kornspeicher

Beiträge zum Thema kornspeicher

„Dorgen, Sex & Bio-Keks“ ist der Debütroman von Maximilian Eigletsberger.

Am 3. September
„Drogen, Sex & Bio-Keks“ im Theater Kornspeicher

Krimifans aufgepasst: Der Autor Maximilian Eigletsberger liest im Theater Kornspeicher aus seinem Debütroman „Drogen, Sex & Bio-Keks“. WELS. Liebe, Drogen und ein Kriminalfall: Wer ein Fan von Autorenlesungen ist, kann am Freitag, 3. September, um 19.30 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr) im Theater Kornspeicher an jener von Maximilian Eigletsberger teilnehmen. Dort liest er aus seinem Debütroman „Drogen, Sex & Bio-Keks“. Der Autor lebt als Marketing- und Unternehmensentwickler in Wels und hat bereits...

  • Wels & Wels Land
  • Nadine Jakaubek
Die künstlerischen Leiter Gerhard Gutmann und Tamara Vogrin-Tara mit Christa Nickl-Wlodkowski und Susanne Hiebler (v.l.).
3

Internationale Malerwoche
Kunst als Form der Freundschaftspflege

Die 27. Internationale Malerwoche fand in Halbenrain statt.  HALBENRAIN. Nachdem die Internationale Malerwoche, veranstaltet vom Verein "Initiative Nachbarschaft" bzw. vertreten durch Bezirkshauptmann Alexander Majcan, im Vorjahr wegen Corona als "Homeoffice"-Variante über die Bühne gegangen ist, war die Freude heuer umso größer, dass man gemeinsam im Kornspeicher von Schloss Halbenrain kreativ sein konnte. Mit dabei waren fünf steirische und fünf slowenische Künstler. Das Motto lautete dieses...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Lebenshilfe-Geschäftsführerin Monika Brandl (3.v.r.) freute sich unter anderem über den Besuch von Soziallandesrätin Doris Kampus (4.v.r.).
1 Aktion 2

Lebenshilfe
Inklusion mitten in Bad Radkersburg

In Bad Radkersburg entstehen u.a. vier Lebenshilfe-Wohnungen. BAD RADKERSBURG. Wie Silvia Hudin vom Bundesdenkmalamt erklärt, gehen die Wurzeln des Kornspeichers im Innenhof der Langgasse 6 in Bad Radkersburgs Altstadt bis ins 15. Jahrhundert zurück. Ein an sich untypischer bzw. "spannender" Ort für eine Baustelle, doch für Monika Brandl, Geschäftsführerin der LNW Lebenshilfe Netzwerk GmbH, keine unlösbare Herausforderung. Sage und schreibe 32 Standorte mit 407 Mitarbeitern führt die...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Das Kasperlhaus ist zu Gast im Kornspeicher.
3

Livestream-Veranstaltung am 13. Februar
Kasperl und ein Valentin für die Hexe

Tralli, tralla, trahoppsassa! Der Kasperl kommt mit seinem Kasperlhaus wieder in den Kornspeicher und zu jedem Kind via Bildschirm nach Hause. WELS. Uiiiii, was ist nur mit der Hexe Neugriegsnas los? Sie ist nett, hilfsbereit und freundlich. Der Kasperl ist darüber genau so verwundert, wie ganz Kasperlhausen. So hat sie noch nie jemand erlebt und diese Freundlichkeit wirkt sogar etwas unheimlich. Was ist los mit ihr? 
Sie lebte in den letzten Wochen sehr zurückgezogen und alleine in ihrem Wald....

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Bernadette Schartner bei einem ihrer Soli.

Arc en Ciel
Vive la chanson im Kornspeicher

Französisch-wienerisches Flair lockt bei einem Auftritt des Duos "Arc en Ciel" im Welser Kornspeicher. WELS. Das Duo „Arc en Ciel“ – französisch für „Regenbogen“ – lädt am Freitag, 30. Oktober, ab 19.30 Uhr zu einem bunten Reigen in den Welser Kornspeicher, Freiung 15. Das facettenreiche Programm „… ja wenn sich alles dreht!“ mit Bernadette Schartner, Gesang, und Johannes Glaser, Akkordeon und Klavier, beinhaltet französische und deutsche Chansons sowie Wiener-Couplets. Das Ensemble bietet mit...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Georg Höfler & Sigi Mittermayr reissen das Publikum mit Songs mitten aus dem Leben mit.

Im Kornspeicher
Georg Höfler & Sigi Mittermayr spielen auf

Folk, Country & Blues auf mühlviertlerisch im Welser Kornspeicher. WELS. Das spielfreudige Duo aus dem Mühlviertel, Georg Höfler & Sigi Mittermayr, präsentiert am Freitag, 23. Oktober, ab 19.30 Uhr sein Konzertprogramm „Songs and Tales“ im Welser Kornspeicher. Authentische Musik voller Lebenslust und Wärme, lyrische Lieder und freche Songs sowie herrliche Instrumentalstücke aus verschiedensten Bereichen wie Folk, Country oder Blues geben die Ausnahmekünstler auf der Bühne zum Besten. Nach dem...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Bukowski präsentiert die besten songs und schrägsten Storys.

Austropop-Legende
Boris Bukowski spielt in Wels

Austropo-Legende Boris Bukowski beehrt den Welser Kornspeicher mit Hits und Anekdoten. WELS. Einer seiner ersten großen Hits hieß „Ich bin müde“, Boris Bukowski spielte ihn gemeinsam mit seiner Band Magic. Das ist aber bereits über 43 Jahre her. Und um müde zu sein, hat Boris nach wie vor keine Zeit, zu groß ist die Nachfrage nach ihm. Jetzt gibt er im Kornspeicher Wels, Freiung 15, Anekdoten aus seinem abwechslungsreichen Musikerleben preis. Am Samstag, 17. Oktober, erzählt er dann auch...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Peter Kowatsch (l.) bei der Ehrung durch Landeshauptmann Thomas Stelzer im Linzer Landhaus.

Kulturszene Wels
Peter Kowatsch fast am Zenit seines Schaffens

Zu spät oder zu früh, das ist hier die Frage. Eines ist jedenfalls unstrittig, dass der Welser Peter Kowatsch zukünftig ein verdieneter Träger des silbernen Kulturehrenzeiches des Landes Oberösterreich sein wird. WELS, LINZ. Kowatsch ist weit über die Grenzen der Stadt Wels hinaus bekannt, ein stets umtriebig bemühter Garant für unterschiedlichste Kulturaktivitäten zu sein. Am 6. Oktober wurde sein Bemühen von Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP) gewürdigt. Er zeichnete den Welser in einem...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Der Kornspeicher erstrahlt in neuem Glanze.
18

Bühne frei
Im Kornspeicher keimt wieder die Kultur

Der Kulturbetrieb im Welser Kornspeicher hat nun Fahrt aufgenommen. WELS. Mit einer Eröffnungsgala wurde am Freitag, 2. Oktober, das Theater Kornspeicher nach der Neuübernahme unter der Leitung von Peter Kowatsch und einer Umbauzeit von drei Monaten, feierlich eröffnet. Mit neuem Lüftungssystem, Treppenlift, neuer Bühne und neuer Farbgestaltung erstrahlt die Kleinkunstbühne im Herzen der Stadt im neuen Glanz. Die zahlreichen Ehrengäste erhielten einen kleinen Vorgeschmack auf die kommende...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Julia Ribbeck mit Volkhard Iglseder, Gerd Rahstorfer und Horst Sonntagbauer von den "Gastgebern"

Ein Abend über Mut in Wort und Musik

WELS. Wie viel Mut brauchen wir für unser Leben und wann ist er überhaupt nötig? Sind nur die großen Helden unserer Zeit wahrhaft mutig, oder können wir auch in unserem persönlichen Alltag über uns selbst ein bisschen hinauswachsen? Die Gastgeber und ihr Gast, die Schauspielerin Julia Ribbeck, haben Worte und Melodien gefunden, die Mut machen sollen. Dem Publikum präsentieren sie ihre Antworten am Donnerstag, 5. März, um 19.30 Uhr im Kornspeicher, Freiung 15. Songs von GrönemeyerSongs von...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Berni Wagner gibt seine Erfahrungen aus sieben Jahren Großstadt zum Besten.

Berni Wagners „Babylon“
Großstadt-Wahnsinn zum Schreien

WELS. Vom Horror im Supermarkt über das Bordservice in der U-Bahn bis zu den Aliens im Prater: In „Bablyon!“ trifft zähflüssiger Alltag auf urbane Legende. Berni Wagner bringt bei seinem Kabarett Geschichten auf die Bühne, wie sie nicht nur in Wien passieren können. Davon kann sich der Besucher am Mittwoch, 27. November, selbst überzeugen. Dann nämlich bringt Wagner seine Erfahrungen aus sieben Jahren Großstadt im Kornspeicher in der Freiung 15 unter die Leute. Sieben Jahre, in denen Berni...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Die Comedian Harmonists sind eines der Highlights der heurigen Spielsaison in Wels.

Musik, Theater, Literatur
Highlights der Spielsaison in Wels

Von Theater über Konzert bis Kabarett bietet das Kulturprogramm in Wels wieder eine bunte Auswahl. WELS. In der Kultursaison 2019/2020 wird einiges anders in Wels. Wegen der Umbau- und Sanierungsarbeiten steht das Stadttheater nicht zur Verfügung. Bürgermeister Andreas Rabl: "Es ist uns gelungen, geeignete Ersatz-Spielorte zu finden, die Stadthalle etwa wird Hauptspielstätte sein." Hommage an Udo JürgensGleich am Anfang der Saison erwartet das Publikum ein besonderes Highlight: "Udo Jürgens –...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
1 17

Theaterstück der Theatergruppe KNOPF.GUSS
Theatergruppe KNOPF.GUSS: Grüner als der Kakadu oder der Tag an dem Ernst Toller kam

Update: Sondervorstellung aufgrund großer Nachfrage: Montag, 11.2. um 19.30 Uhr im Kornspeicher "Sein ... spielen ... kennen Sie den Unterschied so genau?"  Arthur Schnitzlers "Der grüne Kakadu - Schein und Wirklichkeit" wird vom Ensemble KNOPF.GUSS unter der Regie von Gabriele-Kirsten Lutz (Text) und technischer Leitung Dominik Samassa, in modernisierter Weise und mit Texten von Ernst Toller gewürzt, im Kornspeicher in Wels im Rahmen "Junges Theater Wels" aufgeführt. Eine Zeitreise entführt...

  • Wels & Wels Land
  • Ulrike Hofbauer

STEFAN WAGHUBINGER „ JETZT HÄTTEN DIE GUTEN TAGE KOMMEN KÖNNEN“

In seinem dritten Soloprogramm hat es Waghubinger ganz nach oben geschafft. Auf dem Dachboden der Garage seiner Eltern sucht er eine leere Schachtel und findet den, der er mal war, den, der er mal werden wollte und den, der er ist. Es wird also eng zwischen zerbrechlichen Wünschen und zerbrochenen Blumentöpfen, zumal da noch die Führer der groß- en Weltreligionen und ein Eichhörnchen auftauchen. 90 Minuten glänzende Unterhaltung trotz verstaubter Oberflächen. Aber Vorsicht, zwischen den...

  • Wels & Wels Land
  • Stefan Haslinger

BLÖZINGER „BIS MORGEN“ - AUSVERKAUFT

Seien wir doch ehrlich: Wer von uns hat noch nicht darüber nachgedacht, wie es wohl sein wird oder wie es sich anfühlt, wenn wir alt werden; welche Träume, Sehnsüchte, Ängste – aber auch Freuden – damit verbunden sind. „Die ersten vierzig Jahre unseres Lebens liefern den Text, die folgenden dreißig den Kommentar dazu.“ (Schopenhauer) „In ihrem neuen Programm gehen BlöZinger mit vertraut blitz- schnellen, präzisen Rollenwechseln und aberwitzigen Wendungen genau diesen Fragen auf den Grund. Denn...

  • Wels & Wels Land
  • Stefan Haslinger

DUO RADESCHNIG „ZIMMER KÜCHE KABINETT“

„Du hast dich bewegt.“ Zurück an den Start! Nur nicht zittern, wer sich rührt, verliert. Auch sie hat das Spiel „Zimmer, Küche, Kabinett“ als Kind geliebt. Jetzt ist sie älter und spielt es immer noch - nur eben nach ihren eigenen Regeln. Alles um sie herum ist in Bewegung und sie erstarrt. Vorsichtshalber. Die eigenen vier Wände sind ihre Festung. Hier kann sie nichts gewinnen, aber auch nichts verlieren. Hier hat sie zwar keine Möglichkeiten, aber dafür ihre Ruhe. Bis... Zimmer, Küche,...

  • Wels & Wels Land
  • Stefan Haslinger

MARTIN KOSCH „MIT DEM INNEREN SCHWEINEHUND GASSI GEHEN“ - AUSVERKAUFT

Der Grazer Wuchtelkaiser Martin Kosch beleuchtet den größten Feind des Menschen: Den inneren Schweinehund! Dieser fiese Zeitgenosse lässt uns lieber chipsessend und bier- trinkend vor dem Fernseher “dschungelcampen”, als Biohumus kauend in der Yogastunde das innere Chi finden! Er ernährt sich von faulen Ausreden, leckeren Kalorienbomben und sein Lieblingsplatz ist die Couch! Es ist ein ewiger Kampf mit diesem Saboteur unserer guten Vorsätze! Und dann gibt es noch seinen Gegenspieler: Das...

  • Wels & Wels Land
  • Stefan Haslinger

PEPI HOPF „DER SEELENTRÖSTER“ - AUSVERKAUFT

Warum kann man sich gegen ein Unglück versichern, aber nicht gegen das Unglücklichsein? Wem nützen die modernsten Alarmanlagen, wenn uns haupt- sächlich Zeit gestohlen wird? Stimmt es wirklich, dass es nur ein Tier gibt, das der Löwe fürchten muss, nämlich die Löwin? Wieso hat man mit zunehmendem Alter größere Angst vor der Zukunft, obwohl diese mit jedem Jahr weniger wird? Wieso hat der Tormann noch immer Angst vor dem Elfmeter? Ist es doch der Ball, der getreten wird, und nicht er? Die...

  • Wels & Wels Land
  • Stefan Haslinger
Aida Loos fotografiert im Studio Mischa Nawrata, 28. Januar 2016, Palkat und Flyer für das Porgramm Achtung, Fertig, Loos! Aida Loos, Model, Mischa Nawrata, Fotograf, Lisa Frankl, Visagistin, Veronika Nawrata, Artdirection,

AIDA LOOS „ACHTUNG! FERTIG! LOOS!“

Aida Loos lässt in ihrem zweiten Soloprogramm „Achtung! Fertig! Loos!“ ihr Herz sprechen, von dem sie sagt, dass es eine „eher miese Gegend“ sei. Gerne würde sie ihr Herz gegen eine Leber tauschen. Dann müsste sie weniger fühlen und könnte mehr trinken. Das Leben ist aber bekanntlich kein Kindergarten, also kein Läusezuchtlabor und deswegen redet sie. Von veganen Pornos, aufdringlichen Facebookfotos, nervigen Übermüttern, einem eitrigen Wimmerl, einem deppaten Smartphone, einem hungrigen...

  • Wels & Wels Land
  • Stefan Haslinger

FREDI JIRKAL „DER HEIMWERKERPROFI“

Die Türe schleift; ein LED kaputt; der Wasserhahn tropft – Stress, Stress, Stress! Wie schön war das Leben ohne Haus! Fredi Jirkal wollte ja nie eines – seine Frau drängte… Eine Zeit lang konnte er sie mit dem DKT-Spiel besänftigen: „Da kannst du dir viele Häuser kaufen, und ich muss nicht Rasen mähen, ausmalen, Fliesen legen, stemmen, und, und, und“! Warum ist es dennoch ein Haus geworden? Und warum eigentlich im Weinviertel? Weil es kein Bierviertel gibt! Mittlerweile behauptet Fredi Jirkal,...

  • Wels & Wels Land
  • Stefan Haslinger

CLEMENS MARIA SCHREINER „IMMER ICH“

Gerade im eigenen Leben hat man es oft selbst am schwersten. Wer erwischt im Stau die langsamste Spur? Wer beißt auf den einzigen Kirschkern im Kuchen? Wer muss schon wieder den Regenwald retten? Immer ich. Clemens Maria Schreiner hält seinem Publikum reflektiert den Spiegel vor – und schaut dabei versehentlich auch selbst hinein. Er holt aus, zum Rundumschlag mit dem Selfiestick und stellt die wichtigen Fragen: Warum werde ich immer von Barkräften übersehen, aber nie von Parkwächtern? Ist es...

  • Wels & Wels Land
  • Stefan Haslinger

LUDWIG W. MÜLLER „Absolute Weltklapse- eine Einweisung“

In seinem Programm „Absolute Weltklapse - eine Einweisung“ wirft der WORDaholic Ludwig W. Müller nun einen humor- vollen und sachkundigen Blick auf unseren wichtigsten Körper- teil: die Psyche. Man weiß zwar nicht genau, wo sie sitzt. Aber rund um sie herum boomt ein gewaltiger Wirtschaftszweig. Haben Sie sich schon mal testen lassen? Hat Ihnen Ihr Partner schon mal einen handfesten Dachschaden attestiert? Fragen Sie sich manchmal selber, ob Sie noch ganz dicht sind? Oder nehmen Sie schon...

  • Wels & Wels Land
  • Stefan Haslinger

WERNER BRIX „ZUCKERL”

Zuckerl sind Bonbons, sind Perlen. Sie sind schlecht für die Zähne, aber wunderbar fürs Gemüt. Werner Brix´ ZUCKERL sind ein Mix aus Schalk und Hirn, eine Melange. Ein Menü aus den Lieblingsgerichten der letzten 20 Jahre. Leicht Verdauliches und doch reichlich Verziertes, wie die Comedia aus dem Karton oder Pinke-Panke, der freche Charmeur, müssen genauso auf die Karte, wie hintergründig Zubereitetes mit scharfem Abgang á la Weltpolitik. Verspielte Zwischengerichte, wie der Essay über die...

  • Wels & Wels Land
  • Stefan Haslinger

Nina Blum & Martin Oberhauser „JETZT, ODER NIE!“

Wir schreiben das Jahr 2017. Dies sind die Abenteuer von Bernd und Marie, die den Unendlichkeiten des Alltagstresses entfliehen wollen: Endlich wieder mal Zeit für einander haben und gemeinsam - ohne Kinder - auf Urlaub fahren! Sie wollen fremde Galaxien erforschen und wieder neues Leben in sich finden. Doch die Reise endet abrupt: in einem Zeitloch. Viele Lichtjahre von der Erde entfernt dringen sie nun in Dimensionen vor, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat! Vergangenheit und Zukunft...

  • Wels & Wels Land
  • Stefan Haslinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.