Ein Umzug mit Geschichte

Die Maschgerer sind das Zentrum des Geschehens.
  • Die Maschgerer sind das Zentrum des Geschehens.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Clemens Perktold

SAUTENS. Im Jahr 1925 wurde erstmals unter Masken g’maschgart. Folgende Masken kamen damals beim ersten Umzug vor: Flitschelar, Fetzelar, Scheller und Roller (heute Schallelar und Singeslar), Zigeuner und Lanigar – Korner, Bear und Bearntreiber, Brautpaar, Bauersleit, Bajazzl, Hexen, Esel mit Eseltreiber, Zylinderträger, “a schiansPaarle”, Tod und Engel. Nicht zu vergessen waren die “Spielleit”, die den Umzug musikalisch begleiteten. Diese Masken sind auch zum Teil 1939 vertreten. Auch dies ist im Sautner Maschgararbuch dokumentiert. Weitere Umzüge fanden im kleinstem Rahmen laut mündlicher Überlieferung erst nach den Kriegsjahren statt. So wurde in den 70er Jahren bis 1984 verschiedentlich eine “wilde Fasnacht” abgehalten.

Autor:

Clemens Perktold aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen