literatur

Beiträge zum Thema literatur

FreizeitBezahlte Anzeige

Ein Schreibworkshop mit Erika Kronabitter - 7./8./9. Februar 2020
Schreibworkshop "EPIK"

Um zu wissen, wie man mit Erzählstrukturen schöpferisch umgeht, sie verändert oder auch unterminiert, ist es wichtig, die Gesetze des Erzählens zu kennen. In diesem Schreibworkshop werden basierend auf der Arbeit mit literarischen Vorlagen die Grundformen des Erzählens behandelt: Dialog und Szene, Figurenkonzeption, Aufbau eines Spannungsbogens, Funktion des Konflikts, Stoffentwicklung, Handlung/Plot, Erzählperspektiven, Erzählzeit und erzählte Zeit. Eigene Erzähleinheiten werden kreiert...

  • 08.11.19
  •  1
FreizeitBezahlte Anzeige

Ein Schreibworkshop mit Christa Nebenführ - 1./2. Februar 2020
Schreibworkshop "AUTHENTIZITÄT, EIN BEGRIFF UND EINE ERFAHRUNG"

Im Gegensatz zum Klischee, das zu Kitsch erstarrt, wird von Kunst und Künstlerinnen Authentizität eingefordert. Diese Echtheit im weitesten Sinn vermag soziale und persönliche Prozesse voranzutreiben. Wir wollen einerseits erörtern, was in Bezug auf – literarische – Texte darunter zu verstehen ist und uns andererseits der eigenen Authentizität mit Hilfe von Übungen, die in Texte fließen, zu vergewissern suchen. Die Übungen basieren vor allem auf der „Sense Memory“ des „Method Acting“, die Lee...

  • 08.11.19
  •  1
FreizeitBezahlte Anzeige

Ein Schreibworkshop mit Gertraud Klemm - 7./8. Dezember 2019
Schreibworkshop "DER ZÜNDENDE TEXT"

Wir beschäftigen uns mit politischen Texten. Wie viel Literatur steckt in der Politik, wie viel Politik in der Literatur? Was können Worte bewegen? Egal, ob Essay, Kommentar, Erzählung oder Brandrede – Texte können und sollen aufrütteln, begeistern, nerven, polarisieren. Wir beschäftigen uns mit Systemen, gesellschaftlichen Rollen, mit Aufbrüchen und Ausbrüchen. Wir empören uns, kritisieren, drehen Machtverhältnisse um, experimentieren mit revolutionären Ideen und spielen mit dem Feuer in...

  • 08.11.19
  •  1
FreizeitBezahlte Anzeige

Infoabend
LEHRGANG SCHREIBPÄDAGOGIK

Petra Ganglbauer und Brigitta Höpler geben einen Überblick über die Ausbildung zur Schreibpädagogin/ zum Schreibpädagogen und stehen für alle Fragen zur Verfügung. Im BÖS-Atelier, Vivenotgasse 30, Top 2.2., 1120 Wien 19. November 2019, 18:30 – 19:30 Uhr. Keine Anmeldung notwendig. Du willst andere ins Schreiben bringen und Schreibgruppen leiten? Wir bieten eine Ausbildung zur Schreibpädagogin / zum Schreibpädagogen an. Beispiele aus der Literatur, viele praktische Schreibübungen und...

  • 25.10.19
FreizeitBezahlte Anzeige

Ein Schreibworkshop mit Erika Kronabitter - 23./24. November 2019
SCHREIBEN MIT SENIORINNEN

Wer schreibt, kann Geschichten aus der Vergangenheit für die nächste Generation erhalten. Wer schreibt, erzählt eine Geschichte, die nicht nur ein Schatz für den oder die Schreibende selbst ist, sondern die Möglichkeit bietet, Verständnis für das persönliche Erleben der Schreibenden zu empfinden. Gerade dies kann die Generationen verbinden. Seniorinnen und Senioren können spannende, unterhaltsame, kurzweilige Anekdoten, kleine Kurzgeschichten und Gedichte aus einer “anderen” Zeit für uns...

  • 14.10.19
FreizeitBezahlte Anzeige

Ein Schreibworkshop mit Britta Mühlbauer - 9./10. November 2019 (Beginn)
WEITER SCHREIBEN, FERTIG SCHREIBEN

Wer an einem längeren Text arbeitet, kennt das Phänomen: Die Arbeit geht voran, doch eines Tages reißt der Faden. Man verliert die Lust, den Überblick und sogar den Glauben an die eigenen literarischen Fähigkeiten. Die Ursachen können textimmanent sein oder in der Arbeitsorganisation liegen. Im Workshop nehmen wir diese beiden Ebenen unter die Lupe. Wir experimentieren mit Methoden, die den Schreibprozess wieder in Gang bringen und erörtern Schreibgewohnheiten und Schreibrituale. In diesem...

  • 13.10.19
FreizeitBezahlte Anzeige

Ein Schreibworkshop mit Silvia Waltl - 26./27. Oktober 2019
TRANSFER & TRANSFORMATION

Im Zuge dieses Workshops bewegen wir uns zwischen Bild und Wort, wir befassen uns mit unterschiedlichen Zugängen zur bildenden Kunst. Dabei dienen uns Kunstwerke wie Gemälde, Zeichnungen und Skulpturen als Ausgangsorte und Inspirationsquellen. Die Texte entstehen auf Basis von persönlichen Interpretationsprozessen in direkter Kommunikation mit den Kunstwerken im Museum. In diesem Workshop wirst du Themen und Motive aus der bildenden Kunst in einen literarischen Text übertragen...

  • 13.10.19
FreizeitBezahlte Anzeige

16. November 2019, 19:00 Uhr
Literatursalon im BÖS-Atelier

Lesung Bodo Hell Daniel Wisser Buchpräsentation und Ausstellung Kinder der Poesie – Österreichische AutorInnen in Schwarzweiß hrsg. von Alain Barbero und Barbara Rieger Moderation: Brigitta Höpler Kleines Buffet. Eintritt frei. 16. November 2019, 19:00 Uhr BÖS-Atelier Vivenotgasse 30, Top 2.2., 1120 Wien U6 Station Niederhofstraße, Aufgang Reschgasse mehr lesen

  • 07.10.19
FreizeitBezahlte Anzeige

Ein Workshop mit Erika Kronabitter und Peter Bosch / 11./12./13. Oktober 2019
Schreibworkshop "LITERATUR UND VIDEO"

INHALTE DER VERANSTALTUNG Bilder sind stark, manchmal stärker als Worte. Je nach Bildunterschrift/Text erhält eine Fotografie/ein Film eine völlig neuartige Aussage. Wir wissen von unerlaubter Verwendung von Bildern, Bildmanipulation, Fake News und Missbrauch von Texten. In unserem interdisziplinären Workshop gehen wir der Frage nach, was Worte/Texte verschiedener AutorInnen bewirken, wenn sie mit Bildern in Zusammenhang gebracht werden. Die TeilnehmerInnen werden aufgefordert, einen...

  • 26.09.19
Lokales
Das junge Ensemble des Wiener Kindertheaters erarbeitete für die aktuelle Saison "Der Revisor" von Nikolai Gogol.
4 Bilder

25 Jahre Wiener Kindertheater
Shakespeare für Kinder in der Leopoldstadt

25 Jahre Wiener Kindertheater: Intendantin Sylvia Rotter bringt Klassiker der Weltliteratur auf die Bühne. LEOPOLDSTADT. Wer Botho Strauß oder Molière als schwere Literatur empfindet, sollte sich an den kleinen Schauspielern des Wiener Kindertheaters ein Beispiel nehmen. Kinder bringen Klassiker der Weltliteratur auf die Bühne – und zwar im deutschen Originaltext. "Die Stücke werden von mir adaptiert und gekürzt, aber im Originaltext aufgeführt", erklärt Sylvia Rotter, die vor 25 Jahren...

  • 16.09.19
Wirtschaft
Als Kultur- und Literaturwissenschafterin beschäftigt sich Eva Horn aktuell mit dem Thema Klima.

Germanistik
Die Frau der vielen Interessen

Die Germanistin Eva Horn bewegt sich zwischen Sprachen, Epochen und Gattungen – und das souverän. INNERE STADT. Eva Horn ist eine Frau mit vielen Interessen. So finden sich in ihrer Publikationsliste neben Texten zu Geheimdiensten des 20. Jahrhundert auch Abhandlungen zu der Bedeutung von Schwärmen in der Tierwelt und politischen Kollektiven. Und auch in Schriften von Beckett, Brecht und Kafka bewegt sich die Kultur- und Literaturwissenschafterin souverän. Die Themenfindung für ihre...

  • 21.01.19
Lokales
Die Währingerin Martina Himmelbauer illustrierte das Buch rund um das Nebelgespenst Idiputz.
2 Bilder

Währingerin illustriert Kinderbuch

WÄHRING. Rechtzeitig zum nebelig-kalten Winter bringen Martina Himmelbauer und Josef Hacker die Geschichte von Idiputz, dem kleinen Nebelgespenst, heraus. Die Währingerin hat die Welt des kleinen Geistes, die aus der Feder des Tullner Autors stammt, mit kreativen Zeichnungen illustriert. Spielerisch Kreativität erlernen Das Werk beschäftigt sich mit der Frage "Wie mache ich mich sichtbar?" Das Problem des Gespenstes ist nämlich, dass es von Menschen nur schwer wahrgenommen wird. Mit einer...

  • 16.12.18
Lokales
Organisatorin Waltraud Zechmeister liest im Augarten aus ihrem Buch „Venuskristalle“.
2 Bilder

Eine literarische Tour durch den Augarten

Der Theaterverein „Vorhang Auf!“ organisiert den ersten Spaziergang mit sieben Autoren im Augarten. LEOPOLDSTADT/BRIGITTENAU. Der literarische Bogen ist weit gespannt – er reicht von Gedichten und Prosa über Krimis und Autobiografischem bis zu Erotikromanen beim ersten Literaturspaziergang. Organisatorin Waltraud Zechmeister wird beim Spaziergang aus ihren Büchern „Venuskristalle“ und „Beziehungsweise(n)“ lesen und hofft auf gutes Wetter. Gemeinsam wird der Spaziergang durch den Augarten und...

  • 09.04.18
Freizeit
Salon d´amour unter dem Motto "Summertime"

Salon d´amour - die Kunstlounge des aktionstheater ensemble unter dem Motto „Summertime“

Neben seinen Theater-Uraufführungen kreiert das aktionstheater ensemble zweimal jährlich die „Kunstlounge“ Salon d´amour: Lehnen Sie sich zurück. Bei einem Gin Tonic oder Mineralwasser holt das aktionstheater ensemble den Sommer für Sie nach Wien! Die Performerin & Clownfrau Martha Labil geht baden, der Lyriker & Schriftsteller Stephan Eibel Erzberg macht Sommerferien im Ausseerland, wo man sich noch mit „Grüß Gott“ begrüßt. Die Poetry Slammerin & Autorin Janea Hansen gibt Schweißtreibendes von...

  • 18.01.18
Wirtschaft

Ausbildung zur Schreibpädagogin/ zum Schreibpädagogen

Informationsabend über die Ausbildung zur Schreibpädagogin / zum Schreibpädagogen beim BOeS - Berufsverband Österreichischer SchreibpädagogInnen Herzlich Willkommen ! Wann: 08.03.2018 19:00:00 bis 08.03.2018, 20:00:00 Wo: BOeS-ATELIER, Vivenotg. 30, 1120 Wien auf Karte anzeigen

  • 10.01.18
Lokales
Gleich drei Deutschkurs-Teams wagten sich daran, Weltliteratur auf Deutsch vorzulesen.
3 Bilder

Hietzing hat die Volkshochschule, die niemals schläft

Egal ob Politprominenz oder Deutsch-Neulinge: Bei der Marathonlesung waren 30 Stunden Literatur angesagt. HIETZING. Bei der Marathonlesung in der VHS Hietzing wurde auch heuer wieder 30 Stunden lang nonstop vorgelesen – diesmal aus Romanen des Literaturnobelpreisträgers Kazuo Ishiguro. Der Autor schickte sogar eine Grußbotschaft nach Hietzing. Insgesamt 89 Personen setzten sich während des Lesemarathons am 10. und 11. November vor das Mikrofon und lasen in jeweils 20-minütigen Blöcken aus...

  • 17.11.17
  •  1
Freizeit
Ilias von Homer

Literaturereignis mit Tiroler Kunst

BUCH TIPP: Homer - "Ilias" Der Manesse-Verlag hat "Ilias", das unvergängliche griechische Menschheits-Epos in 15500 Versen, in eine prachtvolle, über 2 kg schwere Ausgabe im Schuber gepackt und von einem Tiroler Künstler gestalten lassen: Anton Christian steuert dem Klassiker 16 ergreifende Illustrationen bei. Kurt Steinmanns Neuübersetzung erfreut Homer-Kenner und -Entdecker. Im Anhang: Anmerkungen und Nachwort von Jan Philipp Reemtsma. Manesse, 576 Seiten, 101,80 € ISBN:...

  • 12.11.17
  •  1
Lokales
Gratis-Literatur für alle: Das ist das Ziel von Book Fairies wie Luna Dietrich.
2 Bilder

Book Fairies: Ganz Wien wird zum Bücherregal

Statt gelesene Bücher daheim zu horten, setzen sie die "Book Fairies" einfach an öffentlichen Plätzen aus. Wir haben mit Wiens offizieller Fairy Luna Dietrich gesprochen. WIEN. Angefangen hat alles mit den "Geschichten vom Franz": Die hat Luna Dietrich als Kind verschlungen – und das quasi fast sprichwörtlich. Ein Buch pro Tag, also knappe hundert Seiten, waren nämlich kein Problem für sie. Das hat sich aber schnell gesteigert – und im Nu waren die sechs Bücherregale in Dietrichs kleiner...

  • 02.09.17
  •  1
Freizeit

Literatursalon

Lesung von Christine Huber und Jeanette L Clariond, umrahmt von Petrus Akkordeons Zeichnungen. Es moderiert Sophie Reyer. Wann: 10.06.2017 19:00:00 Wo: BOeS-ATELIER, Vivenotg. 30, 1120 Wien auf Karte anzeigen

  • 07.06.17
FreizeitBezahlte Anzeige

Jugend- und Schulklassen-Literaturpreis mit jeweils € 1.000,- dotiert – Einreichfrist endet am 30. Juni!

Für Einreichungen von Schulklassen gilt eine maximale Seitenzahl von 35 Normseiten. Wie genau die Lehrkräfte die Projekte anlegen bzw. entwickeln, bleibt Ihnen überlassen. Oftmals schreiben mehrere Jugendliche einzelne Texte zu einem Thema, das die Lehrkraft vorgibt diese anschließend zusammenfasst. • Preis für Schulklassen: € 1.000,-
 • Exil-Jugend-Literaturpreis: € 1.000,-
 Einsendeschluss: Schulprojekte, Jugendtexte: 30. Juni 2017 Einsendungen und Anfragen an: Verein Exil,...

  • 09.05.17
  •  3
Lokales
Sinnsucher Johannes Philipp Langgut mit seinem rund 200 Seiten starken Erstlingswerk.
2 Bilder

„Schreiben um zu leben“: Erstlingswerk von Hietzinger Jungautor

In melancholischen Kurzgeschichten macht sich Johannes-Philipp Langgutt auf die Suche nach dem Sinn des Lebens. HIETZING. In Kurzgeschichten macht sich Johannes-Philipp Langgutt auf die Suche nach dem Sinn des Lebens. Der Titel "Schreiben, um zu leben" klingt dramatisch. Dramatisch hat es auch mit dem Schreiben für den jungen Autor begonnen: "Ich bin mir krank vorgekommen." "Es kam plötzlich und war wie ein krankhafter Zwang. Ich dachte ich habe die Schreibsucht und bin deswegen in Therapie...

  • 03.05.17
Freizeit
(c)Tobi Lebowski

Poetry Slam sprich WORT!

Der letzte sprich WORT! Poetry Slam der Kuriositäten vor der Sommerpause Kurioses wird Ihnen hier vorzüglich auf dem silbernen Mikro serviert. Gönnen Sie sich! Schmausen Sie! Genießen Sie! Dieses Mal zu dem Thema: Texte für die Toilette Jeder poesierender Mensch darf seine schlechtesten Texte, die er je geschrieben hat auf die Bühne bringen. Wir kennen keine Schmerzgrenzen. Bauchmuskeltraining garantiert! Musikalisch wird der Abend von niemand geringeren als the One and Only ELTO...

  • 19.04.17
Lokales
Am 15.4. in der Theatercouch: Theresa Prammer
3 Bilder

Theresa Prammer präsentiert neuen Krimi in Meidling

Theresa Prammer wurde als Schauspielerin bekannt. Inzwischen ist sie preisgekrönte Krimiautorin. In der Theatercouch Meidling präsentiert sie ihren neuen Roman: Die unbekannte Schwester. EINTRITT FREI! Bereits als junges Mädchen entdeckte Theresa ihre Autorinnenherz. Für ihre beste Freundin schrieb sie Kurzgeschichten in ein buntes Heft. Dennoch lockte ihre Begeisterung für Geschichten sie zunächst auf die Bretter, die die Welt bedeuten. Theresa wurde Schauspielerin – unter anderem an der...

  • 15.03.17
Freizeit

Poetry Slam sprich WORT!

sprich WORT! - Der Poetry Slam der Kuriositäten Der absurdeste Slam Österreichs lädt wieder in die tiefen des Jazzclubs Tunnel ein. Unter dem Motto "Deep Down Lyric" werden Poet*innen um die Gunst des Publikums slammen. Umrahmt wird die Veranstaltung mit abschließenden Konzert von Anrainer, eine Band die sich dem Wiener Schmäh bedient auf funkische, rappende und poppige Weise. Beginn 20 Uhr Eintritt 5,-- Kartenreservierung unter klappe(at)adinawilcke.com mehr Infos:...

  • 22.02.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.