Umzug

Beiträge zum Thema Umzug

Lokales
192 Bilder

Stimmungsvolle Imster Weiberfasnacht 2020
Umzug der Imster Frauen begeisterte mit alten Mythen und buntem Treiben

IMST(alra). Der Unsinnige Donnerstag stand heuer bereits zum achten Mal im Zeichen der Imster Weiberfasnacht. Der alte Brauch geht bis auf das Mittelalter zurück und die Imster Frauen beleben dieses mystische Erbe seit 2013 alljährlich mit neuem Leben. Auch heuer füllte sich die Stadt mit zahlreichen Besuchern, die sich vom bunten Treiben und der ausgelassenen Stimmung begeistern ließen. Rund 150 Teilnehmerinnen versammelten sich zum Auftakt, der traditionell um 15.00 Uhr am Sparkassenplatz...

  • 22.02.20
Lokales
Schallelar und Singeslar in voller Aktion.

Schallelar und Singeslar sind ein Paar

Der Schallelar und der Singeslar stellen eine weitere Attraktion des Flitschelarlauf dar. Sie laufen immer nur als Paar auf. Der Singeslar und der Schallelar! Der Singeslar trägt schwarze Trachtenschuhe, weisse Kniestrümpfe, eine schwarze Lerderhose, eine weisse Bluse, mit farbig angepassten Rüschenärmeln. Ausserdem trägt er ein Kopf/Schultertuch. Am auffälligsten aber ist seine Holzlarve, die durch einen “Aufputz” bereits von weitem Aufsehen erregt. Ausserdem hat er um seine Lenden einen...

  • 14.02.20
Lokales
Dorfchef Fredi Köll wünscht allen einen tollen Umzug.

Geleitwort von Dorfchef Fredi Köll zum Flitschelarlauf
Alles gute unseren Maschgerern

Liebe Sautnerinnen und Sautner, alle drei Jahre findet der Flitschelarlauf in unserer Gemeinde statt. Der heurige Flitschelarlauf 2020 wird am Sonntag, dem 23. Februar, ab 12 Uhr inszeniert. Das Auffahren der Wagen beginnt bereits um 10 Uhr. Der Umzug startet um 12 Uhr im Ortsteil Pirchhof. Danach setzen sich die Masken in Bewegung Richtung Hauptaufführungsplatz bei der Bushaltestelle, wo um 13 Uhr die Hauptaufführung beginnt. Zahlreiche Männer und Frauen aus unserer Kommune beteiligen sich mit...

  • 14.02.20
Lokales
Die ersten Maschgarar als solche waren die Dorfbewohner von Sautens selbst
6 Bilder

Maschgarar haben eine bewegte Geschichte
Von der Entstehung des "Bearnreimes"

Das Wort “Maschgarar” ergab sich im frühen 20. Jahrhundert, weil damals schon nur ausdrücklich Männern, die unter Maske waren, als Maschgarar bezeichnet wurden. Dieses Wort wurde später in den Vereinsnamen übernommen. SAUTENS. Die ersten Maschgarar als solche waren eigentlich die Dorfbewohner von Sautens selbst. Da von der hohen Geistlichkeit der Brauch des “Maschgarn” nicht erwünscht war (aus religiösen Gründen – Fastenzeit), war das Maschgarn nicht gerne gesehen. Trotzdem wurde eine...

  • 12.02.20
Leute

IMST 9.feb 2020 - fasnachts FOTO wettbewerb - SPRINGEN und TANZEN ist das motto
fasnachts FOTO wettbewerb >>> AUGENBLICK the ultimate moment >>> in den kategorien SPRINGEN TANZEN & MONTAG

einreichung    FOTOCLUB-IMST@gmx.at    bis einschl dienstag 11.feb  und vernissage am sa 15.feb 19 uhr pm TSCHETT FEUERGALERIE SPRINGEN UND TANZEN IST DAS MOTTO des IMSTER fasnachts FOTO wettbewerb 2020 wir suchen die DYNAMISCHSTEN fasnachtsfotos auch in GRUPPEN  und vor attraktivem HINTERGRUND TIPP beim AUF-ZUG gibts viel platz  die FREUNDE schallen und rollen zusammen und die FASNACHTSTAUFE beim BRUNNEN hexen und wiflig machen a individuelles TANZLE die LaberaFRACK, die bären...

  • 31.01.20
Lokales
Die Imster rüsten sich wieder seit Monaten für eine tolle Fasnacht.
9 Bilder

Imster Fasnachtler haben seit Monaten alle Hände voll zu tun
Schemenlaufen wird wieder ein Umzug der Superlative

IMST. Es wächst die Vorfreude, die kommende Fasnacht kündigt sich schon überall in der Stadt an. Mit Spannung sieht man deshalb auch dem 6. Jänner entgegen. Am Dreikönigstag um 14.00 Uhr wird Fasnachtsobmann, Uli Gstrein einmal mehr die berühmte Frage vor die Vollversammlung bringen: „Söll mer huire in d‘ Fåsnåcht giah?“ Niemand kann sich erinnern, dass diese Frage jemals verneint worden wäre – es geht um die offizielle, vielhundertstimmige Bestätigung dessen, was eh schon jeder weiß, so will...

  • 02.01.20
Lokales
226 Bilder

Imster Weiberfasnacht - Stadtregentschaft der Frauen begeisterte in der 7. Auflage
Feminine Mächte belebten Mythen, Brauchtum und Zeitgeist mit Lebensfreude und Humor

IMST(alra). Bereits zum siebten Mal fand am Unsinnigen Donnerstag in Imst die Weiberfasnacht statt. Seit 2013 wird dabei der Brauch, der bis auf das Mittelalter zurückgeht, alljährlich auf besondere Art und Weise von rund 150 Teilnehmerinnen zelebriert und mit zeitgemäßen Elementen belebt. Der Auftakt der Veranstaltung erfolgte um 15.00 Uhr am Sparkassenplatz mit der Vorstellung der einzelnen Gruppen und der gesanglich angekündigten Machtübernahme der Stadt. Auf die kulturellen und...

  • 03.03.19
Lokales
Aufwändig gebaute Wagen, viele Lieder und Sprüche bekamen die Zuschauer bei großen Umzug in Rietz geboten.
106 Bilder

Fasnachts-Umzug in Rietz
Große Show der Rietzer Fasnachtsgruppen

RIETZ. Endlich war es wieder soweit: Die Rietzer Fasnachtsgruppen zogen mit ihren Wagen durch's Dorf und so mache Rietzer durch den Kakao. An den drei Aufführungsorten beim Dorferwirt, beim Seiser (Unterdorf) und zum Schluss beim Gemeindehaus ließen die Gruppen das Dorfgeschehen der letzten drei Jahre Revue passieren und deckten die Schandtaten mancher Bürger/innen auf. Premiere für TribüneAlle drei Jahre findet die Fasnacht in Rietz statt, heuer mit einer besonderen Neuerung: Vis a vis dem...

  • 24.02.19
Lokales
60 Bilder

Toller Umzug in Nassereith
Schellerlaufen begeisterte bei Kaiserwetter (mit Video)

Das Nassereither Schellerlaufen zog am Sonntag an die zehntausend Besucher in die Fernpassgemeinde. NASSEREITH (pc). Und diese wurden nicht enttäuscht. Der geschichtsträchtige Umzug glänzte bei Kaiserwetter in seiner vollen Pracht und sorgte für den Höhepunkt im heurigen Fasnachtsjahr. Roller und Scheller, der Kampf des Bären mit dem Treiber und die vielen Ordnungsmasken zeigten sich in ihrem besten Licht. Die Besucher waren begeistert und spendeten immer wieder Szenenapplaus. Auch die...

  • 18.02.19
Lokales
Umzug 2016 in Rietz (Platzl). Heuer sind die Aufführungsorte Dorferwirt (12 Uhr), Unterdorf (Seiser) und Gemeindeplatz.
2 Bilder

Rietzer feiern die Fasnachtszeit
Fasnacht in Rietz: Umzug am Sonntag, 24. Februar

RIETZ (lage). Alle drei Jahre regiert der "Naz" bei der Rietzer Fasnacht. Die Wagen und Lokale der Gruppen haben noch am Freitag, 22.2., geöffnet. Höhepunkt ist der Umzug am Sonntag, 24. Februar (bei Schlechtwetter 3. März): Umzug ab 12 Uhr beim DorferwirtHexen – Musikkapelle – Naz-Gruppe – Vogler – Laninger – Jägermeister – Saubuam – Lumpen werden in dieser Reihenfolge das politische und gesellschaftliche Leben in Rietz zum Thema machen. Beginn ist um 12 Uhr beim Dorferwirt (erstmals...

  • 12.02.19
Lokales

Wohl und Wehe bei der Weiberfasnacht

Die Imster Weiberfasnacht hat sich in den vergangenen Jahren als echtes Highlight im Fasching etabliert. Schuld daran sind sicher die tollen Kostüme und der kreative Umgang mit dem närrischen Treiben, den die Veranstalter pflegen. Einen offiziellen Veranstalter der Weiberfasnacht kann man übrigens nicht orten, was eigenartig anmutet. Eigenartig bis unappetitlich ist aber ein anderer Teil des Umzuges, lagen doch massenweise gelbe Damenbinden auf der Straße. Sollte eine witzige Anspielung auf das...

  • 11.02.18
Lokales
231 Bilder

Sprühende Lebensfreude und fantasievolle Kostüme - Begeisterung beim Umzug der 6. Imster Weiberfasnacht

IMST(alra). Dem alten Brauch der Weiberfasnacht, der aus dem Mittelalter stammt, nimmt man sich in Imst seit 2013 auf besonders schillernde Art und mit wachsender Beliebtheit an. Was einst als "verkehrte Welt" angedacht war - nämlich den Frauen die Macht zu überlassen, demonstrierten am Unsinnigen Donnerstag an die 160 Teilnehmerinnen als mittlerweile professionelle Fasnachtsveranstaltung mit aufwendigen Kostümen und fantasievollen Masken und Bemalungen. Auch beim 6. Umzug galt es mit...

  • 11.02.18
Lokales
189 Bilder

Imster Weiberfasnacht 2017 - mystisch-magisch-lebensfroh übernahmen 120 Mädchen und Frauen die Regentschaft

IMST(alra). Seit 2013 gehört die Imster Weiberfasnacht bereits zum Fixpunkt des kreativen Treibens am Unsinnigen Donnerstag und angesichts der diesjährigen beeindruckenden Besuchermengen darf von großem Zuspruch für die weibliche Variante der Fasnacht gesprochen werden. Zum fünften Mal ist es dem regen Organisationsteam rund um Andrea Bubik-Schöpf gelungen an die 120 Mädchen und Frauen aus unterschiedlichen Orten und verschiedenen Kulturen als aktive Mitwirkende zu begeistern, die sich in...

  • 26.02.17
  •  2
Lokales

Der Ablauf in aller Kürze

Die Wagen öffnen bereits am 10.2., 11.2. 17.2. und 18.2. Der Auftakt zur Fasnacht erfolgt am 18.2. ab 17 Uhr bei der sogenannten "oltn Senn"! Die Veranstaltung nennt sich "Bear Infongen". Erst nachdem alle Bearn eingefangen und vom Bearntolar als "rechte" Bearn anerkannt wurden, darf der Flitschelarlauf stattfinden. Der Umzug startet am Sonntag, 26. Februar um 12 Uhr im Ortsteil Pirchhof. Danach setzen sich die Masken in Bewegung Richtung Hauptaufführungsplatz, wo ca. um 13 Uhr die...

  • 16.02.17
Lokales
8 Bilder

Buntes Treiben für Jung und Alt

Die Wenner Fasnachtler durften sich am Sonntag über beste äußere Bedingungen freuen, tausende Besucher strömten ins Pitztal. Jung und alt unterhielt sich prächtig, die Ehrentribüne war wohl gefüllt und die Wagenbauer hatten auch einmal mehr ganze Arbeit geleistet. Allgemein war man sich einig: Eine tolle Fasnacht, mit allem was dazu gehört, wurde inszeniert.

  • 13.02.17
Lokales
Mehr Verkehrssicherheit für Tirol: Dietmar Harbauer (Abteilungsleiter), Stefan Sperling (Projektleiter), ASFINAG-GF Stefan Siegele und Alexander Wierer (Gruppenleiter).
16 Bilder

Modernstes Verkehrsmanagement für mehr Sicherheit

6,2 Millionen Euro investiert die ASFINAG in die Erneuerung und den Umbau der Verkehrsmanagementzentrale 

in St. Jakob am Arlberg. ST. ANTON. Eine neue Videowall, vier topausgestattete Arbeitsplätze für den Rund-um-die-Uhr-Betrieb und dazu viel High-Tech mit modernster Software: in St. Jakob am Arlberg hat die ASFINAG die Arbeiten zu einer der modernsten Verkehrsmanagement-Zentralen in Österreich erfolgreich abgeschlossen. Die ASFINAG investiert 6,2 Millionen Euro in den Ausbau der...

  • 12.02.17
Lokales
3 Bilder

Mit Pauken und Trompeten wird die Fasnacht eröffnet

Pünktlich mit dem "Zwölf - Uhr - Läuten" eröffnen in Wenns die Fanfarenbläser mit hellen Trompetenklängen den Wenner Fasnachtsumzug. Die herrlich maskierte Musikkapelle marschiert mit den Klängen des bekannten "Wenner Fasnachtsmarsches" im Bereich M-Preis (St. Margarethen) los. Allmählich mischen sich die dumpfen Klänge der schweren Schellen und die bizarren hohen Töne der kleinen Rollen dazu. Endlich ist es wieder soweit - die Wenner gehen wieder in die Fasnacht. Nach vier Jahren Wartezeit...

  • 01.02.17
Lokales
17 Bilder

Traditionelle Fasnacht in Wenns im Pitztal

WENNS. Nur alle vier Jahre können die Besucher aus Nah und Fern die Wenner Fasnacht im Pitztal miterleben. Und heuer ist es wieder soweit! Am 12. Februar 2017 ab 12.00 Uhr streifen Scheller und Roller durch die Pitztaler Gemeinde Wenns. Die Wenner Fasnacht hat Geschichte. Bereits im 19. Jahrhundert gingen die Männer des Pitztaler Hauptortes Wenns regelmäßig in die Fasnacht. Das älteste noch vorhandene Bildmaterial stammt aus dem Jahr 1910. Das rund 110 Jahr alte Foto zeigt den „Schlusskroas“...

  • 30.01.17
  •  1
Lokales

Ablauf der Fasnacht

Samstag, 28. Jänner, ab 15.00 Uhr AUFFAHRT DER FASNACHTWAGEN Von Walchenbach (Gemeindebauhof) zum Parkplatz des "Hotel zum Lamm" Ab 18.00 Uhr FASNACHTSMESSE in der Pfarrkirche Tarrenz Sonntag, 29. Jänner TARRENZER FASNACHT 10.00 Uhr BEGINN DES AUFZUGES Vom "Hotel zum Lamm" entlang der Hauptstraße zur Feuerwehrhalle 12.00 Uhr BEGINN DES UMZUGES Von der Feuerwehr entlang der Hauptstraße zum Dorfplatz ca. 17.00 Uhr SCHLUSSKROAS Beim Dorfplatz, anschließend Ausklang auf...

  • 21.01.17
Lokales

Das Hexendorf lädt zur Fasnacht

Insgesamt waren es rund 350 Aktive, die 2013 in Tarrenz für eine farbenfrohe Fasnacht sorgten. Ob Roller und Scheller, motorisierte und nicht motorisierte Hexen, Sackner, Bären und -treiber oder Ritter und Labera – die Begeisterung über die Fasnacht in Tarrenz war deutlich zu spüren. Auch heuer werden unzählige Schaulustige zu dem Spektakel erwartet, die emsigen Vorbereitungen hinter den Kulissen laufen seit Monaten auf Hochtouren. Fasnachtsobmann Marcus Wörle hat mit seinen Männern alle...

  • 19.01.17
Lokales
26 Bilder

Stuiben Tuifle Umzug in Umhausen

UMHAUSEN. Eine besondere Geschichte rund um Nikolaus und die Krampusse hat man sich in umhausen überlegt. Im Ötzi-Dorf wurden am Freitag die "Krampeler" erweckt und den Kindern in einer rührenden Vorführung die Angst genommen. Am Samstag fand das Aufnahmeritual der Jungteufel am Bischofsplatz statt. Der Einzug durchs ganze Dorf zog eine anshnliche Zahl von Besuchern an. Zum Finale am Nikolaustag wurden die dunklen gesellen wieder in die Unterwelt verbannt, wenigstens bis nächstes Jahr. Der neu...

  • 09.12.16
Lokales
Donnerbeben in der Arena ist angesagt, wenn die Kraftlackel den tonnenschweren Schlitten in Bewegung bringen!
77 Bilder

Ossi und die Pferdekraftlackel

Zugleistungsbewerb der Stadler Company brachte eine tolle Pferdeshow bei regem Publikumsinteresse! Ossi Stadler ist in Axams als Holzrücker tätig, nachdem er auch auf eine "Pferdevergangenheit" zurückblicken kann. Im sportlichen Bereich sorgte er auch als Kraftsportler für Furore – beides kombiniert ergibt nicht den Umgang mit zart besaiteten Pferden, sondern mit der richtigen Kraftlackeln. Und weil der Ossi überall dort, wo laut und viel gesprochen werden muss, seine Entertainerqualitäten...

  • 12.06.16
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.