Alles zum Thema Marienmonat Mai

Beiträge zum Thema Marienmonat Mai

Lokales
Wallfahrer mit Fahnen, Ministranten, Männer und Frauen mit Kindern ziehen ein nach Adlwang, nachdem sie meist stundenlang auf dem "Pilgerweg" waren
5 Bilder

Brauchtum Wallfahrt: Mythen und Tatsachen
Augenauswaschen, Mirakelbuch und Votivbilder in Adlwang

Alte Mythen, zahlreiche Wunder und viel Brauchtum gibt es rund um die Wallfahrten im Mai nach Adlwang. Voll behängt mit Marienbildern, gestickten Sprüchen und handgeschriebenen Dankgebeten ist die Rückseite des Hochaltars im Wallfahrtsort Adlwang. Seit vielen Jahrhunderten pilgern Menschen mit ihren Anliegen und auch, weil sie einige Tage aus ihrer Arbeitswelt ausbrechen wollten, nach Adlwang. Heute kommen besonders viele im Mai mit Bussen, zu Fuß, mit Privatautos, um beim Gnadenbild, einer...

  • 08.05.19
Freizeit
Der AGV Frantschach lädt zum Chorabend (Foto: AGV Frantschach)
2 Bilder

Besinnliche Klänge in St. Gertraud

Am Freitag, dem 12. Mai, um 19 Uhr findet in der Pfarrkirche ein "Besinnlicher Chorabend" statt. Neben dem Arbeitergesangsverein (AGV) Frantschach werden verschiedene Ensembles der Musikschulen sowie der Projektchor der Musikvolksschule St. Marein unter der Gesamtleitung von Carmen Nickel-Unterholzer zu hören sein. Wann: 12.05.2017 19:00:00 Wo: Pfarrkirche St. Gertraud, Frantschach, 9413 ...

  • 05.05.17
Leute
oh Maria, meine Liebe - denk ich recht im Herzen dein...

" Marienmonat Mai" - oh Maria, meine Liebe, denk ich recht im Herzen Dein

Oh Maria, meine Liebe, denk ich recht im Herzen Dein - schwindet alles Schwer und Trübe, und wie heller Morgenschein dringt' durch Lust und irdischen Schmerze leuchtend mir durchs ganze Herz. Auf des ewigen Bundes Bogen, ernst von Glorien umblüht, stehst du über Land und Wogen. Und ein himmlisch Sehnen zieht alles Leben himmelwärts; an das große Mutterherz. Wo Verlassene einsam weinen, sorgenvoll in stiller Nacht. Den, vor allen lässt Du scheinen, deiner Liebe milde...

  • 01.05.17
  •  14
Leute
3 Bilder

MARIA - die himmlische Rose...

Oh himmlische Rose, so duftig, so schön, dass alle auf Erden bewundert dich sehn. Vom Himmel gesegnet, bist hier du erblüht; in DEMUT und REINHEIT und LIEBE erglüht! Oh himmlische ROSE, ohn' MAKEL und DORN, auf dir ruhte niemals der göttliche Zorn! Erbitt uns den SEGEN des SOHNES in HULD; halt fern unseren WEGEN die sündliche SCHULD! Oh, himmlische Rose, die GOTT stehts erfreut; die ER seinem SOHNE zur MUTTER geweiht! Wir alle DICH lieben von HERZEN so treu; ach, dass unser...

  • 11.05.16
  •  10