Massage

Beiträge zum Thema Massage

Wer rastet, der rostet. Nicht selten macht sich langes Sitzen und Bewegungsmangel im Nacken bemerkbar.

Massage und Bewegung gegen Nackenschmerzen

Sitzende Tätigkeiten führen nicht selten zu Nackenschmerzen. In den meisten Fällen entstehen diese durch Verspannungen aufgrund falscher Kopf- oder Schulterhaltung und sind zwar quälend, meist aber nicht gefährlich. Dagegen können Massagen helfen. Sie durchbluten das Gewebe, fördern den Abtransport von Schlackstoffen und reduzieren Stresshormone. Wer zu Verspannungen neigt, ist mit gezielter Bewegung gut beraten. Eine gut durchblutete Muskulatur verspannt weniger leicht und gut trainierte...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Die Masseurin oder der Masseur finden bei Shiatsu die richtigen Druckpunkte, um Verspannungen zu lösen.
1

Shiatsu: Energie per Fingerdruck

Wenn der Kopf oder der Rücken schmerzen und in der Nacht vor lauter Stress einfach kein Schlaf zu finden ist, kann eine Massage zu Entspannung und neuer Energie verhelfen. Die japanische Massage-Technik Shiatsu bedeutet übersetzt „Fingerdruck“. Mit gezieltem Druck werden Verspannungen gelöst und Körper, Geist und Seele werden wieder in Einklang gebracht. Dabei setzt der Masseur sein gesamtes Körpergewicht ein, und verwendet neben den Händen auch Ellenbogen und Knie, um die Blockaden zu...

  • Marie-Thérèse Fleischer
Rückenschmerzen werden zur Volkskrankheit.
2

Rückenschmerzen und Schmerzmittel

Bei Rückenschmerzen sollten Medikamente nicht die erste Wahl sein. Dank Bewegungsmangel und Büro-Alltag werden Rückenschmerzen immer mehr zur Volkskrankheit. Neue Richtlinien schlagen Ärzten nun vor, als Behandlung nicht zu schnell auf rezeptpflichtige Medikamente zu setzen. Demnach seien Wärmewickel, Massagen und Akupunktur geeignetere Erstmaßnahmen. Je nachdem wo die Ursachen für die Probleme liegen, verschwinden diese oftmals auch von selbst. Ernstnehmen sollte man Rückenschmerzen...

  • Michael Leitner
Nackenschmerzen betreffen besonders viele Menschen, häufige Ursache sind Fehlhaltungen und hauptsächlich sitzende Tätigkeiten.
2

Belastung Nackenschmerz

Nacken- bzw. Schulterschmerzen können die Lebensqualität Betroffener beeinträchtigen. Ursächlich sind Verspannungen, die bei manchen auch in den Kopf ausstrahlen. Hauptsächlich sitzende Tätigkeiten begünstigen Fehlhaltungen und so auch ein sogenanntes Zervikalsyndrom - der medizinische Ausdruck für das unangenehme Problem mit dem Nacken. Die Verspannungen liegen häufig nicht nur im Nacken, sondern auch in der Schulter- und Brustmuskulatur. Schmerzen in den Armen können ebenso hinzukommen....

  • Julia Wild
Anzeige
Bei der „Emmett-Therapie“ handelt es sich um eine neuartige energetische Methode, körperliche Beschwerden schnell und effektiv zu behandeln.
3

bfi-Kärnten präsentiert „Emmett“ eine neuartige Therapieform für den Massage- und Pflegebereich.

Das Berufsförderungsinstitut beschäftigt sich mit seinen Kooperationspartnern und Trainern kontinuierlich mit neuen, innovativen Methoden und Techniken im Gesundheitsbereich. Am 13. Jänner 2012 präsentierte das bfi-Kärnten „Emmett“ - eine neuartige Therapieform für den Massage- und Pflegebereich. Der Kärntner Landesinnungsmeister der Masseure - Horst Dieter Pörtschacher – gab einen ersten Einblick in die Wirkungsweise der Emmett-Technik an das interessierte Publikum. Mit Personen aus dem...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • bfi -Kärnten

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.