Krankenhäuser

Beiträge zum Thema Krankenhäuser

Ärzte und Pflegekräfte schlagen Alarm: Im Gesundheitsbereich fehlt dringend benötigte Schutzausrüstung.

Schutzausrüstung fehlt
"Wir haben Angst, dass wir unsere Patienten anstecken werden!"

Im Gesundheitsbereich fehlen Schutzausrüstungen. Masken dürfen ab sofort vom KAV recycelt werden. Wien weitet die Testkapazitäten aus. Künftig sollen statt wie bisher 400 bis zu 1.800 Testungen pro Tag möglich sein. WIEN. Wiens Spitäler bereiten sich auf eine Zunahme schwerer Covid-19-Fälle vor, doch in vielen Fällen mangelt es an Schutzausrüstungen für Pflegepersonal und Ärzte. "Wir alle haben Angst, dass wir unsere Patienten anstecken werden, weil die entsprechende Schutzkleidung fehlt! Es...

  • Wien
  • Elisabeth Schwenter
9,85 Euro pro Stunde und 50 Cent Gefahrenzulage: Die Entlohnung für Putzjobs in Krankenhäusern sorgt für Aufregung.
2

Im Krankenhaus putzen
50 Cent Gefahrenzulage für Corona-Putzjob?

Für zwei Wiener Spitäler werden von einer großen Facility-Firma Reinigungskräfte gesucht. Die Entlohnung und der Gefahrenzuschlag von 50 Cent pro Stunde sorgen angesichts der Corona-Pandemie auf Facebook für Entrüstung. WIEN. Weil eine Reinigungsfirma auf Facebook für zwei Spitäler in Wien Putzkräfte sucht und zum Gehalt von 9,85 Euro pro Stunde nur 50 Cent pro Stunde an Gefahrenzulage bietet, steht die Firma nun in der Kritik. Gerade jetzt, so die Reaktionen via Social Media, sollte den...

  • Wien
  • Elisabeth Schwenter
Viele Gesundheitsempfehlungen und "Bauernweisheiten" entpuppen sich bei wissenschaftlicher Betrachtung als Mythen, manche stimmen jedoch.

Mythen der Medizin: Handys stören Herzschrittmacher

Was ist dran am Mythos, wonach Mobiltelefone in Krankenhäusern Herzschrittmacher stören könnten? Wie viele technische Neuheiten davor, wurde auch das Mobiltelefon kritisch beäugt, ehe es sich am Markt etablieren konnte. Bis heute hält sich der Mythos, wonach Handys eine Gefahr für die menschliche Gesundheit darstellen können. In Krankenhäusern, so eine häufige Annahme, würde der Elektrosmog der mobilen Geräte sogar Herzschrittmacher stören. US-amerikanische Forscher haben nun herausgefunden,...

  • Michael Leitner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.