer Bevölkerung etwas zu leisten, Themen zu setzen und für eine noch bessere Zukunft...

  • 22.04.19
Lokales

Rotes Kreuz
Spendenübergabe Jugendgruppe Kohfidisch

KOHFIDISCH. Am 10. März 2019 übergab die Rotkreuz-Jugendgruppe Kohfidisch die Spenden, die sie bei der Friedenslichtausgabe gesammelt hat, an den „Mobilen heilpädagogischen Dienst“ von „Rettet das Kind“. Therapie- und FördermaterialienFachbereichsleiterin Dr. Elisabeth Scheikl-Pourkhalil vom „Mobilen heilpädagogischen Dienst“ nahm die Spende dankbar entgegen. "Mit der Spende werden Therapie- und Fördermaterialien angekauft. Es ist der Jugendgruppe Kohfidisch ein Bedürfnis, mit der...

  • 12.03.19
Wirtschaft
Klarer Tourismustrend im Burgenland: Mehr Urlauber, aber kürzere Aufenthalte. Besonders beliebt sind Jugendherbergen.

Tourismusbilanz 2018
Bezirk Oberwart nach wie vor beliebtes Urlaubsziel

BEZIRK OBERWART (kv). Sind die verbuchten Nächtigungszahlen im Bezirk Oberwart gegenüber dem Jahr 2017 zwar mit 1,5 % leicht zurückgegangen, so ist die Zahl der Ankünfte um 1,2 % gestiegen. Der Trend, dass mehr Urlauber anreisen, aber weniger lange bleiben, zeichnet sich im ganzen Burgenland ab. Kellerstöcklausbau trägt Früchte Begrüßte man in Kohfidisch 2017 nur 987 Gäste, so verzeichnete man im Vorjahr bereits 1.248 Urlauber. "Wir haben viel in die Umwidmungen und Nutzung von...

  • 04.02.19
Leute
Lesung aus dem Wölfer-Tagebuch: Referent Michael Kertelics (rechts) mit Tochter, Enkel und Urenkeln des Kriegsteilnehmers.

Kriegssoldat Wölfer schrieb vor 100 Jahren
Güssing: Bewegende Erinnerungen aus einem Kriegstagebuch

"Und ich frage mich, warum und für wen hat das arme Volk gekämpft, geblutet und gelitten?" So lautet eine Kernaussage aus dem Kriegstagebuch des Kohfidischers Franz Wölfer, das bei einem Vortragsabend der Volkshochschule Güssing auszugsweise vorgelesen wurde. Das Buch zeigt den Ersten Weltkrieg durch die Augen eines einfachen Soldaten. Wölfer musste einrücken, hinterließ ein Tagebuch und ein Fotoalbum, die seine Zeit vom ersten Tag an der Front bis zu seiner Heimkehr schildern. Referent...

  • 31.12.18
Lokales
Aufgrund einer nicht ordnungsgemäßen Beschilderung einer 30er Beschränkung bei einer Baustelle in Kohfidisch, werden Radarstrafen refundiert. (Symbolfoto)

Radarkontrolle
Kohfidisch: Inkorrekte Radarstrafe wird von Bezirkshauptmannschaft rückerstattet

KOHFIDISCH. Im Zuge der Sanierung der Ortsdurchfahrt wurde in Kohfidisch eine Geschwindigkeitsbeschränkung von 30km/h installiert - allerdings nicht ordnungsgemäß kundgemacht. "Es wurde eine 30er Tafel aufgestellt, allerdings fehlte eine Tafel, die die Beschränkung wieder aufhebt. Die Landesverkehrsabteilung platzierte dort ein mobiles Radar. Durch die nicht korrekte Ausschilderung war allerdings die Geschwindigkeitsbeschränkung nicht ordnungsgemäß und darum die Strafen nicht rechtsgültig", so...

  • 14.12.18
  •  1
Lokales
Von Senior Vinzenz Fröhlich (re.) bis zu den beiden jüngsten Enkerln waren alle Familienmitglieder im Einsatz.
16 Bilder

Weihnachtsvorbereitungen
Fröhlicher Christbaumverkauf

Wenn Weihnachten in Riesenschritten näher kommt, herrscht auch Hochbetrieb bei Familie Fröhlich in Kohfidisch. Beim jährlichen Christbaumverkauf fanden die zahlreichen Besucher bei ihnen nicht nur eine große Auswahl an Christbäumen aus der Region, sondern genossen auch in gemütlicher Atmosphäre Eierspeise, Glühwein und Tee. Den Reinerlös dieses Rahmenprogramms spendet Familie Fröhlich auch heuer wieder an karitative Organisationen.

  • 11.12.18
Lokales
Bgm. Norbert Sulyok setzt auf moderne Infrastruktur.
5 Bilder

Kohfidisch
Moderne Infrastruktur in allen drei Ortsteilen

Die Marktgemeinde Kohfidisch investiert in Straßen, Bildungseinrichtungen, Kirchen und Vereine. KOHFIDISCH (ms). Die Marktgemeinde Kohfidisch setzt nach einstimmigem Budgetbeschluss 2018 einige Infrastrukturmaßnahmen um. "In Harmisch haben wir drei neue Hausplätze mit Oberflächenkanal, Abwasserbeseitigungsanlage, Wasser- und Stromanschluss erschlossen. Von den insgesamt vier Hausplätzen sind bereits drei wieder vergeben", freut sich Bgm. Norbert Sulyok. Ortsdurchfahrt KohfidischIn...

  • 16.10.18
Leute
Die jungen burgenländischen Autoren Judith Pallitsch, Johanna Sebauer und Konstantin Vlasich lasen am Csaterberg
17 Bilder

Literaturtage Kohfidisch

Gemeinsam mit der Marktgemeinde Kohfidisch und Autorenvereinigungen veranstaltete das burgenländische Verlagshaus "edition lex liszt 12" bereits zum fünften Mal die "Literaturtage Kohfidisch". Burgenland bis Südtirol Am Freitag lasen Nora Fuchs, Friedrich Hahn und Michael Hess "beim Franz" am Csaterberg aus ihren neuesten Werken. Musikalisch umrahmt wurde der Abend von "Mike Bench". Mit der alljährlichen Literaturweg-Wanderung  entlang des einzigen burgenländischen Literaturweges am...

  • 11.09.18
Sport
Die Kinder der VS Kohfidisch jubelten mit den Organisatoren und Ehrengästen über den Titel.
42 Bilder

VS Kohfidisch krönt sich zum Bezirkssieger im Sumsi Cup

Die Volksschule Kohfidisch gewinnt nach einem Herzschlagfinale das Bezirksturnier für den Raiffeisen Sumsi Cup und vertritt den Bezirk Oberwart beim Landesfinale in Güssing. Bei hochsommerlichen Temperatueren ging am Dienstagvormittag das Bezirksfinale des Raiffeisen Sumsi Cups für Volksschulen am Sportplatz Kohfidisch über die Bühne. Am Ende setzten sich die "Hausherren" nach einem 2:2-Unentschieden im letzten Gruppenspiel, dass zu einem wahren Krimi mutierte, gegen die VS Oberwart I  dank des...

  • 06.06.18
Leute
"Geburtstagskind" Johanna Csecsinovits mit Hilfswerk-Obmann Oswald Klikovits (vorne) sowie Pflegedirektorin-Stv. Daniela Strobl, Angehörigen und Bürgermeister Norbert Sulyok (rechts) im Pflegeheim Güttenbach.
2 Bilder

Kohfidischerin Johanna Csecsinovits wurde 101 Jahre alt

Ihren 101. Geburtstag feierte Johanna Csecsinovits im Pflegeheim Güttenbach. Die Kohfidischerin, die 1917 in Kleinpetersdorf geboren wurde, kam erst kurz vor ihrem 100. Geburtstag in die Pflegeeinrichtung des Hilfswerks. Csecsinovits, die das Handwerk der Schneiderin erlernte, ist vierfache Mutter und seit mehr als 35 Jahren Witwe. Ihre Kinder, Enkel und Urenkel besuchen sie in Güttenbach regelmäßig. Zum seltenen 101. Geburtstag stellten sich neben der Familie auch Hilfswerk-Obmann Oswald...

  • 22.05.18
  •  1
Leute
In Kirchfidisch wurde gewandert.

Hotterwanderung in Kirchfidisch

KIRCHFIDISCH. Die Feuerwehr Kirchfidisch lud am 27.1. zu einer Hotterwanderung. Auf der rund 10km langen Strecke gab es natürlich auch Labestationen. Ein gemütlicher Ausklang folgte im Feuerwehrhaus.

  • 29.01.18
Leute
Bei herrlichem Wetter spazierten zahlreiche Wanderer durch die idyllischen Kellergassen am Csaterberg.
129 Bilder

Jubiläumswinterkellerwanderung am Csaterberg bei herrlichem Wetter

KOHFIDISCH. Bereits zum 20. Mal fand die Winterkellerwanderung des Sportvereins ASKÖ Kohfidisch statt. Ausgehend von der Sportplatzkantine im Ort führte die Route die Wanderer über den Kleincsater auf den Hochcsater und wieder zurück ins Dorf. Bei herrlichem Wetter und frühlingshaften Temperaturen machten sie viele Leute auf den Weg um einen schönen Tag in der idyllischen Landschaft des Csaterbergs zu verbringen. Drei Labestationen sorgten für die nötige Stärkung. Für die Kleinen gab es die...

  • 07.01.18
  •  3
Leute
Die Sternsinger besuchten im Rahmen ihrer jährlichen Tour durch Oberwart auch Bgm. LA Georg Rosner im Rathaus. Sie überbrachten die Friedensbotschaft und Segenswünsche für das neue Jahr. 
23 Bilder

Viele Sternsinger im Bezirk Oberwart unterwegs

Die Sternsinger sammeln wieder für Hilfsprojekte und verbreiten die frohe Weihnachtsbotschaft. Heuer liegt der Schwerpunkt auf Nicaragua. BEZIRK OBERWART. Auch heuer sind wieder die Sternsinger unterwegs. Sie besuchten am 2.1. auch Bgm. LA Georg Rosner. Mit Entwicklungsprojekten unterstützt die Dreikönigsaktion 2018 Menschen in Afrika, Asien und Lateinamerika, die unter Armut und Ausbeutung leiden. In rund 500 Projekten werden über eine Million Menschen in den Armutsregionen Afrikas, Asiens...

  • 02.01.18
  •  1
Lokales
© ÖRK / Bitte kommen Sie JETZT Blutspenden!

IHRE HILFE IST GEFRAGT - Jetzt Blutspenden und Leben retten in Kohfidisch!

... Seit 01.01.2016 ist ein amtlicher Lichtbildausweis bei jeder Blutspende verpflichtend! Sonntag, 14.01.2018 09.00-12.00 und 13.00-15.00 Uhr Jugendrotkreuz-Haus Marienhof 1 Kohfidisch Bitte um Verständnis, dass die Annahme zur Blutspende spätestens bis 30 Minuten vor Ende der Blutspendeaktion erfolgen kann.Jede Blutspende zählt - Bitte kommen Sie Blutspenden! Kaum ist es draußen grau und kalt, schon ist man erkältet. Bereits bei den ersten Anzeichen einer Erkältung wird man...

  • 19.12.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.