Maschgerer

Beiträge zum Thema Maschgerer

Lokales
Schallelar und Singeslar in voller Aktion.

Schallelar und Singeslar sind ein Paar

Der Schallelar und der Singeslar stellen eine weitere Attraktion des Flitschelarlauf dar. Sie laufen immer nur als Paar auf. Der Singeslar und der Schallelar! Der Singeslar trägt schwarze Trachtenschuhe, weisse Kniestrümpfe, eine schwarze Lerderhose, eine weisse Bluse, mit farbig angepassten Rüschenärmeln. Ausserdem trägt er ein Kopf/Schultertuch. Am auffälligsten aber ist seine Holzlarve, die durch einen “Aufputz” bereits von weitem Aufsehen erregt. Ausserdem hat er um seine Lenden einen...

  • 14.02.20
Lokales
Die Maschgerer sind das Zentrum des Geschehens.

Ein Umzug mit Geschichte

SAUTENS. Im Jahr 1925 wurde erstmals unter Masken g’maschgart. Folgende Masken kamen damals beim ersten Umzug vor: Flitschelar, Fetzelar, Scheller und Roller (heute Schallelar und Singeslar), Zigeuner und Lanigar – Korner, Bear und Bearntreiber, Brautpaar, Bauersleit, Bajazzl, Hexen, Esel mit Eseltreiber, Zylinderträger, “a schiansPaarle”, Tod und Engel. Nicht zu vergessen waren die “Spielleit”, die den Umzug musikalisch begleiteten. Diese Masken sind auch zum Teil 1939 vertreten. Auch dies ist...

  • 14.02.20
Lokales
Dorfchef Fredi Köll wünscht allen einen tollen Umzug.

Geleitwort von Dorfchef Fredi Köll zum Flitschelarlauf
Alles gute unseren Maschgerern

Liebe Sautnerinnen und Sautner, alle drei Jahre findet der Flitschelarlauf in unserer Gemeinde statt. Der heurige Flitschelarlauf 2020 wird am Sonntag, dem 23. Februar, ab 12 Uhr inszeniert. Das Auffahren der Wagen beginnt bereits um 10 Uhr. Der Umzug startet um 12 Uhr im Ortsteil Pirchhof. Danach setzen sich die Masken in Bewegung Richtung Hauptaufführungsplatz bei der Bushaltestelle, wo um 13 Uhr die Hauptaufführung beginnt. Zahlreiche Männer und Frauen aus unserer Kommune beteiligen sich mit...

  • 14.02.20
Lokales
17 Bilder

Flitschelarlauf berift sich auch geschichtliche Wurzeln
Historische Überlieferung des Traditionsumzuges

Für einen geregelten Ablauf zuständig sind die Freiwillige Feuerwehr Sautens, die Bergrettung und die Berwacht Sautens. SAUTENS. Auch war es früher der Brauch, in Jahren, indem keine Hochzeit stattfand und kein Kind das Licht der Welt erblickte, die sogenannte “Buabenhochzeit” abzuhalten. Diese begann mit mit dem Larchziachn. Dabei mussten die Junggesellen von Sautens einen Larch schlägern und ohne Hilfsmittel ins Dorf ziehen. Dort angekommen bewachten sie den Larch Tag und Nacht, damit er...

  • 13.02.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.